thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 8. Februar 2014
  • • 18:00
  • • Stadio Artemio Franchi, Firenze
  • Schiedsrichter: M. Guida
  • • Zuschauer: 28319
2
ENDE
0

Entschied die Partie mit einem sehenswerten Solo: Rafal Wolski

Serie A: AC Florenz feiert Arbeitssieg gegen Atalanta Bergamo

Entschied die Partie mit einem sehenswerten Solo: Rafal Wolski

Getty Images

Ein direkt verwandelter Freistoß von Ilicic und ein abgeschlossener Konter durch Wolski sichern Florenz den 2:0-Sieg. Den Gästen wird ein Platzverweis zum Verhängnis.

Florenz. Der AC Florenz hat am 23. Spieltag der Serie A einen mühevollen Heimsieg gegen Atalanta Bergamo errungen. Beim 2:0 (1:0)-Erfolg gegen die Lombarden trafen Josip Ilicic per direkt verwandeltem Freistoß (16.) und Rafal Wolski (86.). Bei den Gästen flog Luca Cigarini mit Gelb-Rot vom Platz.

AC Florenz - Atalanta Bergamo 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Ilicic (16.), 2:0 Wolski (86.)

Gelb-Rote Karte: Cigarini (Bergamo/81./wiederholtes Foulspiel)

Die zwei Pflichtspielniederlagen der vergangenen Woche bei Cagliari (0:1) und Udine (1:2) hatten die Profis dem AC Florenz im Spiel gegen Atalanta Bergamo noch sichtbar in den Köpfen. Aus dem Spiel heraus wirkte die Mannschaft von Vincenzo Montella ratlos und versuchte es folglich oft aus der Distanz.

Auch wenn die Versuche von Borja Valero (3./22.) oder Juan Cuadrado (50.) nicht schlecht waren, verlebte Atalanta-Keeper Andrea Consigli einen insgesamt ruhigen Abend. Es bedurfte schon eines perfekt getretenen direkten Freistoßes von Josip Ilicic aus 23 Metern, um den 27-Jährigen zu überwinden (16.).

Wolski macht alles klar

Der Rückstand schien Bergamo, das in der Vorwoche Neapel mit 3:0 überrannt hatte, erst Mut zu machen. Die auswärtsschwachen Gäste waren sehr viel besser in den Zweikämpfen und hatten durch Luca Cigarini (19.) und Giacomo Bonaventura (40.) ihre besten Gelegenheiten. Zum Knackpunkt in der Schlussphase wurde der Platzverweis gegen Atalantas Cigarini nach wiederholtem Foulspiel (81.). In Überzahl machte der eingewechselte Pole Rafal Wolski mit einem sehenswerten Solo gegen drei Verteidiger alles klar.

EURE MEINUNG: Was kann Florenz in dieser Saison erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig