thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 2. Februar 2013
  • • 22:00
  • • Estadio Nuevo Los Cármenes, Granada
  • Schiedsrichter: Antonio Miguel Mateu Lahoz
  • • Zuschauer: 22000
1
ENDE
0

David gegen Goliath: Real Madrid zu Gast bei FC Granada

David gegen Goliath: Real Madrid zu Gast bei FC Granada

Getty Images

Die Rollen scheinen klar verteilt: Granada im Abstiegskampf, Real auf der Jagd nach Stadtrivale Atletico. Alles andere als ein Sieg der Madrilenen wäre eine Sensation.

Granada. Im spanischen Copa del Rey sicherte sich Real Madrid vor zwei Tagen durch ein 1:1-Remis gegen den ewigen Rivalen FC Barcelona alle Chancen für den Einzug in das Endspiel. Doch nun heißt es für die Königlichen zurück zum Ligaalltag: Am Samstag trifft die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho auf den abstiegsbedrohten FC Granada und möchte ihre Siegesserie weiter ausbauen.

Granada mit neuem Trainer

Die Hausherren aus Andalusien tun sich in der laufenden Saison schwer und kämpfen gegen den Abstieg. Mit 20 Zählern aus 21 Spielen liegt Granada auf dem 17. Tabellenrang. Dabei beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsplätze nur noch magere zwei Punkte.

Die deftige 0:3-Niederlage gegen den FC Sevilla am vergangenen Spieltag veranlasste die Vereinsführung dazu, Cheftrainer Juan Anquela nach nur sieben Monaten Amtszeit zu entlassen. Neuer Übungsleiter ist der 46-Jährige Lucas Alcaraz, der erst am Dienstag seinen Posten beim griechischen Verein Aris Thessaloniki aus persönlichen Gründen geräumt hatte.

Real im Aufwind

Die Madrilenen dagegen feierten in der Liga zuletzt zwei Kantersiege hintereinander und möchten mit einem weiteren Erfolg den Druck auf den zweitplatzierten Stadtrivalen Atletico erhöhen. Mit 43 Punkten auf dem Konto beträgt der Rückstand auf Rang zwei aktuell vier Zähler. Auf der Tabellenspitze mit 58 Punkten im Gepäck befindet sich unangefochten auch weiterhin der FC Barcelona.

Hinspiel an Madrid

Die Madrilenen ließen im Hinspiel gegen Granada nichts anbrennen und feierten einen souveränen 3:0-Sieg. Stürmerstar Cristiano Ronaldo gelang damals ein Doppelpack, ehe Gonzalo Higuain den Schlusspunkt setzte.

EURE MEINUNG: Feiert Real den nächsten Kantersieg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !
 
CTRL + Q to Enable/Disable GoPhoto.it

Spieler im Fokus

Lucas Alcaraz

Position:

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Trainer feiert sein Debüt auf der Bank von Granada ausgerechnet im Kracher gegen den spanischen Meister. Schon ein Remis würde als ein äußerst gelungener Einstand gewertet werden.

Cristiano Ronaldo

Position: Stürmer

Spiele: 32

  • 42
  • 5
  • 1
Der Portugiese ballerte am vergangenen Spieltag Getafe mit einem lupenreinen Hattrick weg und wird auch gegen Granada sein Torkonto aufstocken wollen.

Redaktionstipp

Granada wird zu keinem Stolperstein für Real. Die Madrilenen werden von Anfang an den Ton angeben und kommen zu einem souveränen Sieg. Der Rückstand auf Atletico wird vorerst auf einen Zähler reduziert.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Granada

Real Madrid

Siege
1
0
4
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Granada CF GRA
Granada CF Granada
Unentschieden
Real Madrid Club de Fútbol RMA
Real Madrid Club de Fútbol Real Madrid
23%
73%

Top 3 Tipps

Granada CF GRA
0 - 4
Real Madrid Club de Fútbol RMA
Granada CF GRA
0 - 5
Real Madrid Club de Fútbol RMA
Granada CF GRA
0 - 3
Real Madrid Club de Fútbol RMA

Dazugehörig