thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 5. Oktober 2013
  • • 20:45
  • • Stadio Giuseppe Meazza, Milano
  • Schiedsrichter: P. Tagliavento
  • • Zuschauer: 48000
0
ENDE
3

Mann des Tages - Francesco Totti

Serie A: Francesco Totti schießt Inter Mailand ab

Mann des Tages - Francesco Totti

Getty Images

Die Roma hat das Spitzenspiel des 7. Spieltags in der Serie A souverän für sich entschieden. Bei Inter gewann der Tabellenführer dank eines gut aufgelegten Francesco Totti.

Mailand. Der AS Rom hat das Spitzenspiel des siebten Spieltags in der Serie A souverän für sich entschieden. Bei Inter Mailandgewann der Tabellenführer dank eines gut aufgelegten Francesco Tottimit 3:0 und bleibt weiter ohne Punktverlust.

Vor einem gut aufgelegten Publikum im Stadio Giuseppe Meazza trafen die beiden jeweils besten Offensiven und Defensiven der Serie A aufeinander. Tabellenführer AS Rom verlegte sich anfangs auf blitzschnelle Angriffe und wurde nach einer guten Viertelstunde belohnt: Gervinho legte vor dem Strafraum quer auf Francesco Totti, und der Altmeister ließ sich nicht lange bitten und traf flach ins linke Eck.

Die Antwort von Inter waren wütende Angriffe: Fredy Guarin traf aus 17 Metern nur den Pfosten (25.), fünf Minuten später landete ein Freistoß von Saphir Taider am Außennetz. Auf der Gegenseite schlug dann wieder Totti zu: Nach Foul von Pereira an Gervinho verwandelte die Roma-Legende den fälligen Strafstoß im linken Eck. Drei Minuten später dann der Doppelschlag: Ein Konter über Totti und Strootman landete bei Allesandro Florenzi, der aus 15 Metern zum 3:0-Pausenstand vollstreckte.

Zweite Halbzeit ohne sportliche Highlights

In der zweiten Hälfte nahm die Roma das Tempo aus dem Spiel und stand größtenteils sicher in der eigenen Hälfte. Kurze Aufregung gab es, als Ranocchia einen Ball aus den Händen von Keeper Morgan de Sanctis zum vermeintlichen 1:3 über die Linie drückte, aber der Treffer wurde nicht gegeben. Auf der Gegenseite vergab Gervinho frei vor Samir Handanovic das 4:0 (73.).

Zehn Minuten vor Schluss holte sich dann noch Roms Federico Balzaretti nach einer Sense gegen Alvarez die Gelb-Rote-Karte ab, ein Tor fiel aber nicht mehr. Rom baut die Tabellenführung aus, Inter bleibt weiter auf Rang vier.

EURE MEINUNG: Wird die Roma italienischer Meister?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig