thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 17. November 2012
  • • 15:30
  • • Volksparkstadion, Hamburg
  • Schiedsrichter: D. Siebert
  • • Zuschauer: 51345
1
ENDE
0

Hamburg empfängt Mainz 05 – eine harte Nuss und die Qual der Wahl

Thorsten Fink will den Anschluss an das obere Tabellendrittel schaffen. Thomas Tuchel kämpft mit seiner Mannschaft um die internationalen Plätze.

Hamburg. Am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga kommt es zum Duell zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FSV Mainz 05.

Wieder torlos?

In der letzten Spielzeit trennten sich beide Mannschaften 0:0. Dass dies wieder passiert, darf angezweifelt werden. Der Hamburger SV befindet sich im grauen Mittelfeld und wird bestrebt sein, den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu schaffen. Mit einem Sieg gegen Mainz 05 können die Nordlichter mit der Mannschaft von Thomas Tuchel gleichziehen. Mainz hingegen knabbert an den internationalen Plätzen und kann mit einem Auswärtserfolg sogar bis auf die Champions-League-Plätze vorrücken.

Mancienne oder doch Bruma?

Am letzten Spieltag musste Thorsten Fink seine Abwehr etwas umbauen. Michael Mancienne war grippeerkrankt und wurde durch Paul Scharner ersetzt. Dieser flog jedoch mit der Ampelkarte vom Platz und Jeffrey Bruma musste in die Bresche springen. Das tat er so gut, dass Fink nun überlegt, Bruma spielen zu lassen. Auch wenn Mancienne einsatzbereit wäre.

Doch Mainz 05 ist nicht einfach zu knacken. Das weiß der 45-jährige Coach des HSV natürlich auch. Besonders von Thomas Tuchel und seiner Mannschaft wird er eine entsprechende Spielweise erwarten. „Er ist ein Taktikfuchs, der sehr gute Arbeit leistet und seine Mannschaft gut auf die nächste Begegnung vorbereitet“, sagte Fink auf der vereinseigenen Webseite.

Mannschaft hat sich gefunden

Man kennt Thomas Tuchel als einen Mann der klaren Worte. Er setzt natürlich voll auf seine Mannschaft, der ein schweres Spiel droht. Der Hamburger SV hat sich gefunden und aus dem Tabellenkeller befreit und zeigt nun seine eigentliche Stärke. Jedoch hat Mainz 05 diesem auch einiges entgegenzusetzen, wie Thomas Tuchel erklärt. „Aktuell sind wir in einer sehr guten Phase. Unsere Mannschaft macht besser, was sie besser machen kann und füllt mehr aus, was sie wissen.“

Mainz setzt vor allem auf die Eingespieltheit und gewonnene Routine im gesamten Mannschaftsverbund. „Die Abläufe sind eingespielter als im letzten Jahr. Das Team musste erst zusammenwachsen und lebt jetzt mit einem Mannschaftsgeist, wie man es sich nur wünschen kann“, weiß Thomas Tuchel auf der Vereinshomepage zu berichten.

EURE MEINUNG: Wer wird dieses Spiel gewinnen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

Heung-Min Son

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Heung-Min Son ist ein echtes Juwel. Seine Tore sind besonders wichtig für den HSV. Auf ihn kommt es in der Offensive zusammen mit Rafael van der Vaart an. Denn die Hamburger Abwehr ist nicht die beste der Liga. Da musst du vorne treffen. Und Son ist gerade deshalb so wichtig.

Á. Szalai

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Das Pendant zu Son auf der anderen Seite ist Adam Szalai. Es ist fast vergleichbar mit dem HSV. Die Mainzer haben in jedem Spiel mindestens ein Tor kassiert, im Durchschnitt. Da brauchst du eine starke Offensive und treffsichere Spieler, eben einen Szalai.

Redaktionstipp

Gegen Mainz 05 spielt der HSV nicht allzu gerne. Die Mainzer sind sehr unbequem in ihrer Spielweise. Jedoch auswärts nur mit einem Sieg bisher. Es wird ein umkämpftes Spiel, wo keiner der beiden Mannschaften gewinnbringend rausgehen wird. Ein Unentschieden.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Hamburger SV

1. FSV Mainz 05

Siege
3
0
2
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Hamburger SV HSV
Hamburger SV Hamburger SV
Unentschieden
1. FSV Mainz 05 MAI
1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05
74%
17%

Top 3 Tipps

Hamburger SV HSV
2 - 0
1. FSV Mainz 05 MAI
Hamburger SV HSV
3 - 1
1. FSV Mainz 05 MAI
Hamburger SV HSV
1 - 0
1. FSV Mainz 05 MAI

Dazugehörig