thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 2. Februar 2013
  • • 15:30
  • • Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • Schiedsrichter: R. Hartmann
  • • Zuschauer: 24000
2
ENDE
1

Vollands Doppelpack entscheidet für Hoffenheim das Baden-Derby

Vollands Doppelpack entscheidet für Hoffenheim das Baden-Derby

Bongarts

Die TSG konnte einen wichtigen Dreier im Kampf gegen den Abstieg einfahren. Nach der Freiburger Führung drehte Kevin Volland das Spiel.

Sinsheim. In einem rassigen, von viel Kampf geprägten Derby hat 1899 Hoffenheim den SC Freiburg am 20. Bundesliga-Spieltag mit 2:1 geschlagen. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen durch Max Kruse in Führung. Ein Doppelpack von Kevin Volland brachte die TSG auf die Siegerstraße.

Zwei Tore in den ersten zehn Minuten

Beide Mannschaften legten von Beginn an ein gutes Tempo vor. Der SC erwischte dabei den besseren Start und ging bereits in der fünften Minute durch Kruse, der Heurelho Gomes im Hoffenheimer Kasten im zweiten Versuch überwinden konnte, in Führung.

Bereits fünf Minuten später schickte Eugen Polanski Roberto Firmino mit einem schönen Steilpass auf die Reise. Der Brasilianer traf aus kurzer Distanz zwar nur den Pfosten, von wo aus der Ball aber Volland vor die Füße fiel, der mühelos vollstreckte.

Schnitzer von Caligiuri, Volland knipst

In der Folge war die Partie auf beiden Seiten umkämpft. Viele kleine Fouls störten den Spielfluss. So musste ein Schnitzer von Daniel Caligiuri auf der linken Seite, der seinen Mannschaftskameraden Oliver Sorg in Bedrängnis brachte, herhalten. Firmino konnte dem SC-Linksverteidiger den Ball stibitzen, der dann über Tobias Weis bei Volland und von dort im Tornetz landete: 2:1 für Hoffenheim.



Bis zum Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Robert Hartmann passierte nicht mehr viel. Das Spielgeschehen verlagerte sich zunehmend zwischen die Strafräume und die beiden Mannschaften neutralisierten sich. Torchancen blieben Mangelware.

TSG spielt den Sieg routiniert herunter

Im zweiten Durchgang versuchte Freiburg, gefährlich vor das Hoffenheimer Tor zu kommen, allerdings präsentierten sich die Hausherren defensiv stabil und hatten keine Probleme, die unpräzise vorgetragenen Angriffe abzuwehren. Die TSG ihrerseits ging kein unnötiges Risiko, sondern probierte immer mal wieder über Konter Nadelstiche zu setzen.

EURE MEINUNG: Ein verdienter Sieg der TSG?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig