thumbnail Hallo,
Live

WM-Qualifikation Europa

  • 10. September 2013
  • • 20:45
  • • Juventus Stadium, Torino
  • Schiedsrichter: J. Eriksson
  • • Zuschauer: 35299
2
ENDE
1

Jubelt Italien auch im kommenden Jahr in Brasilien?

Spiel gegen Tschechien gedreht: Italien löst das WM-Ticket vorzeitig

Jubelt Italien auch im kommenden Jahr in Brasilien?

Italia

Nach dem 2:1-Sieg gegen Tschechien steht Italien zwei Spieltage vor Schluss als Sieger der Qualifikations-Gruppe B fest und kann sicher für die WM in Brasilien planen.

Turin. Italien ist sicher bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien vertreten. Nach dem 2:1-Sieg gegen Tschechien kann die Squaddra Azzurra mit Trainer Cesare Prandelli zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr als Tabellenführer der Gruppe B verdrängt werden.

Kozak überrascht "Squadra Azzurra"

Im Juventus Stadium in Turin nahm Gastgeber Italien gegen defensive eingestellte Tschechen von Anfang an das Heft in die Hand und kam vor allem durch Mario Balotelli gleich zu mehreren guten Gelegenheiten. Doch die Gäste-Elf von Trainer Michal Bilek blieb über Konter stets gefährlich und tauchte ein ums andere Mal aussichtsreich vorm Kasten von Buffon auf. Ein ebensolcher führte auch zum frühen 1:0 durch Libor Kozak (19.).

Chancen liegen gelassen

Die Squaddra Azzurra ließ sich davon zwar kaum beeindrucken und spielte unverdrossen weiter nach vorne, kam aber bis zur Pause nicht mehr zum Ausgleich. Selbst beste Chancen konnten nicht verwertet werden, allen voran Mario Balotelli, der sowohl mit dem Fuß (23.) als auch per Kopf ( 36.) aus kürzester Distanz scheiterte.

Doppelpack nach der Pause

Das sollte sich in Hälfte zwei schnell ändern. Nach nicht einmal zehn Minuten stand es plötzlich 2:1 für Italien: Zunächst war Chiellini nach einem Patzer von Cech nach einer Pirlo-Ecke mit dem Kopf zur Stelle (51.), wenig später fällte Gebre Selassi Balotelli im Strafraum, der Gefoulte verwandelte selbst (54.). Danach plätscherte die Partie mehr und mehr dahin, abgezockte Italiener schalteten einen Gang zurück und verwalteten den Vorsprung gegen zu unentschlossene Tschechen bis zum Schluss.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu dem Spiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig