thumbnail Hallo,
Live

Süper Lig

  • 27. Dezember 2013
  • • 19:00
  • • Ankara Ondokuz Mayıs Stadyumu, Ankara
  • Schiedsrichter: Ö. Yankaya
1
ENDE
0

Süper Lig: Fenerbahce will Wiedergutmachung

Süper Lig: Fenerbahce will Wiedergutmachung

seskimphoto.com

Nach 14 Ligaspielen ohne Niederlage hat es Fenerbahce erwischt, gegen Kayserispor soll ein versöhnlicher Jahresabschluss gelingen. Gala kämpft gegen die Auswärtsschwäche.

Istanbul. In der Süper Lig steht der 17. und letzte Spieltag der Hinrunde an. Fenerbahce möchte nach der ersten Pleite nach über drei Monaten unbedingt Kayserispor schlagen. Galatasaray muss bei Erciyesspor ran. Besiktas gastiert bei Genclerbirligi.

Genclerbirligi - Besiktas (Heute, 19 Uhr)

Besiktas blickt vor dem letzten Spiel des Jahres auf eine bewegte Hinrunde zurück. Bei den Adlern wird man sich fragen, wie die Hinserie verlaufen wäre, wenn man nicht ständig neue Rückschläge hätte erleiden müssen. Bis zu den Vorfällen im Derby gegen Gala und der nachfolgenden Platzsperre war man noch ungeschlagen Tabellenerster, inzwischen sind es neun Punkte Abstand zu Tabellenführer Fenerbahce.

Auch in der Winterpause wird der Verein kaum Gelegenheit zum Verschnaufen haben. Man ist nach diversen Unstimmigkeiten mit Kasimpasaspor, in deren Stadion man bisher ausgewichen war, auf der Suche nach einer neuen sportlichen Bleibe für die Rückrunde. Außerdem wird der Verband Anfang Januar über mögliche Konsequenzen der Skandalpartie zwischen den zwei Vereinen entscheiden.

Trainer Slaven Bilic hat vor der Begegnung gegen Genclerbirligi andere Sorgen. Mit Ramon Motta, Oguzhan Özyakup und Atiba Hutchinson fallen erneut wichtige Stammkräfte aus. Manuel Fernandes wurde von Bilic nicht in den Kader genommen. Beim Portugiesen stehen die Zeichen weiterhin auf Trennung.

Kayseri Erciyesspor - Galatasaray (Samstag, 18 Uhr)

Gegen Trabzonspor konnte Galatasaray den dritten Heimsieg in Folge einfahren und den Rückstand auf Fenerbahce verkürzen. Beim Tabellenvorletzten Kayseri Erciyesspor soll nun die magere Auswärtsbilanz etwas aufgehübscht werden. Gala konnte von acht Auswärtspartien nur zwei gewinnen, in den letzten drei blieb man sieglos.

Hinter den Kulissen wird derweil bereits kräftig am zukünftigen Kader gebastelt. In der Winterpause soll dringend Verstärkung her. Aufgrund der Ausländerregelung in der Süper Lig stehen dabei vor allem junge, türkische Spieler im Blickpunkt. Besonders auf Tarik Camdal von Eskisehirspor hat man ein Auge geworfen, muss sich aber noch im Wettbieten gegen den ebenfalls interessierten Konkurrenten Besiktas durchsetzen. Auch an Innenverteidiger Serdar Aziz von Bursaspor ist man zum wiederholten Male dran.

Gute Nachrichten gibt es von Didier Drogba. Wie Pressesprecher Sükrü Ergün erklärte, hat der Ivorer, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, dem Verein in ersten Gesprächen bereits mitgeteilt, dass er bei Gala bleiben wolle. Bei der Gelegenheit stellte Ergün auch klar, dass man für Wesley Sneijder keine Angebote erhalten habe und das Saisonziel weiterhin klar ist: "Galatasaray wird Meister, daran glauben wir alle."

Fenerbahce - Kayserispor (Sonntag, 18 Uhr)

Kurz vor der Winterpause hat es Fener doch noch erwischt. Nach über drei Monaten und 14 Ligaspielen ohne Niederlage verlor man mit 1:2 gegen Karabükspor. Verglichen mit den vorherigen Leistungen war Fener in Karabük kaum wiederzuerkennen, enttäuschte in der Offensive und bekam den Gegner in der Defensive nicht unter Kontrolle. "Wir haben die gute Organisation und die Disziplin der vorherigen Spiele vermissen lassen. Ich denke aber nicht, dass das nochmal vorkommen wird", sagte Trainer Ersun Yanal.

Gegner Kayserispor steht nach enttäuschender Hinrunde und nur zwei Siegen auf Platz 16. Die Gründe für die Misere liegen vor allem in der schwachen Offensive. In 16 Spielen hat man nur zwölf Treffer erzielt, nur der Stadtnachbar Erciyesspor war noch schlechter. Der Verein reagierte bereits und trennte sich vom brasilianischen Stürmer Jaja, der mit großen Hoffnungen geholt worden war.

Nun geht der Blick nach vorne, und Torwart Gökhan Degirmenci zeigt sich optimistisch: "Wir wollen mindestens einen Punkt holen, um mit einem guten Gefühl in die Rückrunde zu gehen. Im nächsten Jahr werden wir dann alle ein anderes Kayserispor sehen."

EURE MEINUNG: Wer wird Meister in der Türkei?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Gençlerbirliği

Beşiktaş

Siege
1
2
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Gençlerbirliği Spor Kulübü GNÇ
Gençlerbirliği Spor Kulübü Gençlerbirliği
Unentschieden
Beşiktaş JK BJK
Beşiktaş JK Beşiktaş
18%
74%

Top 3 Tipps

Gençlerbirliği Spor Kulübü GNÇ
1 - 3
Beşiktaş JK BJK
Gençlerbirliği Spor Kulübü GNÇ
1 - 2
Beşiktaş JK BJK
Gençlerbirliği Spor Kulübü GNÇ
0 - 2
Beşiktaş JK BJK

Dazugehörig