thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 21. April 2013
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: L. Banti
  • • Zuschauer: 40474
1
ENDE
0

Ein großer Schritt: Vidals Tor beschert Juventus Turin ein 1:0 gegen den AC Mailand

Ein großer Schritt: Vidals Tor beschert Juventus Turin ein 1:0 gegen den AC Mailand

Getty Images

Juventus Turin bleibt weiter auf Meisterkurs in der Serie A. Im Spitzenspiel gegen den AC Mailand sorgte Arturo Vidal per Elfmeter für den entscheidenden Treffer.

Turin. Juventus Turin hat den AC Mailand am 33. Spieltag der Serie A mit 1:0 (0:0) geschlagen. Den Siegtreffer im Juventus Stadium erzielte Arturo Vidal per Foulelfmeter. Für Milan war es die erste Niederlage in der Liga in diesem Kalenderjahr, zuvor waren die Rossoneri 14 Spiele in Folge unbesiegt geblieben.

Keine Tore im ersten Durchgang

Im ersten Durchgang fielen trotz einiger Möglichkeiten auf beiden Seiten keine Tore. Die größte Gelegenheit hatte Juventus durch Andrea Pirlo (7.). Einen Freistoß des Italieners aus halblinker Position fälschte die Mailänder Mauer gegen die Laufrichtung von Christian Abbiati ab, der Torwart konnte den Ball mit einer tollen Parade aber noch zur Ecke abwehren.

Abbiati muss früh raus

Für Abbiati blieb es allerdings die letzte Glanztat an diesem Abend. Nur zwei Minuten später verletzte er sich und musste durch Marco Amelia ersetzt werden. Kurz vor der Halbzeitpause zog sich auch Massimo Ambrosini eine Verletzung zu. Für ihn kam Sulley Muntari zu Beginn der zweiten Halbzeit in die Partie.

Vidal verwandelt eiskalt

Der eingewechselte Amelia war im zweiten Spielabschnitt dann maßgeblich an der spielentscheidenden Szene beteiligt. Der Torhüter brachte Kwadwo Asamoah im Strafraum zu Fall und verursachte so einen Elfmeter, den Arturo Vidal (57.) sicher zum 1:0 verwandelte. Milan fand daraufhin nicht mehr in die Partie zurück.

Meisterschaft rückt immer näher

Juventus führt durch den Sieg die Tabelle mit elf Punkten Vorsprung vor dem SSC Neapel weiterhin an. Milan bleibt trotz der Niederlage auf dem dritten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigen würde. Allerdings liegen die Rossoneri nun nur noch einen Punkt vor dem AC Florenz.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu dem Spiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig