thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 17. Februar 2013
  • • 17:30
  • • Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • Schiedsrichter: G. Winkmann
  • • Zuschauer: 28750
0
ENDE
1

Krisenzeit im Südwesten: Hoffenheim und der VfB Stuttgart im Abstiegsduell

Krisenzeit im Südwesten: Hoffenheim und der VfB Stuttgart im Abstiegsduell

Bongarts

Was zu Saisonbeginn wie das Rendezvous zweier ambitionierter Europa-Aspiranten klang, ist am 22. Spieltag ein veritables Kellerduell. Vor allem Hoffenheim braucht drei Zähler.

Sinsheim. Krisenzeit im Südwesten: Am Sonntag erwartet die TSG Hoffenheim den VfB Stuttgart. Was zu Saisonbeginn wie das Rendezvous zweier ambitionierter Europa-Aspiranten klang ist am 22. Spieltag ein veritables Kellerduell, in dem der Tabellen-16. auf den 14. trifft. Neun Punkte trennen die Schwaben aber noch von den Kraichgauern.

Hoffenheim: Verbesserte Defensive, Flaute im Sturm

An das Hinspiel werden sich vor allem die Hoffenheimer gerne zurück erinnern. Der 3:0-Sieg in Stuttgart, bei dem Usami, Joselu und Johnson trafen, bildete zusammen mit dem vorangegangenen Heimsieg gegen Hannover die erfolgreichste Saisonphase der Kraichgauer. Danach folgten nur noch zwei weitere Dreier (gegen Schalke und Freiburg) in 16 Spielen - und der Absturz auf den Relegationsplatz. Ein halbes Jahr später ist von dem kurzen Auf vom Saisonbeginn kaum noch was übrig.

Hoffenheims Trainer Marco Kurz konnte sich zuletzt zwar über ein verbessertes Defensivverhalten seiner Elf freuen, dafür hakt es nun im Abgriff. Kevin Vollands tolle Form (erzielte die letzten drei Tore) täuscht darüber hinweg, dass im Sturm sonst eher Flaute herrscht. Sven Schipplock fällt weiterhin aus, so wird Igor de Camargo wohl erneut den Vorzug vor Joselu und Eren Derdiyok erhalten. Im Mittelfeld muss Robert Firmino nach seiner fünften Gelben pausieren und könnte von Ochs ersetzt werden.

Um die Aufholjagd von acht Punkten auf Fortuna Düsseldorf ernsthaft anzugehen, ist für die Kraichgauer ein Sieg am Sonntag Pflicht. Auch, weil der VfB Stuttgart, dessen Tiefflug vor allem durch die vier Niederlagen 2013 gefährlich Tempo aufnahm, nur knapp vor den Fortunen steht. Der Last-Minute-Ausgleich von Genk am Donnerstag wird die Gemütslage im Ländle nicht verbessert haben, wo man in der Offensive ähnliche Probleme offenbart hat wie die TSG. Abgesehen davon, dass der VfB in dieser Saison das einzige Team ohne Verteidiger-Tor ist, ist man im Angriff zu abhängig von Vedad Ibisevic.



Der Angreifer erzielte zehn der 23 Saisontore, wartet nun aber seit vier Spielen auf einen Treffer und litt zuletzt unter fehlenden Zuspielen aus dem Mittelfeld. Personell wird sich im Vergleich zur Niederlage gegen Bremen dort dennoch wenig ändern, außer das Torun mit einer Muskelblessur ausfällt. Der Ex-Herthaner wird vermutlich durch Geburtstagskind Holzhauser (wird am Samstag 20) ersetzt. Positiv stimmen könnte Bruno Labbadia die bisherige Bilanz: In Hoffenheim gab es zwei Siege, zwei Remis und keine Niederlage.

Neben der aktuellen Misere verbindet beide Vereine aber noch mehr. So schnürten die Hoffenheimer Beck, Delpierre, Weis, Rudy, Schipplock und Vukcevic alle schon für den südlichen Nachbarn die Schuhe, bevor sie in den Kraichgau kamen. Umgekehrt ist Vedad Ibisevic' Name fest mit der TSG verbunden: Der Bosnier ist mit 43 Treffern Rekordschütze der Blauen.

EURE MEINUNG: Wer holt den notwendigen Dreier - Der VfB oder die TSG?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 15.02.2014 1899 Hoffenheim 4 - VfB Stuttgart 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 01.09.2013 VfB Stuttgart 6 - 1899 Hoffenheim 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 17.02.2013 1899 Hoffenheim 0 - VfB Stuttgart 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 26.09.2012 VfB Stuttgart 0 - 1899 Hoffenheim 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 16.03.2012 1899 Hoffenheim 1 - VfB Stuttgart 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Eugen Polanski
Eugen Polanski
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 8
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Ein Transfer, der sich nicht nur wegen dem Ausfall von Rudy und Salihovic als sinnvoll erwiesen hat. Polanski stabilisiert die Zone vor der Abwehr und geht voran.
Ibrahima Traore
Ibrahima Traore
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Zuletzt noch einer der Umtriebigsten im Stuttgarter Mittelfeld, das außer durch Gentner kaum noch Torgefahr produziert. Auf ihn und Ibisevic wird es ankommen.
Der Tipp
Die einen müssen unbedingt, die andern können einfach nicht. Hoffenheims verbessertes Kollektiv setzt sich gegen die verunsicherten Nachbarn durch und hält den Abstiegskampf spannend.
Der Goal-Tipp