thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 10. Mai 2014
  • • 20:45
  • • Stadio Giuseppe Meazza, Milano
  • Schiedsrichter: D. Massa
  • • Zuschauer: 64718
4
ENDE
1

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill Tipico
Inter 1.62 1.67 1.62 1.60
X 4.00 4.00 3.60 4.20
Lazio 5.00 4.75 6.00 5.50
Kapitän Javier Zanetti verabschiedet sich am Wochenende zum letzten Mal von Inters Tifosi

Serie A: EL-Kampf und wertloses Topspiel

Kapitän Javier Zanetti verabschiedet sich am Wochenende zum letzten Mal von Inters Tifosi

Das Spitzenspiel zwischen Juve und der Roma hat nur geringfügigen Wert, Inter will gegen Lazio Derby-Frust ablassen. Der FC Turin kann gegen Parma einen großen Schritt machen.

Während das Spitzenspiel zwischen Juventus Turin und dem AS Rom am 37. Spieltag der Serie A nur geringfügige Bedeutung mit sich bringt, will Inter Mailand gegen Lazio Rom seinen Derby-Frust entladen. Gleichzeitig kämpfen die Mailänder noch um die Europa League, im Verfolger-Duell treffen der FC Turin und der FC Parma aufeinander.

Inter Mailand - Lazio Rom (Sa., 20.45 Uhr)

Nach sechs Spielen ohne Niederlage setzte für Inter es am vergangenen Wochenende ein 0:1 im Derby gegen Milan, wodurch wieder um die Europa League gezittert wird - nur drei Punkte stehen die Mailänder noch vor dem siebten Platz. "Ich hoffe, dass sich unsere Frustration aus dem Derby gegen Lazio entlädt", erklärte Trainer Walter Mazzarri. Verzichten muss er dabei auf den gesperrten Esteban Cambiasso sowie die verletzten McDonald Mariga und Juan Jesus, außerdem muss Inter seine Fankurve schließen.

Der Klub wird so für die rassistischen Sprechchöre gegen Milans Mario Balotelli bestraft. Dennoch wird es ein emotionaler Abend, immerhin steht nach 19 Jahren das letzte Inter-Heimspiel für Javier Zanetti an. Der 40-Jährige beendet seine Karriere nach der Saison. "Natürlich wird das sehr emotional. Aber gleichzeitig denke ich, dass das Ziel des Teams, die Europa League zu erreichen, am wichtigsten ist", erklärte der Argentinier.

Aber auch Lazio hat seine Sorgen. Senad Lulic ist gesperrt, Federico Marchetti, Ederson, Helder Postiga und Emiliano Alfaro fehlen verletzt. Immerhin Miroslav Klose, dessen Vertrag letzte Woche verlängert wurde, feierte gegen Hellas Verona sein Comeback und könnte wieder in die Startelf rücken.

Schließlich hat Lazio trotz nur eines Siegs in den letzten vier Spielen bei zwei Punkten Rückstand noch Chancen auf die Europa League. "Wir werden versuchen, diese Woche zu gewinnen und ich habe den Jungs gesagt, dass wir, wenn wir in die Europa League wollen, ins San Siro mit Überzeugung und der richtigen Einstellung gehen müssen", forderte Trainer Edoardo Reja bei Lazio Style Radio: "Leider haben wir viele Gelegenheiten versäumt, aber ich habe das Gefühl, dass die Jungs gegen Inter das Spiel ihres Lebens machen wollen."

AS Rom - Juventus Turin (So., 15 Uhr)

Das Spitzenspiel ist ein Muster ohne Wert. Beide Teams sind aus den Pokalwettbewerben ausgeschieden und kennen ihre finale Platzierung bereits. Während Juve den Meistertitel schon perfekt gemacht hat, kann die Roma den zweiten Platz und damit die direkte CL-Qualifikation nicht mehr verlieren. "Der Meistertitel war eines unserer größten Ziele", betonte Giorgio Chiellini: "Es war schwer, aber wir wollten es unbedingt. Eine Saison mit so vielen Rekorden, und wir hoffen noch auf einige mehr, ist für uns eine tolle Sache."

Während Arturo Vidal nach einer Knie-OP unter der Woche bis Saisonende ausfällt, gab es vor dem Duell mit der Roma auch positive Nachrichten für Juve: Mino Raiola, der Berater von Paul Pogba, erklärte gegenüber calciomercato.com: "Pogba bleibt bei Juventus. Ich treffe mich bald mit Sportdirektor Giuseppe Marotta, um zu verlängern."

Beim Tabellenzweiten herrscht derweil der Wunsch nach Revanche für die 0:3-Hinspielpleite. "Das Meisterrennen ist vorbei, aber es wird ein tolles Spiel", versprach Kapitän Francesco Totti: "Wir wollen allen zeigen, dass Juve nicht so weit vor uns steht. Sie sind aber ein verdienter Meister, Glückwunsch dazu. Sie haben eine tolle Saison gespielt, wir haben sie im falschen Jahr herausgefordert."

Doch bei der Roma scheint die Luft mittlerweile raus zu sein. Nach 8 Siegen setzte es in der Vorwoche eine bittere 1:4-Pleite gegen den Vorletzten Catania Calcio, dazu gibt es in der Innenverteidigung Personalsorgen: Alessio Romagnoli fehlt gesperrt, Rafael Toloi ist verletzt. Dafür könnte allerdings Mehdi Benatia nach überstandener Oberschenkelverletzung erstmals wieder in die Startelf rutschen.

FC Turin - FC Parma (So., 15 Uhr)

Für Turin ist das Duell mit Verfolger Parma eine große Chance: Durch das Pokalfinale zwischen Napoli und der Fiorentina sind die Turiner als Tabellensechster aktuell auf einem EL-Platz, ein Punkt vor Parma und Milan. Ein Sieg könnte also ein großer Schritt Richtung Europa sein, während sich Parma seinerseits mit einem Erfolg am Konkurrenten vorbei schieben könnte.

"Das wird das entscheidende Spiel sein, es wird richtig spannend. Wir wollen versuchen, uns alle Möglichkeiten offen zu halten. Wir haben keine Angst vor der Atmosphäre, uns hilft nur ein Sieg weiter", machte Parmas Kapitän Alessandro Lucarelli bei Sky klar.

Allerdings: Von den letzten vier Spielen wurde nur eines gewonnen, der letzte Auswärtssieg Parmas, das auf den gesperrten Innenverteidiger Felipe verzichten muss, datiert von 16. März (4:2 beim AC Milan).

Bei Turin ruhen die Hoffnungen derweil einmal mehr auf dem Top-Sturmduo Ciro Immobile (21 Treffer) und Alessio Cerci (13 Treffer). "Die Fans haben erkannt, dass wir alles geben", so Rechtsverteidiger Darmian gegenüber Tuttosport: "Wir kämpfen in den nächsten 180 Minuten um Europa, dürfen gleichzeitig aber nicht überhastet agieren."

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Serie A ‎(SERA)‎ 10.05.2014 Inter Mailand 4 - Lazio Rom 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 06.01.2014 Lazio Rom 1 - Inter Mailand 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 08.05.2013 Inter Mailand 1 - Lazio Rom 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 15.12.2012 Lazio Rom 1 - Inter Mailand 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Serie A ‎(SERA)‎ 13.05.2012 Lazio Rom 3 - Inter Mailand 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader