thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 21. April 2013
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: L. Banti
  • • Zuschauer: 40474
1
ENDE
0

AC Mailand kämpft gegen Juventus um die Champions League

AC Mailand kämpft gegen Juventus um die Champions League

AFP

In der Serie A kann Juventus frühestens am kommenden Spieltag auch rechnerisch den Meistertitel unter Dach und Fach bringen. Nun gastiert zunächst der AC Mailand.

Turin. Für den AC Mailand wird es im Kampf um die Champions League ganz eng! Gegen Juventus sollte das Team auch ohne Mario Balotelli punkten - ansonsten könnte der AC Florenz in der Serie A schon am kommenden Spieltag zum Überholmanöver ansetzen.

Die erste Sperre für Balotelli

Das dürfte Silvio Berlusconi ganz und gar nicht gefallen haben. Vor der Verpflichtung des vermeintlichen „Enfant terrible“ bezeichnete der Präsident der „Rossoneri“ den mittlerweile 22-Jährigen als „faulen Apfel“. Balotelli zeichnete sich nach seiner Ankunft aber durch ein ausgezeichnetes Verhalten aus und hiefte Milan mit etlichen Toren in Richtung Champions League.

Alles zur Serie A auf Goal.com

Bereits nach acht Einsätzen muss er nun allerdings seine erste Sperre absitzen und fehlt dabei in den wichtigen Partien gegen den SSC Neapel und Juventus. Aufgrund von Äußerungen gegenüber des vierten Offiziellen im Spiel gegen den AC Florenz wurde die bereits abgesessene Gelbsperre zunächst auf drei Spiele erweitert.

Die Sperre wurde nun vom italienischen Fußballverband FIGC auf zwei Partien reduziert. Balotelli darf also bereits gegen Catania Calcio wieder auflaufen.

Ausgeglichenes Duell für Giovinco und El Shaarawy

In der laufenden Spielzeit kam es bislang zu zwei direkten Duellen zwischen Juventus und dem AC Mailand. In der Liga feierte Milan vor heimischem Publikum einen überraschenden Sieg durch einen verwandelten Handelfmeter von Robinho. In der Coppa Italia schieden die Mailänder im Juventus Stadium hingegen aus. Mirko Vucinic traf früh in der Verlängerung zum 2:1-Endstand. Zuvor hatten Stephan El Shaarawy und Sebastian Giovinco in der 6. und in der 13. Minute getroffen.

Der 20-jährige Youngster im Dress des AC Mailand hat bislang nur im italienischen Pokal gegen Juve getroffen. Milan gehört aber auch nicht zu den Lieblingsmannschaften von Giovinco. In der Liga hat er zuletzt fünfmal in Folge gegen den Champions-League-Sieger von 2007 verloren und erzielte dabei nur einen Treffer.

Milan bangt um die Champions League

Für den AC Mailand ist das Erreichen der europäischen Königsklasse in dieser Saison das Minimum. Insbesondere nach der Verpflichtung von Balotelli hat der norditalienische Klub das Geld aus Europas prestigeträchtigstem Wettbewerb bitter nötig. Nach den Remis' gegen Florenz und Neapel ist die Fiorentina der Mannschaft von Massimiliano Allegri mächtig auf die Pelle gerückt. Der Abstand beträgt sechs Spieltage vor Schluss nur noch vier Punkte, während Lazio acht Zähler zurückliegt.

EURE MEINUNG: Wer wird sich im Duell zwischen Juventus und Milan durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Serie A ‎(SERA)‎ 02.03.2014 AC Mailand 0 - Juventus Turin 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 06.10.2013 Juventus Turin 3 - AC Mailand 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 21.04.2013 Juventus Turin 1 - AC Mailand 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Coppa Italia ‎(COPI)‎ 09.01.2013 Juventus Turin 2 - AC Mailand 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 25.11.2012 AC Mailand 1 - Juventus Turin 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Mirko Vučinić
Mirko Vučinić
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Mirko Vucinic war an knapp einem Viertel der von Juventus in der Serie A erzielten Tore direkt beteiligt und ist damit der wichtigste Spieler der „Alten Dame“. Auch gegen die Bayern war er oft an den wenigen gefährlichen Situationen beteiligt.
Stephan El Shaarawy
Stephan El Shaarawy
Position: Angriff
Trikotnummer: 92
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
16 Tore und fünf Vorlagen gehen auf das Konto von Stephan El Shaarawy. Bei 56 Treffern der Mailänder hat er eine Torbeteiligungsquote von 37,5 Prozent. Eine unglaubliche Quote für den erst 20-jährigen Italiener.
Der Tipp
Der AC Mailand hat bereits im Spitzenspiel gegen den SSC Neapel gezeigt, dass auch ohne Mario Balotelli Punkte drin sind. Im Kampf um die Champions League wird es für die „Rossoneri“ dennoch sehr eng. Der AC Florenz liegt nur noch vier Punkte zurück, Lazio hat acht Zähler Rückstand. Ein Punkt wäre in Turin also von großem Vorteil. Für Juventus ist es nur noch ein Schaulaufen. Die Meisterschaft können sie frühestens am kommenden Spieltag auch rechnerisch klarmachen.
Der Goal-Tipp
Milan 1