thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 31. Mai 2013
  • • 20:45
  • • Stadio Renato Dall'Ara, Bologna
  • Schiedsrichter: M. Borg
  • • Zuschauer: 24804
4
ENDE
0

Italien feiert den Sieg gegen San Marino

Italien schießt sich für die WM-Quali warm

Italien feiert den Sieg gegen San Marino

Getty Images

Die italienische Nationalmannschaft hat sich für die nächste Aufgabe in der WM-Qualifikation warm geschossen. Italien besiegte San Marino im Testspiel.

Bologna. Der Vize-Europameister Italien hat sich am Freitagabend in einem Testspiel gegen San Marino mit 4:0 (2:0) durchgesetzt. Die Tore erzielten dabei Andrea Poli (28.), Alberto Gilardino (34.), Andrea Pirlo (50.) und Alberto Aquilani (79.).

Im Stadio Renato Dall'Ara von Bologna belagerten die Italiener nahezu durchgängig das gegnerische Tor und machten San Marinos Keeper Aldo Simoncini indirekt zum Mann des Spiels, der mehrfach Großchancen des Favoriten vereiteln konnte. Nach 28. Minuten musste er jedoch zum ersten Mal hinter sich greifen, als Andrea Poli ihn mit einem Flachschuss tunnelte.

2:0 noch vor der Pause

Knappe sechs Minuten später erhöhte Alberto Gilardino auf 2:0. Simoncini konnte zuvor aus kurzer Distanz gegen Andrea Pirlo retten, war beim Nachschuss von Gilardino anschließend aber machtlos.

Nach der Halbzeit machte es Pirlo dann besser. Der Weltmeister von 2006 versenkte einen Freistoß aus zentraler Position unhaltbar im rechten oberen Eck. Den Schlusspunkt setzte Alberto Aquilani mit einem weiteren Abstauber nach Freistoß von Pirlo. Der Mittelfeldspieler drückte den Ball aus wenigen Zentimetern über die Linie.

Dazugehörig