thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 29. September 2012
  • • 16:00
  • • Craven Cottage, London
  • Schiedsrichter: M. Halsey
  • • Zuschauer: 25698
1
ENDE
2

England: Liverpool mit Kantersieg, City dreht das Spiel

England: Liverpool mit Kantersieg, City dreht das Spiel

Getty Images

Angeschlagene Liverbirds spielten bei den Kanarienvögeln, der Meister spielte in Fulham, Sunderland traf auf Wigan, Reading empfing Southampton und Stoke spielte gegen Swansea.

London. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit dem FC Arsenal am sechsten Spieltag der englischen Premier League die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Gunners verloren am frühen Samstagnachmittag nach schwacher Leistung das Londoner Stadtderby gegen den FC Chelsea mit 1:2 (0:1) und rangieren in der Tabelle mit neun Zählern auf Platz sechs. Chelsea verteidigte mit dem fünften Sieg in sechs Partien seine Spitzenreiterposition.

Gäste-Torjäger Fernando Torres (20. Minute) schockte den Champions-League-Gegner des FC Schalke 04 mit dem 1:0. Der Ivorer Gervinho erzielte den 1:1-Ausgleich (42.) für Arsenal und beendete damit Chelseas Serie von mehr als 370 Minuten ohne Gegentor in der Liga. Juan Mata (53.) brachte den Champions-League-Sieger erneut in Führung. Lukas Podolski (60.) vergab per Kopf die Ausgleichschance für Arsenal, wurde wenig später für Olivier Giroud ausgewechselt (66.). Podolskis deutscher Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker blieb bei Arsenal auf der Bank.

Podolski wehrt sich gegen zu hohe Erwartungen

Allerdings enttäuschte auch Podolski. Schon vor dem Spiel hatte der 103-malige deutsche Nationalspieler die hohen Erwartungen an seine Person in einem Interview mit der Boulevardzeitung The Sun (Samstagausgabe) gedämpft: „Es ist zu früh um zu sagen, dass Lukas Podolski ein Held ist“, sagte Podolski. Er sei zum FC Arsenal gekommen, um Titel zu gewinnen.

Borussia Dortmunds Gruppengegner Manchester City kam vor dem Duell am Mittwoch in der Champions League zu einem glücklichen 2:1 (1:1)-Erfolg beim FC Fulham. Ex-Bundesligaprofi Mladen Petric (10., Foul-Elfmeter) gelang das 1:0, Sergio Agüero (43.) und der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (87.) retteten die drei Punkte für den englischen Fußballmeister.

Einen Befreiungsschlag landete der FC Liverpool. Der 18-fache englische Fußballmeister schaffte mit einem fulminanten 5:2 (2:0) bei Norwich City den ersten Saisonsieg. Luis Suarez (2., 38., 57.), der Ex-Dortmunder Nuri Sahin (47.) und Steven Gerrard (68.) trafen für Liverpool. Steve Morison (61.) und
Grant Holt (87.) verkürzten für Norwich.

FC Everton 3:1 FC Southampton
FC Reading 2:2 Newcastle United
Stoke City 2:0 Swansea City
AFC Sunderland 1:0 Wigan Athletic

EURE MEINUNG: Welches Spiel hat euch am besten gefallen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig