thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 22. September 2012
  • • 15:30
  • • Imtech Arena, Hamburg
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 57000
3
ENDE
2

Der HSV empfängt den BVB: Heimspiel-Premiere für Rafael van der Vaart

Der HSV empfängt den BVB: Heimspiel-Premiere für Rafael van der Vaart

Bongarts

Nach dem Champions-League-Sieg folgt der vierte Spieltag der Bundesliga. Kann der krisengeschüttelte HSV von der Doppelbelastung profitieren?

  Die möglichen Startaufstellungen


HAMBURGER
SV

Adler
Diekmeier, Bruma, Westermann, Jansen
Badelj, Arslan
Ilicevic, van der Vaart, Sala

Son

BORUSSIA DORTMUND

Weidenfeller
Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer
Gündogan, Kehl
Kuba, Götze, Großkreutz
Lewandowski

Am Samstag reist Borussia Dortmund zum Hamburger SV. Nach dem Auftaktsieg in der Königsklasse will der Deutsche Meister auch in der Bundesliga seine Form bestätigen. Bei den Gastgebern sind alle Augen auf Rafael van der Vaart gerichtet, der sein Heim-Debüt gibt.

Thorsten Fink wird im Vergleich zur Niederlage in Frankfurt die Formation auf einigen Positionen ändern. Somit rückt Bruma in die Innenverteidigerung, Diekmeier verteidigt auf der rechten Abwehrseite. Arslan ersetzt den gesperrten Jiracek. In der Offensive wird Son als einzige Spitze agieren, dahinter werden van der Vaart, Sala und Ilicevic das Offensiv-Trio bilden.

Beim BVB wird es keine großen Änderungen geben. Großkreutz steht für Reus bereit, auch Sven Bender könnte für Gündogan zum Einsatz kommen. Vorne stürmt wie gewohnt Lewandowski, der den Gästen in der Champions League den Sieg bescherte.

  Wissenswertes zum Spiel
  • Die Bilanz ist ziemlich ausgeglichen: Der Hamburger SV konnte 31 Spiele für sich entscheiden, die Gäste aus Dortmund gingen 32 Mal als Sieger vom Platz, eine Punkteteilung gab es 27 Mal.
  • Der HSV verlor die letzten vier Spiele und ging in der Vorsaison 1:5 gegen den BVB unter.
  • Die Gastgeber gehen als krasser Außenseiter in die Partie, auch wenn es nach den Wettanbietern geht. Vom BVB wird ein klarer Sieg erwartet.
  • Seit knapp einem Jahr ist Thorsten Fink Trainer des HSV, bisher konnte er allerdings nur sechs Siege einfahren.
  • Hamburg verlor alle drei Bundesligaspiele und will ausgerechnet gegen Borussia Dortmund die ersten Punkte einfahren. Der Deutsche Meister ist seit 31 Ligaspielen ungeschlagen.
  • Nach diesem Spieltag steht die englische Woche an. Der HSV muss zum Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach reisen, der BVB muss sein zweites Auswärtsspiel nacheinander bestreiten und gegen Eintracht Frankfurt ran.
  Zitate
  • Rafael van der Vaart (Bild): „In 90 Minuten ist im Fußball alles möglich. Wir müssen nur fest daran glauben und danach handeln. Die Bestmarke schmückt unseren Verein und soll noch lange erhalten bleiben. 
  • Jürgen Klopp (vereinseigene Homepage): „Es ist immer eine Überlegung wert, wen wir in Hamburg bringen. Wir werden den Jungs in englischen Wochen in die Augen schauen und dann entscheiden, wer anfangen darf.“
  • Oliver Bierhoff (Welt): „Sich Sorgen zu machen, wäre übertrieben. Aber jeder macht sich so seine Gedanken. Ich rechne aber nicht mit dem HSV im Abstiegskampf.“
EURE MEINUNG: Wer entscheidet die Partie für sich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 22.02.2014 Hamburger SV 3 - Borussia Dortmund 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 14.09.2013 Borussia Dortmund 6 - Hamburger SV 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Freundschaftsspiele ‎(FSP)‎ 21.07.2013 Borussia Dortmund 1 - Hamburger SV 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 09.02.2013 Borussia Dortmund 1 - Hamburger SV 4
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 22.09.2012 Hamburger SV 3 - Borussia Dortmund 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Rafael van der Vaart
Rafael van der Vaart
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 23
Spiele Tore GK RK
1 0 1 0
Bereits in Frankfurt war der Niederländer Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Hamburger. Verleiht dem Spiel Kreativität und könnte der entscheidende Mann sein, wenn die Defensive des HSV keine Fehler macht.
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski
Position: Angriff
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
1 0 0 0
Traf am letzten Spieltag gegen Leverkusen und in der Königsklasse gegen Ajax Amsterdam. Der Torjäger ist wieder in Form und wird besonders gegen die schwache Abwehr der Gastgeber seine Chancen bekommen.
Der Tipp
Auch im vierten Spiel wird es kein Sieg für den Hamburger SV geben. Der Gegner aus Dortmund ist derzeit zu stark und wird die drei Punkte aus Hamburg mitnehmen. Es werden andere Mannschaften sein, gegen die man punkten muss.
Der Goal-Tipp
HSV 0