thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 26. November 2011
  • • 18:30
  • • HDI-Arena, Hannover
  • Schiedsrichter: F. Zwayer
  • • Zuschauer: 49000
1
ENDE
1

Live-Ticker

  • Keine Minute Nachspielzeit? Das Spiel ist bereits nach 30 Sekunden über die 90 Minuten abgepfiffen. Hamburg und Hannover trennen sich 1:1. Damit verspielt der HSV einen sicher geglaubten Sieg. Goal.com liefert in wenigen Minuten den Spielbericht und die Einzelkritik. Bis zum nächsten Mal.
  • 90' + 1'
    Gelbe KarteIvo Ilicevic
  • 84'
    WechselMarcell Jansen Ivo Ilicevic
  • 84'
    WechselMohammed Abdellaoue Konstantin Rausch
  • 82'
    Pander kommt von der rechten Seite frei zum Schuss, doch der gelingt ihm zu flach, sodass Drobny sich nur knien muss und ihn festhält.
  • 81'
    WechselGojko Kacar Robert Tesche
  • 80'
    Gelbe KarteSergio da Silva Pinto
  • 79'
    AssistSergio da Silva Pinto
  • 79'
    TorJan Schlaudraff
    Der Ausgleich!! Und was für einer!! Der außerhalb des Strafraumes frei stehende Jan Schlaudraff fasst sich nach einer Pinto-Ecke ein Herz und hält einfach mal drauf. Sein Ball fliegt aus 16 Metern ins Netz und ist mit Sicherheit ein Kandidat für das Tor des Monats!
  • 78'
    Gelbe KarteDennis Aogo
  • 73'
    Rincon haut das Leder aus knapp 25 Metern gute drei Meter links am Tor vorbei.
  • 72'
    Hannover wirkt überrascht und ist im Moment nur damit beschäftigt den Bal aus der eigenen Hälfte zu kriegen. Die Hamburger sind dem 0:2 näher als die Gastgeber dem Ausgleich.
  • 67'
    WechselMoritz Stoppelkamp Artur Sobiech
  • 65'
    Und fast das 2:0 und wieder nach einer Ecke! Westermann steigt nach oben und köpft auf das Tor, doch Cherundolo klärt den Ball von der Linie.
  • 64'
    AssistGökhan Töre
  • 64'
    TorJeffrey Bruma
    Tooooooooooor! Bruma trifft nach einem Töre-Eckball zur Führung der Gäste! Abdellaoue kann den Verteidiger nicht rechtzeitig unter Bedrängnis bringen und zieht den Kürzeren. Bruma macht sein Ban lang und erwischt das Leder, keine Chance für Zieler.
  • 61'
    Kacar läuft auf die Mitte des Strafraumes zu, lässt den Ball nach einen Doppelpass Richtung Son abklatschen, doch die Situation wird nach einem Stürmerfoul des Koreaners abgepfiffen.
  • 53'
    Schlaudrauff flankt den Ball nach einem Doppelpass mit Schmiedebach von der rechten Seite in den Strafraum der Hamburger, doch Drobny fängt den Ball, bevor Abdellaoue zum Kopfball ansetzen kann.
  • 47'
    Guerrero spielt den Ball in den Lauf von Son, der sich prima durchsetzt. Zieler wirft sich davor, Son setzt nach, aber so richtig kann anschließend niemand nachvollziehen warum Schiedsrichter Zwayer die Situation abpfeift.
  • 46'
    Keine Wechsel, weiter geht's..!
  • Der HSV macht das Spiel, gewinnt mehr Zweikämpfe, hat mehr Ballbesitz und hat mit Töre und Drobny die besten Akteure des Spiels auf seiner Seite. Hannover gelingt nicht viel, doch die vier größeren Chancen hatten die Gastgeber. Bis hierhin ein gutes, verdientes 0:0.
  • 44'
    Haggui muss aufpassen. Nach einem bösen Foul an Jansen sah er bereits die gelbe Karte. Jetzt bleibt Kacar kurz am Boden liegen nachdem der 96er ihn mit dem Arm im Gesicht trifft.
  • 42'
    Guerrero bringt den Ball via Hacke in den Sechzehner, doch Zieler kann sich vor Janden auf den Ball werfen.
  • 35'
    Plötzlich bekommt Schlaudrauff frei vorm Tor den Ball, doch sein Schuss landet in den Armen von Drobny, der den Ball sogar festhalten lann. Ganz großes Kino des HSV-Keepers bislang.
  • 34'
    Gelbe KarteKarim Haggui
  • 31'
    Töre dribbelt sich durch und spielt auf Guerrero, dessen Schuss aber am Tor links vorbei fliegt. Der türkische Offensiv-Mann der Norddeutschen hat bis hierhier 60 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen.
  • 28'
    Rincon bedient Son, der zieht nach innen und prüft Zieler mit einem flachen Schuss auch knapp 20 Metern. Der Keeper lenkt das Leder aber zur Ecke, die kurz darauf wenig einbringt.
  • 25'
    Jetzt geht es hier hin und her. Ein rasantes, schnelles Spiel an dem jetzt auch Hannove teilnimmt. Der HSV zeigt sich aber wenigbeeindruckt und versucht weiterhin das Spiel in die Hälfte der Gegner zu verlagern.
  • 19'
    Nach einer Freistoßflanke kommt Haggui frei zum Kopfball, doch Drobny zeigt sich bisher in Bestform, wirft sich in die linke Ecke und pariert bereits zum dritten Mal hintereinander.
  • 17'
    Bruma verschätzt sich bei einer Flanke, Abdellaoue sprintet los und scheitert mit seinem Schuss aus spitzem Winkel erneut an Drobny.
  • 13'
    Plötzlich sind sie da! Ein fantastischer Pass von Pinto in den Lauf von Jan Schlaudraff. Der versucht frei vorm Tor Jaroslav Drobny zu überwinden, doch der tschechische Keeper der Hamburger ist hellwach und kann klären.
  • 9'
    Kacar bringt einen Freistoß von der linken Außenseite flach in den Elfer, Jansen kann schießen, trifft den Ball aber nicht richtig und kann das Leder nicht aufs Tor bringen. Circa zwei Meter rechts vorbei. Trotzdem schöne Freistoß-Variante.
  • 6'
    Son erobert sich den Ball kurz vor der Strafraumgrenze, legt ihn an der 96er Abwehr vorbei auf Jansen, der außen wartet und den Ball sofort flach hereingibt. Die Defensive der Gastgeber kann aber rechtzeitig klären.
  • 3'
    Töre schneidet rein und zieht ab, doch auch sein erster Schuss fliegt links am 96er Tor vorbei. Der HSV kommt hier gut ins Spiel und schaltet schell um. Hannover ist noch nicht ganz da.
  • 2'
    Cheroundolo spielt einen Fehlpass, den Son und Guerrero abfangen. Der Schuss des Peruaners segelt knapp links am Kasten von Ron-Robert Zieler vorbei.
  • 1'
    Schiedsrichter Zwayer pfeift die Partie vor 49.000 Zuschauern an. Los geht's..!
  • Im direkten Vergleich hat der Hamburger SV die Nase knapper vorne als viele es vielleicht vermuten. Nach Siegen steht es 14:18 für den HSV bei 14 Unentschieden. Nur sechsmal konnten die Gäste drei Punkte aus Hannover entführen. Das letzte Spiel in Hannover endete 2010 mit einem 3:2 für die 96er.
  • Nicht dabei sein werden beim HSV Mladen Petric und auch Marcus Berg. Der Schwede muss wegen Oberschenkelproblemen passen und macht Platz für Son. Der Südkoreaner wird heute zusammen mit Paolo Guerrero auf Torejagd gehen.
  • Die Rothosen könnten mit einem Sieg bis auf den elften Rang steigen und damit Nürnberg, Köln und Wolfsburg überholen. Für die Gastgeber wäre mit einem Dreier rein theoretisch der sechste Platz drin. Bei einem Remis bleibt Hamburg auf Rang 14, Hannover auf Rang Acht.
  • Im Moment sind es eher die 96er, die eine Mini-Krise zu verarbeiten haben. Seit drei Spielen wartet Hannover auf einen Sieg. Stindl ist nach seiner 5. Gelben Karte nicht spielberechtigt. Auch der gesperrte Ya Konan und Sofian Chahed fehlen. Pinto, Stoppelkamp und Cherundolo nehmen die Rolle der Ersatzmänner ein.
  • Seit sechs Pflichtspielen ist der Hamburger SV ungeschlagen. Nach dem ersten Sieg unter Trainer Thorsten Fink, dem 2:0 gegen Hoffenheim, hat der HSV die Abstiegsränge verlassen. Hamburg war seit 247 Heimspielminuten ohne Sieg.
  • Hallo und herzlich willkommen zum 47. Nord-Derby zwischen Hannover 96 und dem Hamburger SV. Die Mannschaft von Mirko Slomka möchte nach der Niederlagen gegen Wolfsburg wieder einen Dreier einfahren, doch der Bundesliga-Dino zeigte sich zuletzt in guter Form.