thumbnail Hallo,
Live

WM-Qualifikation Europa

  • 16. Oktober 2012
  • • 20:45
  • • Stadio Giuseppe Meazza, Milano
  • Schiedsrichter: D. Skomina
  • • Zuschauer: 37027
3
ENDE
1

Mario Balotelli führt Italien zum Sieg gegen Dänemark

Mario Balotelli führt Italien zum Sieg gegen Dänemark

Getty Images

Erstmals in dieser Gruppe B der WM-Qualifikation gab Italien eine souveräne und ansehnliche Vorstellung ab. Mario Balotelli führte die „Squadra Azzurra“ zum Sieg gegen Dänemark.

Mailand. Nach enttäuschenden Partien gegen Bulgarien und Malta und dem umkämpften 3:1-Sieg gegen Armenien wollte Cesare Prandelli mit Italien gegen Dänemark drei weitere, wichtige Punkte im Kampf um die WM-Qualifikation holen. Die „Squadra Azzurra“ zeigte, auch dank Mario Balotelli, eine hervorragende Vorstellung und gewann mit 3:1.

Italien jubelt ohne Balotelli

In Mailand bestimmten zunächst die Gäste aus Dänemark die Partie und erarbeiteten sich erste Chancen, die Ersatzkeeper Morgan De Sanctis ohne Probleme entschärfte (10., 12.). Die Italiener wurden erst nach einer guten Viertelstunde stärker. Nach einer starken Aktion von Mario Balotelli hatte Claudio Marchisio alle Zeit der Welt und gab einen Schuss aus 16 Metern ab, den Simon Kjaer auf der Linie abwehrte (19.).

Alles zur WM-Qualifikation auf Goal.com

Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der die „Squadra Azzurra“ allerdings immer die Kontrolle behielt. Plötzlich legte Balotelli an der Strafraumgrenze stark auf Riccardo Montolivo ab, dessen Volleyschuss im linken unteren Eck einschlug (33.). Balotelli blieb liegen und jubelte nicht mit seinen Mannschaftskameraden - konnte nach einer Behandlungspause aber weitermachen und spielte eine hervorragende erste Halbzeit.

Dänemark findet den Anschluss vor der Pause

Nur wenige Minuten später setzte sich Andrea Pirlo gut auf der rechten Außenbahn durch und brachte eine butterweiche Flanke auf den kurzen Pfosten. Daniele De Rossi war, wie schon gegen Armenien, per Kopf zur Stelle und erzielte das wichtige 2:0 noch vor der Pause (37.). Fast mit dem Halbzeitpfiff traf Kvist noch zum dänischen Anschluss mit einem tollen Volleyschuss aus 16 Metern (46.).

Osvaldo fliegt...

Umgehend nach Wiederanpfiff wurde es sofort wieder hektisch. Pablo Osvaldo hob den Arm im Zweikampf mit Stockholm und traf den Dänen im Gesicht. Der Stürmer vom AS Rom wurde mit Rot vom Platz geschickt, 16 Sekunden in der zweiten Halbzeit.

...Balotelli trifft

Die Italiener zeigten sich nicht geschockt und behielten auch in Unterzahl die Kontrolle. Wie aus dem Nichts spielte Pirlo einen langen Ball auf Balotelli, der vollkommen frei vor Andersen die Fußspitze hinhielt und zum 3:1 traf (53.).



Im Anschluss agierten die „Azzurri“ vor heimischem Publikum sehr entschlossen und ließen sich von den dänischen Gästen kaum mehr unter Druck setzen, trotz Unterzahl. Erstmals siegten die Italiener in einer ansehnlichen und souverän geführten Partie - vor allem dank Rückkehrer Balotelli.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zum Match zwischen Italien und Dänemark?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig