thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 26. Januar 2013
  • • 15:30
  • • HDI-Arena, Hannover
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 38800
2
ENDE
1

Hannover gegen Wolfsburg: Niedersachsen-Duell und Heimkehr für Hecking

Hannover gegen Wolfsburg: Niedersachsen-Duell und Heimkehr für Hecking

Bongarts

Das kommende Niedersachsen-Duell ist diesmal vor allem ein Spiel zweier ambitionierter Teams, denen der aktuelle Tabellenstand nicht passt.

Hannover. Für die Wolfsburger ist es ein Derby, für die Hannoveraner maximal ein Lokalduell - das wahre Derby sehen 96er weiterhin im Duell gegen Eintracht Braunschweig, welches nach mehreren Jahren kommende Saison wieder Bundesliga-Realität werden könnte. Doch wie auch immer: Hannover gegen Wolfsburg hat sich so oder so zu einem brisanten Duell entwickelt.

Sichtbar beispielsweise an den Sticheleien Sergio Pintos vor wenigen Jahren: „Wolfsburg, das ist ja keine Stadt. Das ist VW“. Auch das Hinspiel dürften Anhänger beider Teams nicht vergessen haben. Wolfsburg, damals noch unter Felix Magath, ging nach einer katastrophalen Abwehrleistung zuhause mit 0:4 gegen das von den damals grandiosen Leon Andreasen und Szabolcs Huszti geführte Hannover unter.

Hecking trifft auf alte Freunde

Diesmal kommt noch etwas Brisanz dazu. Zum einen weil Ex-96-Coach Dieter Hecking mit einem anderen Verein als dem 1. FC Nürnberg nach Hannover reist. Dort trifft er auf viele alte Bekannte und Freunde, allen voran Mirko Slomka, der aber bereits ankündigte „die freundschaftlichen Beziehungen für 90 Minuten außen vorzulassen“.

Zum anderen treffen zwei Mannschaften aufeinander, deren aktueller Tabellenstand weder ihr Potential noch ihren Anspruch widerspiegelt. Während Hannover in der Vorwoche nach einem verrückten Spiel 4:5 auf Schalke verlor, gelang Hecking mit dem 2:0 gegen Stuttgart ein gelungenes Debüt als Wolfsburg-Trainer. Für beide Mannschaften geht der Blick in der Tabelle aber klar nach oben, beide peilen die Europa League an.

Personalnot bei Hannover

Personell muss Hecking dabei auf den rotgesperrten Josué verzichten, dafür kehrt Naldo in den Kader zurück. Sein Ersatzmann Madlung machte gegen Stuttgart aber eine sehr gute Figur und könnte eine weitere Chance bekommen. Deutlich schwieriger ist die Ausgangslage für Mirko Slomka: Neben den Dauerverletzten Andreasen, Stindl und Felipe musste Christian Schulz sich einer Blinddarm-OP unterziehen, zudem fehlt Kapitän Steven Cherundolo mit einer Knieverletzung. Hinzu kommt die Gelbsperre für Sergio Pinto und der Afrika-Cup-Einsatz Didier Ya Konans.

Debut für Pocognoli?

Wahrscheinlich daher, dass Neuzugang Sebastien Pocognoli als Linksverteidiger sein Debut für Hannover feiert und Konstantin Rausch vor ins Mittelfeld rückt. „Pocognoli ist gut drauf“, sagte Slomka, „ein ruhiger, erfahrener und abgeklärter Spieler.“ Für Pinto könnte ein weiterer Neuzugang, Andre Hoffmann, in die Startelf rücken. In der Innenverteidigung will Slomka trotz der zuletzt fünf Gegentore erneut auf Mario Eggimann und den unglücklich gestarteten Johan Djourou setzen.

Mit einem Sieg könnten beide Teams an die Europa-League-Plätze heranrücken, Hannover dabei durch das bessere Torverhältnis und aktuell einem Punkt mehr auf dem Konto noch etwas mehr als Wolfsburg.

EURE MEINUNG: Wie endet das Niedersachsen-Duell?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 25.01.2014 VfL Wolfsburg 1 - Hannover 96 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 10.08.2013 Hannover 96 2 - VfL Wolfsburg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 26.01.2013 Hannover 96 2 - VfL Wolfsburg 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 02.09.2012 VfL Wolfsburg 0 - Hannover 96 4
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 11.04.2012 Hannover 96 2 - VfL Wolfsburg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Diego BenaglioTor
4Marcel SchäferAbwehr
25NaldoAbwehr
23FagnerAbwehr
14Simon KjaerAbwehr
8VieirinhaAngriff
9Ivan PerisicMittelfeld
22DiegoMittelfeld
15Christian TräschMittelfeld
8Jan PolakMittelfeld
12Bas DostAngriff
35Marwin HitzTor
4Emanuel PogatetzAbwehr
34Ricardo RodriguezAbwehr
17Alexander MadlungAbwehr
17Makoto HasebeMittelfeld
8Thomas KahlenbergMittelfeld
11Ivica OlicAngriff
Das Duell
Andre Hoffmann
Andre Hoffmann
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 15
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
In seinem Startelfdebut für 96 bekommt Hoffmann es direkt mit Diego zu tun. Wahrlich keine leichte Aufgabe. Kann er sie meistern?
Diego
Diego
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 22
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Dreh- und Angelpunkt des Wolfsburger Spiels. Diego spielt eine hervorragende Saison und wird in der Öffentlichkeit dabei etwas übersehen. Kann er auch Hannover ärgern?
Der Tipp
Eine absolut offene Paarung. Hannover will nach der unglücklichen Niederlage auf Schalke seine Heimstärke nutzen und endlich wieder einen Aufwärtstrend starten. Wolfsburg dagegen ist gut in Form und wird mit Sicherheit anders als im Hinspiel auftreten. Spannung ist gegeben, zudem werden sicherlich wieder einige Tore fallen, alles Rezepte für ein tolles Fußballspiel. Am Ende ist ein Remis am wahrscheinlichsten, mit etwas Glück könnte Hannover die Partie aber auch knapp für sich entscheiden.
Der Goal-Tipp