thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 27. November 2012
  • • 20:00
  • • HDI-Arena, Hannover
  • Schiedsrichter: M. Fritz
  • • Zuschauer: 32300
2
ENDE
0

Die nächste englische Woche: Hannover 96 empfängt Greuther Fürth

Die nächste englische Woche: Hannover 96 empfängt Greuther Fürth

Getty Images

Am Wochenende waren beide Teams mit ihren Resultaten nicht ganz zufrieden. Nun haben sie die Gelegenheit, es besser zu machen. Hannover 96 empfängt Greuther Fürth.

Hannover. Englische Woche mit Bundesliga-Fußball heißt es am 14. Spieltag. Hannover 96 empfängt dabei die Spielvereinigung Greuther Fürth. Beide Teams sind aktuell nicht sorgenfrei. Die Niedersachsen kämpfen mit einer 0:5-Klatsche, die Franken gegen den Abstieg. Das Duell verspricht jede Menge Spannung.

0:5 gutzumachen

Diese Bayern scheinen nicht der Lieblingsgegner zu sein - nicht von Hannover 96 und nicht von Mirko Slomka. Nach einem 0:7 vor zwei Jahren unterlag die Truppe nun mit 0:5. Und hat am Dienstag wieder etwas gutzumachen. Die Pleite setzte zu, auch wenn sie gerade mal 45 Stunden nach der Europa League Partie sehr ungünstig gelegt wurde. Hannover hat gegen Fürth einen Pflichtsieg vor sich.


Englische Wochen in Hannover

Hannover kommt derweil gar nicht mehr aus dem Stress heraus. Letzten Donnerstag noch in der Europa League, am Samstag in München und am morgigen Dienstag empfängt man den Aufsteiger aus Fürth. Harte Wochen für die Niedersachsen, die personell bereits reagierten - in der Europa League wurden gezielt Spieler geschont, weil Hannover bereits für die nächste Runde qualifiziert ist. In München lief dann die beste Mannschaft auf - Ergebnis bekannt.

Fürth steht im Keller

Noch ernster ist die Lage allerdings mehrere Kilometer weiter südlich. Die Spielvereinigung Greuther Fürth ist Aufsteiger - und gleichzeitig knallhart vom Abstieg bedroht. Acht Punkte und ein Sieg aus 13 Spielen sind viel zu wenig, um in der Bundesliga zu bestehen. Gegen die direkte Konkurrenz (Nürnberg, Düsseldorf) konnte zuhause nicht gewonnen werden, auf den letzten Sieg wartet man seit fast drei Monaten. Nun ist bis zur Winterpause jedes Spiel ein Endspiel. Denn: Der Rückstand wird immer größer.





Ohne Sararer nach Hannover

Zuletzt schwächten sich Fürther öfter selbst. Beim 2:4 gegen Mönchengladbach musste Thomas Kleine bereits nach 20 Minuten gehen und machte es so seinem Team unnötig schwierig. Im Derby gegen Nürnberg sah Sercan Sararer und glich so die von Markus Feulner erzeugte Überzahl wieder aus. Sararer wird beim Vergleich in Hannover fehlen. Doch noch schlimmer: Weil der Fürther Flügel Club-Keeper Raphael Schäfer angespuckt hat, droht ihm nur ein juristisches Nachspiel und eine längere Sperre.

EURE MEINUNG: 96 gegen Fürth - wie gehts aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

S. Huszti

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Nach dem überragenden Saisonstart des Mittelfeldspielers ist es etwas ruhiger um ihn geworden. Wird er sein Team gegen Greuther Fürth wieder zum Sieg leiten und an seine tolle Form anknüpfen?

G. Asamoah

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Er polarisiert wohl wie kein anderer Bundesligaspieler. Gegen die heimstaken 96er werden sein Kampfgeist und seine Führungsqualitäten einmal mehr gefragt sein, damit der Aufsteiger Zählbares aus Hannover mitnehmen kann.

Redaktionstipp

Hannover 96 rehabilitiert sich für die 0:5-Klatsche in München mit einem klaren Heimsieg gegen den Aufsteiger, für den die Luft langsam dünner werden wird.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Hannover 96

SpVgg Greuther Fürth

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Hannover 96 H96
Hannover 96 Hannover 96
Unentschieden
SpVgg Greuther Fürth FUR
SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth
63%
23%

Top 3 Tipps

Hannover 96 H96
1 - 2
SpVgg Greuther Fürth FUR
Hannover 96 H96
2 - 1
SpVgg Greuther Fürth FUR
Hannover 96 H96
2 - 0
SpVgg Greuther Fürth FUR

Dazugehörig