thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 9. Dezember 2012
  • • 20:45
  • • Stadio Giuseppe Meazza, Milano
  • Schiedsrichter: N. Rizzoli
  • • Zuschauer: 41000
2
ENDE
1

Spitzenduell in Italien - Inter Mailand trifft auf SSC Neapel

Spitzenduell in Italien - Inter Mailand trifft auf SSC Neapel

Getty

Am Sonntagabend trifft Inter auf Neapel - ein Duell, das die aktuelle Tabellensituation stark verändern kann. Beide Mannschaften kämpfen mit verletzungsbedingten Problemen.

Mailand. Spitzenfußball in der italienischen Serie A! Am Sonntagabend trifft der Tabellendritte auf den Tabellenzweiten - also Inter Mailand auf den SSC Neapel. Beide Mannschaften werden versuchen, den Rückstand auf Juventus Turin zu verkürzen oder sogar den Verein vom ersten Platz zu stoßen.

Tabellenspitze in Sicht – Niederlage mit Folgen

Momentan liegt Neapel mit 33 Punkten zwei Zähler hinter Turin auf dem zweiten Platz der Serie A und wird von Andrea Stramaccionis Mannschaft verfolgt. Inter Mailand steht mit 31 Zählern nämlich dicht hinter dem süditalienischen Team. Ein jeweiliger Sieg kann die aktuelle Tabellensituation stark verändern, da beide Mannschaften einen herben Rückschlag erleiden können. Während die Gastgeber im Fall einer Niederlage auf den fünften Platz rutschen könnten, würde SSC Neapel bei demselben Schicksal den Anschluss an Juventus Turin verlieren.

Inter mit gemischter Bilanz und Verletzungen

In den letzten fünf Ligapartien konnte Inter Mailand lediglich zwei Siege ergattern – ein 3:1 gegen den amtierenden italienischen Meister Juventus Turin und ein 1:0 gegen Palermo. Zwischen diesen Spielen lagen zwei Niederlagen gegen Atalanta Bergamo (2:3) und Parma (0:1) und ein brisantes Unentschieden gegen Cagliari Calcio (2:2). Cristian Chivu, Gaby Mudingayi und Joel Obi werden gegen Neapel verletzungsbedingt fehlen. Des Weiteren muss der Verein auf Dejan Stankovic verzichten, der sich nach einer Achillessehnenoperation immer noch im Aufbautraining befindet.

Neapel mit positiver Bilanz – ohne Pandev

In den letzten fünf Partien konnte der süditalienische Klub mit einer Mini-Serie glänzen und musste keine Niederlage erleiden. Walter Mazzarris Team konnte sich gegen Delfino Pescara (5:1), Cagliari Calcio (1:0) und FC Genua (4:2) behaupten und musste gegen den FC Turin (1:1) und AC Mailand (2:2) jeweils ein Unentschieden dulden. Momentan fehlt der Mannschaft lediglich der Stürmer Goran Pandev, der nach einer Fußverletzung pausieren muss.

EURE MEINUNG: Wer wird die Partie für sich entscheiden können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Serie A ‎(SERA)‎ 26.04.2014 Inter Mailand 0 - SSC Neapel 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 15.12.2013 SSC Neapel 4 - Inter Mailand 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 05.05.2013 SSC Neapel 3 - Inter Mailand 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 09.12.2012 Inter Mailand 2 - SSC Neapel 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 26.02.2012 SSC Neapel 1 - Inter Mailand 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Samir Handanoviç
Samir Handanoviç
Position: Tor
Trikotnummer: 1
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Der Torhüter könnte während der Partie eine außerordentlich wichtige Rolle spielen. Mit Cavani und Co. wird er eine starke Offensive vor sich haben die er, genau wie die Verteidigung, zu bekämpfen wissen muss.
Edinson Cavani
Edinson Cavani
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Der uruguayische Nationalspieler und Neapel-Goalgetter steht mit zehn Treffern auf dem zweiten Platz der Torjäger-Liste. Von ihm werden die meisten Impulse in Richtung Kasten gehen, die er sicherlich auch in richtige Chancen verwandeln wird.
Der Tipp
Mazzarris Mannschaft fährt nach einer Mini-Serie mit breiter Brust und nur einem Ausfall nach Mailand. Trotz des Heimvorteils der Gastgeber wird sich SSC Neapel erfolgreich durchsetzen können. Vor allem Edinson Cavani könnte die ENtscheidung bringen.
Der Goal-Tipp
Inter 1
Neapel 2