thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 20. April 2013
  • • 15:30
  • • Imtech Arena, Hamburg
  • Schiedsrichter: R. Hartmann
  • • Zuschauer: 57000
2
ENDE
1

HSV gegen Fortuna Düsseldorf - Europa-Träume vs. knallharten Abstiegskampf

Fortuna Düsseldorf kämpft ums Überleben und zeigt doch noch keine „Rage against Abstieg“, der Hamburger SV freut sich auf Würstchen und blickt nach Europa - mal wieder.

Hamburg. Noch können sich die Spieler des Hamburger SV nicht auf die Grillwürstchen mit den Fans konzentrieren, zuerst kommt Fortuna Düsseldorf in den Norden und will entscheidende Punkte im Abstiegskampf holen. Die Gastgeber hingegen können einmal mehr in Richtung Europa League schielen. Es scheint, als würden zwei Welten aufeinander prallen. Nur ein Akteur kennt sie beide: Robert Tesche. Er ist im Winter vom HSV an die Rheinländer ausgeliehen worden und ist sofort eine echte Verstärkung gewesen.

Die hat die Fortuna auch bitternötig. Der Punkteabstand zum Relegationsplatz schmilzt und schmilzt. Nur noch drei Punkte haben sie auf den FC Augsburg gut. Die Fuggerstädter scheinen sich in den letzten Wochen in eine Art „Rage against Abstieg“ gespielt zu haben - ein Aufbäumen, dass die Fans der Fortuna bisweilen vermissen. Robert Tesche bemängelte nach dem Spiel gegen Hoffenheim, das die Kraichgauer glatt 3:0 gewannen, dass keine einzige Flanke anständig zum eigenen Mann käme. Es sind letztedlich aber nicht nur die Flanken, es sind auch die Abläufe, die auch in der Schlussphase der Saison noch nicht sitzen. Ein bloßes Hoffen auf Robbie Kruse reicht in den meisten Fällen nicht.

SONauf in Hamburg

Bei Hamburg hingegen scheint es wieder bergauf zu gehen. Son, Son und immer wieder Son - er ist es, der mit seinen zwei Toren gegen Mainz am vergangenen Spieltag den Negativtrend beendet hat und dem Verein wieder einen Dreier eingebracht hat. Zuvor verloren die Hanseaten drei Spiele mit einem Torverhältnis von 2:11 Toren (inklusive der öffentlichen Schlachtung in München). Nun ist das Grillen mit den Fans angesetzt, man blickt wieder auf Europa, das vor dem Spieltag nur einen Punkt entfernt liegt, und irgendwie scheint alles wieder gut. Aber Obacht, der HSV konnte diese Saison im Höchstfall zwei Spiele hintereinander gewinnen. Ihnen fehlt die Konstanz. Können sie so den Traum von Europa verwirklichen?

Im Samstagsspiel kann Thorsten Fink zumindest aus den Vollen schöpfen. Berg fehlt weiter, ansonsten steht dem Trainer der gesamte Kader zur Verfügung, auch Ilicevic dürfte wieder auf der Bank sitzen. Selbstverständlich wird durch die anhaltende Rotsperre auch Maxi Beister nur von der Tribüne aus zusehen können. Der Aufstiegsheld der Fortuna hat bisher in Hamburg noch nicht zur Form der Leihjahre in Düsseldorf finden können, nur verständlich, wenn man sein Alter bedenkt und die Tatsache, dass er in der zweiten Liga glänzte - nicht in der ersten Bundesliga. Norbert Meier könnte einen Beister gut gebrauchen. Bolly fehlt mit Faserriss im Oberschenkel, weswegen wieder Reisinger auf rechts starten dürfte. Bodzek fällt ebenfalls wieder aus, für ihn dürfte erneut Fink auflaufen.

Alle Zeichen auf Heimsieg

20 zu 13 Siege in 45 ausgetragenen Partien hält die Statistik als Wert bereit. In der Hinrunde konnte allerdings die Fortuna zu Hause 2:0 gegen einen absurd schwachen HSV auftrumpfen. Ein Fingerzeig für die Partie am Samstag? Wohl eher nicht, da die Fortuna aktuell nicht den Anschein macht, gegen einen wieder erstarkten Hamburger SV punkten zu können. Auswärts sammelte die Fortuna diese Saison nur neun Punkte, zuletzt Ende September in Fürth. Hamburg konnte immerhin die Hälfte aller Heimspiele gewinnen und in zwei weiteren Partien ein Remis halten. Insgesamt würde es erneut große Böcke der HSV-Abwehr brauchen, um der Fortuna einen Punkt gegen den Abstieg zu ermöglichen.

EURE MEINUNG: Kann Fortuna überraschen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 20.04.2013 Hamburger SV 2 - Fortuna Düsseldorf 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 23.11.2012 Fortuna Düsseldorf 2 - Hamburger SV 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
DFB-Pokal ‎(DFBP)‎ 03.08.2009 Fortuna Düsseldorf 4 - Hamburger SV 7
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Heung-Min Son
Heung-Min Son
Position: Angriff
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Son hat sich unter der Woche beim Testspiel den Knöchel angeschlagen. Noch wurde nicht gemeldet, dass er nicht einsatzbereit sei.
Martin Latka
Martin Latka
Position: Abwehr
Trikotnummer: 6
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Eigentor gegen Werder hin oder her - Latka ist ein sensatzioneller Wintereinkauf gewesen und hat bereits gefühlte 100 Gegentore verhindert. Den Lapsus durfte er sich leisten.
Der Tipp
Wenn die Fortuna verliert, bekommt sie auch mehr als ein Tor. Das könnte das Spiel sein, das die HSV-Fans mal wieder daheim jubeln lässt.
Der Goal-Tipp
HSV 2