thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 17. November 2012
  • • 18:00
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: D. Orsato
  • • Zuschauer: 38839
0
ENDE
0

Nullnummer in Turin - Lazio Rom klaut einen Punkt bei Juve

Das Spiel ging über 90 Minuten lang in eine Richtung, am Ende feiern die Gäste einen glücklichen Punktgewinn.

Turin. Am frühen Samstagabend war Lazio Rom bei Juventus Turin zu Gast. Über die gesamte Spielzeit rannten die Bianconeri an und setzten die Gäste gehörig unter Druck, am Ende muss sich der Tabellenführer mit einem 0:0 zufrieden geben. Für die Elf um Miroslav Klose ein äußerst schmeichelhaftes Ergebnis.

Juve druckvoll

Bereits in den ersten Minuten wurde deutlich, in welche Richtung diese Partie gehen sollte. Bereits in der ersten Minute hatte Fabio Quagliarella eine Halbchance, doch der Stürmer erwischte den Ball nicht richtig. Die Gastgeber machten viel Dampf und ließen Lazio überhaupt nicht in die Partie kommen. Es dauerte allerdings bis zur 16. Minute, bis die Zuschauer die erste Chance gesehen haben. Asamoah setzte sich auf seiner linken Seite durch und prüfte Lazio-Keeper Marchetti, doch der Schlussmann war aufmerksam.

Drei Minuten später dann die Riesenchance für Giovinco. Nach einer Flanke von Quagliarella legte Marchisio im Strafraum für die Atomameise ab, der den Ball aus der Drehung auf den Kasten von Marchetti schoss, ehe der Torwart mit einer Glanzparade reagierte. Die nächsten guten Chancen hatte wieder Giovinco, der heute sehr agil wirkte und für Gefahr sorgte. Die Gäste kamen überhaupt nicht ins Spiel, verteidigten dafür gut und retteten das 0:0 in die Pause.

Lazio verteidigt

Die Gastgeber machten im zweiten Durchgang da weiter, wo sie aufgehört haben. Lazio stand zwar nun etwas höher, doch der Druck der Alten Dame blieb gleich. In der 62. Minute hatte Vidal die Riesenchance, als sein Schuss noch abgefälscht wurde, doch Marchetti reagierte mit einer Weltklasse-Parade. Immer wieder hatte der Keeper seine Finger im Spiel. In der 68. Minute hätte es fast ein Eigentor gegeben, ehe Konko den Ball über das Tor schießen konnte.

In der 75. Minute hatte Bonucci die nächste gute Gelegenheit, als er nach einer Ecke nur die Latte traf. Die Gäste fanden noch nie wie vor in der Offensive so gut wie nicht statt, weil sie sich von dem Druck kaum befreien konnten. Juve gab nicht auf und rannte weiter an, sämtliche Konterchancen wurden von der soliden Defensive der Bianconeri im Keim erstickt. Es half alles nichts, Lazio Rom rettete das 0:0 über die Zeit und feiert einen wichtigen Punktgewinn im Juventus Stadium.

EURE MEINUNG: Wie habt ihr das Spiel gesehen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig