thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 26. Februar 2011
  • • 15:30
  • • Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • Schiedsrichter: G. Winkmann
  • • Zuschauer: 29000
1
ENDE
2

Vorschau Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05

Vorschau Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05

Mainz und Hoffenheim im freien Fall? Die ambitionierten und jungen Vereine hatten das internationale Geschäft im Visier, doch in der Rückrunde will es noch nicht so Recht laufen. Nun folgt das direkte Duell zwischen Tuchel und Pezzaiuoli.

Sinsheim. In der Saison 2010/2011 der Bundesliga sorgte der 1. FSV Mainz 05 für die wohl größte Überraschung, doch mittlerweile geht es steil bergab. Gegen Werder Bremen war nur ein Remis drin, daraufhin folgten Niederlagen gegen den 1. FC Köln und den FC Bayern München. Letzteren musste sich auch die TSG 1899 Hoffenheim geschlagen geben, gegen die Kölner war zumindestens ein Punkt drin. Das direkte Duell könnte wegweisend für Thomas Tuchel oder Marco Pezzaiuoli sein.

PERSONAL & TAKTIK

Chinedu Obasi fehlt weiterhin, er befindet sich gerade in der Reha. Außerdem muss der Trainer auf Tobias Weis verzichten. In einem 4-3-3 wird die Offensive wieder durch Ibisevic, Babel und Vukcevic gestellt, im Mittelfeld werden Alaba, Rudy und Salihovic auflaufen. Bei den Gästen aus Mainz fehlen Svensson und Szalai. Tuchel wird wahrscheinlich auf ein 4-2-3-1 setzen, Holtby fungiert als Spielmacher, auf der Außen sollen Risse und Schürrle für Tempo und Flanken auf Allagui sorgen.

FORMKURVE & AUSGANGSLAGE

Ob die Formkurve bei den Gastgebern nach oben, oder nach unten geht ist schwer auszumachen. Nach der Niederlage gegen die Bayern folgte ein Remis in Köln, doch entscheidend wird das Match gegen Mainz sein. Die Gäste brauchen unbedingt einen Sieg, wenn Europa weiterhin im Blickfeld bleiben soll. Aus sechs Spielen gab es in der Rückrunde erst vier Punkte.

DER DIREKTE VERGLEICH

Erst drei Begegnungen gab es zwischen den beiden Teams in der 1. Bundesliga, alle gingen an die Mainzer. Zwei weitere Duelle fanden in der 2. Liga statt, in der Hoffenheim den letzten Sieg holen konnte in der Hinrunde der Saison 2007/2008. Beide Vereine haben noch keine Schale in ihrem Trophäenschrank.

DIE SCHLÜSSELSPIELER

Der isländische Neuzugang Gylfi Sigurdsson ist der derzeit torgefährlichste Akteur der TSG, sieben Tore erzielte er. Die meisten Scorerpunkte sammelte, nach Demba Ba der in die Premier League geflohen ist, Vedad Ibisevic. Andre Schürrle hat für Mainz bereits zehn Tore erzielt und vier vorbereitet.

AUFGESPIESST

Marco Pezzaiuoli (Trainer, TSG 1899 Hoffenheim): „Mainz spielt einen sehr variablen Fußball und ändert auch auswärts kaum etwas an der Spielphilosophie. Bei den Kontern über Holtby, Schürrle und Allagui müssen wir besonders vorsichtig sein.“

Thomas Tuchel (Trainer, 1. FSV Mainz 05): „Wir werden unseren Spielstil nicht verändern, dafür gibt es keinen Grund. Irgendwann werden wir auch bestimmt wieder belohnt werden.“

Eure Meinung: Wer kann das wegweisende Duell zwischen Hoffenheim und Mainz für sich entscheiden?

Umfrage des Tages

Bremer Abstiegskampf: Sollte Werder die Reißleine ziehen?

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 15.03.2014 1899 Hoffenheim 2 - 1. FSV Mainz 05 4
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 05.10.2013 1. FSV Mainz 05 2 - 1899 Hoffenheim 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 16.03.2013 1899 Hoffenheim 0 - 1. FSV Mainz 05 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 27.10.2012 1. FSV Mainz 05 3 - 1899 Hoffenheim 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 17.02.2012 1899 Hoffenheim 1 - 1. FSV Mainz 05 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader