thumbnail Hallo,
Live

Süper Lig

  • 16. März 2014
  • • 18:00
  • • Şükrü Saracoğlu Stadyumu, İstanbul
  • Schiedsrichter: C. Sahan
2
ENDE
1

Süper Lig: Fenerbahce enteilt der Konkurrenz

Süper Lig: Fenerbahce enteilt der Konkurrenz

Seskim Photo

Der Tabellenführer holt gegen den Vorletzten einen Arbeitssieg und enteilt der Konkurrenz. Dabei taten sich die Gastgeber phasenweise nicht immer leicht.

Istanbul. Mit einem 2:1 gegen Kayseri Erciyesspor baut Tabellenführer Fenerbahce den Vorsprung auf die Verfolger Galatasaray und Besiktas aus. Gegen gut mitspielende Gäste besorgte Dirk Kuyt die Halbzeitführung (18.). Nachdem Edinho per Foulelfmeter ausgeglichen hatte (63.), schoß Emmanuel Emenike gleich im Gegenzug den Siegtreffer (64.).

Der Vorletzte aus Kayseri, der sich in der Winterpause auf mehreren Positionen verstärkt und seitdem vier Siege geholt hat, stellte sich als durchaus ernstzunehmender Gegner vor. Die Gäste zeigten gute Ansätze und spielten phasenweise gefällig nach vorne. Nach langem Rückstand kam Kayseri im zweiten Durchgang durch einen Foulelfmeter von Edinho zum 1:1-Ausgleich (63.). Für den im Winter geholten Portugiesen war es bereits der siebte Treffer im sechsten Spiel.

Fener schlägt prompt zurück

Doch die Hoffnung auf einen Punktgewinn währte nicht lange, denn bereits im Gegenzug besorgte der stets gefährliche Emmanuel Emenike für Fener das 2:1. Im ersten Durchgang hatte Dirk Kuyt die Hausherren bereits mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze in Führung gebracht (18.).

Im zweiten Durchgang stand vor allem das Duell Moussa Sow gegen Kayseri-Keeper Gökhan Degirmenci im Mittelpunkt. Der senegalesische Stürmer tauchte einige Male allein vor dem Tor auf, scheiterte aber immer wieder am überragenden Gökhan, der auch einige andere gute Möglichkeiten vereitelte. Sow, der seit dem 17. Spieltag auf einen Treffer wartet, konnte die Enttäuschung über die vergebenen Chancen nicht verbergen und wurde kurz vor Schluss unter Tränen ausgewechselt.

EURE MEINUNG: Wird Fenerbahce Meister in der Türkei?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig