thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 10. August 2013
  • • 15:30
  • • Olympiastadion Berlin, Berlin
  • Schiedsrichter: M. Weiner
  • • Zuschauer: 55000
6
ENDE
1

Hertha BSC heiß auf Bundesliga-Comeback gegen Frankfurt

In Berlin trifft Hertha BSC als Aufsteiger auf die Eurofighter von Eintracht Frankfurt. Für Hertha geht es darum, endlich aus dem Fahrstuhl auszusteigen und die Klasse zu halten...

Berlin. Im DFB-Pokal taten sich beide Mannschaften gegen unterklassige Gegner schwer. Frankfurt setzte sich dabei am Ende noch deutlicher gegen Illertissen durch, Hertha hatte mit dem Regionalligisten VfR Neumünster sehr viel mehr Mühe und am Ende Dusel. Daraus große Schlüsse auf den Bundesliga-Auftakt zu ziehen, wäre aber falsch, meint Berlins Trainer Jos Luhukay gegenüber der BZ: ''Die Pokal-Partie hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Spiel gegen Frankfurt zu tun.''

Die Vorfreude auf die Bundesliga ist bei Hertha groß - wie auch der Wille, es nicht noch einmal so zu vergeigen wie vor zwei Jahren. Damals stand die Hertha nach der Hinrunde mit 20 Punkten auf Platz 11, an einen Abstieg dachte kaum jemand. 17 Spiele und nur 11 Punkte später stand die Relegation mit dem noch bekannten Ende gegen Fortuna Düsseldorf. Berlin will endlich raus aus dem Fahrstuhl.

"Ich habe ein gutes Gefühl"

Vor allem Manger Michael Preetz stand heftigst in der Kritik, von allen Seiten wurde sein Rücktritt gefordert. Er aber bot dem Gegenwind die Stirn und führte die Hauptstädter direkt wieder in die Bundesliga. Noch so ein Jahr wie 2011/2012 könnte Preetz teuer zu stehen kommen - er erwartet allerdings Besserung: ''Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir erfolgreich in der Bundesliga spielen. Wir wollen überraschen'', sagte er dem Berliner Kurier.

Bist Du ein echter Bundesliga-Experte? Dann mach jetzt beim Hyundai-Bundesliga-Tippspiel mit!

Überraschen konnte auch Eintracht Frankfurt in der vergangenen Saison. Als Aufsteiger setzte man sich von Beginn an in der Spitzengruppe der Tabelle fest und durfte nach 34 Spieltagen den Einzug in die Europa League feiern. Armin Veh hat ein konkurrenzfähiges Team aufgebaut, das mit überlegten Transfers verstärkt wurde. Dennoch wird es natürlich schwer, eine so erfolgreiche Saison zu wiederholen, schon allein aufgrund der Mehrfachbelastung durch den europäischen Wettbewerb. Die Einschätzung von Trainer Armin Veh kommt daher zwar etwas tiefgestapelt, aber nicht unrealistisch rüber: ''In diese Region gehören wir nicht. Unser Platz hat auch damit zu tun, dass bei anderen Klubs etwas schief gelaufen ist'', sagte Veh der Bild.

Überraschungen gibt es immer wieder, und auch die Eintracht hat sicher nichts gegen einen Kampf um das internationale Geschäft. Der Auftakt im Berliner Olympiastadion kann einen ersten Fingerzeig für beide Teams geben. Zwischen Europacup, grauem Mittelfeld und Abstiegskampf ist beinahe alles möglich.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt das Duell zwischen der Hertha und Frankfurt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Redaktionstipp

Frankfurt hat sich adäquat verstärkt und musste keinen der Leistungsträger der letzten Saison abgeben. Beide Mannschaften haben ihre Vorbereitungsspiele souverän bestritten und sind im DFB-Pokal in die zweite Runde vorgedrungen. Gegen den Regionalligisten Neumünster mussten die Berliner allerdings sogar in die Verlängerung. Veh und seine Hessen wirken derzeit noch souveräner als der Aufsteiger und werden sich am ersten Spieltag wohl durchsetzen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Hertha BSC

Eintracht Frankfurt

Siege
1
2
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Hertha BSC Berlin BER
Hertha BSC Berlin Hertha BSC
Unentschieden
Eintracht Frankfurt FRA
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
25%
18%
57%

Top 3 Tipps

Hertha BSC Berlin BER
1 - 2
Eintracht Frankfurt FRA
Hertha BSC Berlin BER
2 - 1
Eintracht Frankfurt FRA
Hertha BSC Berlin BER
0 - 2
Eintracht Frankfurt FRA

Dazugehörig