thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 7. Oktober 2012
  • • 17:30
  • • HDI-Arena, Hannover
  • Schiedsrichter: P. Gagelmann
  • • Zuschauer: 49000
1
ENDE
1

Erlebt Borussia Dortmund in Hannover ein Deja-Vu?

In der vergangenen Saison waren die Niedersachsen das letzte Team, das den späteren Deutschen Meister schlagen konnte. Wiederholt sich am Sonntag die Geschichte?

  Die möglichen Startaufstellungen


Hannover 96


Zieler
Cherundolo, Eggimann, Haggui, Rausch
Ya Konan, Stindl, d.S. Pinto, Huszti
Schlaudraff, Sobiech


Borussia Dortmund

Weidenfeller
Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer
S. Bender, Kehl
  Blaszczykowski, Götze, Reus
Lewandowski

Hannover. Sowohl Hannover 96 als auch Borussia Dortmund waren unter Woche auf internationaler Ebene aktiv. Hannover gelang am Donnerstag trotz früher Unterzahl ein 2:1-Erfolg gegen UD Levante, während Dortmund einen Tag zuvor beim englischen Meister Manchester City ein beachtliches 1:1-Unentschieden holte. Am Sonntag treffen beide Mannschaften in der AWD-Arean aufeinander. „96“ wird gute Erinnerungen an die letzte Begegnung vor heimischem Publikum haben. Am 6. Spieltag der letzten Saison kassierte der BVB beim 1:2 in Hannover die letzte Niederlage auf dem Weg zur zweiten Meisterschaft in Serie.

Hannover könnte mit nahezu der gleichen Startelf ins Spiel gehen wie gegen die Spanier. Trainer Mirko Slomka hat den langzeitverletzten Leon Andreasen (Kreuzbandriss) und Adrian Nikci (Hirnhautentzündung) zu beklagen. Darüber hinaus fallen Christian Schulz und Christian Pander weiterhin mit muskulären Problemen aus. Zuletzt überzeugte Didier Ya Konan nach langer Durststrecke wieder. Er könnte auch gegen die Borussen auf dem rechten Flügel zum Einsatz kommen – Lars Stindl würde dann wiederholt die zentrale Mittelfeldposition bekleiden.

Jürgen Klopp musste Ilkay Gündogan gegen Manchester City bereits vorzeitig vom Feld nehmen. Der deutsche Nationalspieler laboriert an einer Stauchung der Lendenwirbelsäule. Für ihn könnte Sven Bender sein Startelfdebüt in dieser Bundesligasaison geben – alternativ würde Moritz Leitner in die erste Mannschaft rücken. Hinter dem Einsatz von Mats Hummels steht noch ein Fragenzeichen. Der Innenverteidiger plagt sich mit einer Hüftverletzung herum. Klopp teilte diesbezüglich am Freitag gegenüber derwesten.de mit: „Es ist über Nacht viel besser geworden bei ihm, aber es ist noch nicht perfekt. Wir müssen abwarten, wie es sich in den nächsten 24 Stunden entwickelt.“

  Wissenswertes zum Spiel
  • Die Partien der beiden Mannschaften gegeneinander explodierten in der jüngeren Vergangenheit nahezu nach dem Seitenwechsel: 18 der insgesamt 21 Toren aus den letzten fünf Aufeinandertreffen fielen in Halbzeit zwei.
  • Hannover 96 war die letzte Mannschaft, die Borussia Dortmund in der Saison 2011/12 schlagen konnte. Die Serie ohne Niederlage endete schließlich am 4. Spieltag der laufenden Saison - der BVB verlor 2:3 beim Hamburger SV.
  • Dortmund konnte vier der letzten fünf Spielen gegen die Niedersachsen gewinnen.
  Zitate
  • Jürgen Klopp zum Spiel Hannovers gegen Levante: „Ich konnte nicht erkennen, dass da einer weniger auf dem Platz stand. So etwas ist ein echtes Qualitätsmerkmal. […] Klare Spielidee, gute Mentalität, sensationelles Umschaltspiel. Mir hat es richtig Spaß gemacht, ihnen zuzugucken. Dementsprechend schwer wird das, was uns bevorsteht.“ (Quelle: bvb.de)
  • Mirko Slomka: „Wir brauchen jetzt 48 Stunden, um gut regenerieren zu können. Dann sind wir wieder voll da. Es ist ja eine besondere Situation, gegen den Deutschen Meister zu spielen.“ (Quelle: hannover96.de)
  • Konstantin Rausch:  „Wir müssen auf jeden Fall alles abliefern, was uns stark macht, dann können wir auch zu Hause gegen Dortmund gewinnen! Wir wissen, wie stark wir hier im Stadion sind.“ (Quelle: hannover96.de)

EURE MEINUNG: Kann Hannover den BVB erneut vor heimischem Publikum bezwingen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 22.03.2014 Hannover 96 0 - Borussia Dortmund 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 19.10.2013 Borussia Dortmund 1 - Hannover 96 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 02.03.2013 Borussia Dortmund 3 - Hannover 96 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
DFB-Pokal ‎(DFBP)‎ 19.12.2012 Borussia Dortmund 5 - Hannover 96 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 07.10.2012 Hannover 96 1 - Borussia Dortmund 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Szabolcs Huszti
Szabolcs Huszti
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 10
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Erwischt der Ungar wieder einen Sahnetag kann es sogar zu einem Sieg reichen. Er ist der kreative Faktor, der den Niedersachsen in der vergangenen Saison noch gefehlt hat.
Mario Götze
Mario Götze
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 19
Spiele Tore GK RK
3 1 0 0
Er spielte gegen Manchester City groß auf und befindet sich auf dem Weg zu alter Bestform. Gegen Hannover kann er den nächsten Schritt dahin machen.
Der Tipp
Die Zuschauer können eine Partie auf Augenhöhe erwarten. Beide Mannschaften werden ihre Zeit brauchen, um nach den kräftezehrenden Spielen unter der Woche in die Partie zu kommen - wie gewohnt, starten beide Seiten erst nach dem Wiederanpfiff zu richtig durch.
Der Goal-Tipp