thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 15. Juni 2013
  • • 04:00
  • • Estadio Nacional Mateo Flores, Ciudad de Guatemala
  • Schiedsrichter: A. Castro
  • • Zuschauer: 23000
0
ENDE
4

Lionel Messi gegen Guatemala

Nächster individueller Rekord für Lionel Messi! Argentinien besiegt Guatemala souverän

Lionel Messi gegen Guatemala

Messi

Drei Tore erzielte Lionel Messi in einem einseitigen Spiel in Guatemala. Argentinien siegte 4:0 und der vierfache Weltfußballer brach den Torrekord von Diego Armando Maradona.

Ciudad de Guatemala. Lionel Messi hat sich am Freitagabend eindrucksvoll mit der argentinischen Nationalmannschaft zurückgemeldet. Der Stürmer des FC Barcelona erzielte drei Treffer beim 4:0-Auswärtssieg in Guatemala. Damit hat er nun auch Diego Armando Maradona in der Scorerliste der "Albiceleste" überholt.

Früh alles klar in Guatemala

Argentinien hatte das Spiel früh im Griff und einige Chancen, schon nach 15 Minuten erzielte Barcas Superstar schließlich den Führungstreffer der Gäste. Augusto Fernandez erhöhte bei seinem ersten Nationalmannschaftseinsatz auf 2:0 und ließ Keeper Jerez keine Chance.

Noch vor der Pause war das Spiel bereits entschieden. Elias Vasquez brachte Messi im Strafraum zu Fall und dieser ließ es sich nicht nehmen den Elfer selbst zu verwandeln. Kurz nach Wiederanpfiff ließ die Abwehr der Gastgeber dann Lavezzi gewähren. Der Angreifer von Paris Saint-Germain konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen und fand in der Mitte erneut Messi, der zum Hattrick abschloss.

Messi gleichauf mit Crespo

Der restliche Verlauf des Spiel war dann eher Formsache für die Südamerikaner, die durch Debütant Erik Lamela sogar noch höher hätten führen können. Am Ende reichte es zu einem mühelosen Sieg, während Lionel Messi in der Gesamtliste der argentinischen Torschützen mit seinen drei Treffern an Diego Maradona vorbeizog. Nun liegt er gleichauf mit Hernan Crespo, der ebenfalls 35 Tore erzielte.

In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien liegt Argentinien nach wie vor an der Spitze der südamerikanischen Gruppe. Am 10. September müssen Messi und Co dann in Paraguay antreten.

EURE MEINUNG: Ist Lionel Messi schon jetzt der beste Spieler aller Zeiten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig