thumbnail Hallo,
Live

DFB Pokal

  • 7. Februar 2012
  • • 20:30
  • • Holstein-Stadion, Kiel
  • Schiedsrichter: F. Zwayer
  • • Zuschauer: 11522
0
ENDE
4

Live-Ticker

  • Schlußpfiff in Kiel. Gegen einen in allen Belangen überlegenen BVB hatte Kiel nie eine Chance. Dennoch können die Störche erhobenen Hauptes den Platz verlassen. Dortmund zieht ins Halbfinale ein und darf weiter vom Double träumen. Hier gehts gleich weiter mit dem Spielbericht und der Einzelkritik.
  • 87'
    Tor Ivan Perisic
    Und Perisic schießt den Ball auch genau in die Ecke, die ihm von Jensen und seinen Mannen angeboten wird.4:0 für Dortmund
  • 86'
    WechselJaroslaw Lindner Fabian Wetter
  • 86'
    Oh je, nach einer Rückgabe gibt es auch noch indirekten Freistoß für den BVB im Strafraum der Kieler
  • 83'
    WechselMarc Heider Tim Wulff
  • 82'
    WechselShinji Kagawa Ilkay Gündogan
  • 81'
    WechselSofien Chahed Jakob Sachs
  • 80'
    Tor L. Barrios
    TOR für den BVB!! Das ist natürlich die Entscheidung. Kagawa mit schöner Flanke auf Perisic, der den Ball schön unter Kontrolle bringt und maßgeschneidert auf Barrios spielt, der aus drei Metern keine Mühe hat, zum 0:3 einzudrücken
  • 74'
    Jensen kann eine flache Hereingabe von Piszcek nicht festhalten und es ensteht ein Gewühl im Kieler Strafraum, doch der BVB kann diese Möglichkeit nicht nutzen.
  • 70'
    Noch 20 Minuten in Kiel und wer zur Pause noch ein wenig Hoffnung gehabt haben mag, dass die Hausherren hier noch etwas reissen können, wird nun wohl von Minute zu Minute eines Besseren belehrt. Holstein kann offensichtlich nicht mehr zusetzen, und der BVB spielt, den Witterungsbedingungen angemessen, unterkühlt das Match herunter.
  • 69'
    WechselRobert Lewandowski L. Barrios
  • 69'
    WechselJakub Blaszczykowski Kevin Großkreutz
  • 61'
    Das Spiel verflacht nun etwas, die Gäste tun nicht mehr als nötig, setzen nur noch ab und an einige offensive Nadelstiche, damit auch ja nicht der Eindruck entsteht, hier ginge noch etwas.
  • 53'
    Die Kieler sind durchaus bemüht, hier noch ein wenig Spannung ins Spiel zu bringen, doch es fehlen zum Einen die Mittel und zum Anderen spielt Dortmund einfach zu souverän.
  • 46'
    Der zweite Duchgang läuft.
  • Halbzeit in Kiel. Der BVB spielt sicher, ruhig und souverän und führt hochverdient mit 2:0. Kann Holstein hier noch irgendwie zurück ins Spiel kommen? Wir werden es gleich sehen, wenn die zweite Halbzeit beginnt. Bleibt dran.
  • 39'
    Kazior versucht es per Freistoss aus etwa 22 Metern, doch Langerak hält die Kugel sicher fest
  • 35'
    Der BVB hat, wen wunderts, das Spiel fest im Griff, läßt nun Ball und Gegner laufen, und nahezu jede Tempoverschärfung bringt Gefahr für die Kieler
  • 28'
    Piszcek fälscht eine Lindner Flanke ab, die am Aussenetz der Dortmunder landet. Kleines, aber feines Lebenszeichen der Kieler.
  • 21'
    Kagawa fast mit dem 3:0, nach Langeraks Abschlag verlängert Lewandowski per Kopf in den Lauf des Japaners, doch der verfehlt mit seinem Heber über Jensen das Tor nur knapp.
  • 20'
    Der BVB spielt hier zielstrebig und sicher, führt verdient mit 2:0 und die Kieler? es wäre in der Tat nun wirklich ein Pokalwunder, wenn Holstein es hier noch gelänge, das Spiel in irgendeiner Form offen zu gestalten.
  • 18'
    Tor Shinji Kagawa
    TOR für den BVB. Starker Antritt von Piszcek, der dann klug nach hinten spielt wo Kagawan aus etwa neun Metern vollendet. Hier kommen anscheinend wirklich keinerlei Zweifel auf....
  • 13'
    Das ist natürlich ein schwerer Schlag für Kiel. Gerade schien es, als könnte der Viertligist seine Nervosität ablegen.
  • 11'
    Tor Robert Lewandowski
    TOR für den BVB: Ein verunglückter Fallrückzieher von Perisic landet bei Lewandowski und de hat aus kurzer Distanz keine Mühe zum 1:0 für den Favoriten zu vollenden
  • 8'
    Erste Chance für die Störche. Heider taucht, toll freigespielt, vor Langerak auf, doch der Keeper der Dortmunfder macht die kurze Ecke zu und hält den Ball.
  • 4'
    Der BVB mit dem Bemühen hier von Anfang an keine Spannung aufkommen zu lassen und die Gastgeber wirken durchaus ein wenig nervös
  • 1'
    Das Spiel läuft.
  • Beide Teams haben das Finale im Berliner Olympiastadion vor Augen. Die Dortmunder verloren das Endspiel vor vier Jahren erst in der Verlängerung und auch für Holstein wäre es nicht der erste Halbfinaleinzug, sollte heute die Sensation gelingen. Vor 72 Jahren unterlag man in der Vorschlussrunde allerdings Schalke 04 mit 0:6
  • Die Aufstellungen: Kiel: Jensen- Berzel, Herrmann, Poggenberg, Chahed- Jürgensen, Müller, Kazior, Heider- Sykora, Lindner BVB: Langerak- Piszcek, Subotic, Hummels, Schmelzer- Kehl, Leitner, Blaszczykowski, Perisic-Lewandowski, Kagawa
  • Nicht zuletzt geht es für Dortmund auch um den Titel und das eventuelle Double, ist der amtierende Meister doch aktuell wieder Tabellenführer in der Bundesliga. Ob es am Ende weiter gen Berlin geht, wird sich zeigen. Goal.com ist gleich LIVE dabei...
  • Dennoch bleibt batürlich Borussia Dortmund der Favorit, da führt kein Weg dran vorbei. Die Stimmung ist übrigens schon vor dem Match umkämpft. Die Kicker von Kiel hatten den BVB nach der Auslosung geschmäht. Nun wollen sich die Schwarz-Gelben sportlich revanchieren.
  • Energie Cottbus, MSV Duisburg und der 1. FSV Mainz 05 - diese Mannschaft hat das Überraschungsteam auf dem Weg zu dieser Begegnung bereits ausgeschaltet. Kiel will nun auch gegen den deutschen Meister mit einer guten Leistung auf sich aufmerksam machen.
  • Herzlich willkommen aus dem sonnigen Kiel! Ist als Begrüßung sicher ganz nett, aber de facto gelogen. Im hohen Norden ist es lausig kalt und die Spieler können sich schon jetzt auf den Fight am Abend freuen. Der deutsche Meister gastiert beim Pokalschreck und will dort eine Sensation vermeiden.