thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 14. November 2012
  • • 20:50
  • • Stadio Ennio Tardini, Parma
  • Schiedsrichter: Alberto Undiano Mallenco
  • • Zuschauer: 20000
1
ENDE
2

Nimmt Frankreich endlich Rache an Italien?

Nimmt Frankreich endlich Rache an Italien?

Getty Images

Es handelt sich nur um ein Freundschaftsspiel, aber im Duell zwischen Italien und Frankreich geht es immer um etwas. Die Franzosen bereiten sich außerdem auf Spanien vor.

Parma. Sowohl bei Italien als auch bei Frankreich lief es in der WM-Qualifikation bisher nach Maß. Auf die Franzosen wartet nun allerdings Welt- und Europameister Spanien im Rückspiel der Gruppe H. Außerdem will das Team von Didier Deschamps Rache an der „Squadra Azzurra“ nehmen.

Rache an Italien nach 2006 und 2008?

Die Italiener haben ihre Rache nach der bitteren Finalniederlage bei der Euro 2000 bereits genommen. 2006 wurde das Team vom damaligen Nationaltrainer Marcello Lippi Weltmeister und besiegte die Franzosen im Elfmeterschießen. 2008 setzten sich die „Azzurri“ in der Gruppenphase abermals gegen den Erzrivalen durch.

Im Freundschaftsspiel könnten „Les Bleus“ erstmals seit über sechs Jahren gegen Italien gewinnen. Frankreich-Trainer Didier Deschamps lobte den kommenden Gegner vor der anstehenden Partie: „Bei Italien handelt es sich um ein Vorbild.“ Am kommenden Spieltag der WM-Quali empfängt der Weltmeister von 1998 Spanien.

Italien ohne De Rossi

Seine Nominierung in letzter Minute verspielt hat Daniele De Rossi im Derby gegen Lazio. Der gebürtige Römer agierte zu heißblütig geegen Stefano Mauri, verpasste dem Gegenspieler einen Faustschlag und wurde mit glatt Rot vom Platz gestellt.

Cesare Prandelli hatte unmittelbar nach seiner Ernennung zum Nationaltrainer einen Ehrenkodex ins Leben gerufen, der korrektes Verhalten auf Vereinsebene vorschreibt. Zum Opfer gefallen sind diesem Ehrenkodex zuvor bereits Pablo Osvaldo, Mario Balotelli und Antonio Cassano.

Prandelli voll des Lobes für El Shaarawy

Neben Mario Balotelli wird im Sturm der „Azzurri“ wohl Stephan El Shaarawy auflaufen. Der erst 20-Jährige hat zwar im letzten Ligaspiel gegen den AC Florenz keinen Treffer erzielt, steht aber derzeit gemeinsam mit Edinson Cavani und Erik Lamela an der Spitze der Torschützenliste Italiens.

Großes Lob heimste der Youngster auch deshalb von Trainer Prandelli ein. „El Shaarawy ist ein junger Spieler, der alle überrascht“, erklärte der Nationaltrainer gegenüber Rai 2. „Er bringt die nötige Qualität auf dem Platz und ist stark im Abschluss.“ Gegen Frankreich wird er das abermals beweisen können.

EURE MEINUNG: Wer wird sich im Duell zwischen Italien und Frankreich durchsetzen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Redaktionstipp

Es handelt sich nur um ein Freundschaftsspiel, doch es bleibt ein heißes Duell zwischen Italien und Frankreich. Die „Squadra Azzurra“ hat den Heimvorteil, die Franzosen vielleicht etwas mehr Motivation. Alles könnte passieren, aber ein Remis ist der wohl wahrscheinlichste Spielausgang.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Italien

Frankreich

Siege
2
1
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Italy ITA
Italy Italien
Unentschieden
France FRA
France Frankreich
63%
15%
22%

Top 3 Tipps

Italy ITA
2 - 1
France FRA
Italy ITA
2 - 0
France FRA
Italy ITA
1 - 2
France FRA

Dazugehörig