thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 21. August 2013
  • • 20:45
  • • Şükrü Saracoğlu Stadyumu, İstanbul
  • Schiedsrichter: G. Rocchi
  • • Zuschauer: 40375
0
ENDE
3

Jubel bei den Gunners - die Champions League rückt näher!

Champions-League-Playoffs: Arsenal gewinnt bei Fenerbahce

Jubel bei den Gunners - die Champions League rückt näher!

Getty Images

Eine starke zweite Halbzeit reicht den Londonern gegen schwache Türken zum Sieg. Nun steht Arsenal mit einem Bein in der Gruppenphase.

Istanbul. Fenerbahce steht vor dem Aus in den Champions-League-Playoffs. In Istanbul verloren die Türken 0:3 (0:0) gegen den FC Arsenal. Die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski dürfen sich wohl auf die Gruppenphase der Champions League freuen.

Keine Tore in Halbzei eins

In einer weitgehend ereignislosen ersten Halbzeit im Sükrü-Saracoglu-Stadion konnten beide Mannschaften sich keine zwingenden Chancen erarbeiten. Als Pierre Webo Arsenals Laurent Koscielny versehentlich ins Gesicht trat und der Abwehrpartner von Per Mertesacker ausgewechselt werden musste, störte das den Spielfluss zusätzlich.

Erst nach dem Seitenwechsel erhöhten beide Mannschaften den Druck deutlich. Nachdem Dirk Kuyt die beste Chance für die Hausherren über den Querbalken schoss, brachte Kieran Gibbs die Gäste nach einem Zuspiel von Theo Walcott aus kurzer Distanz in Führung (51.). Fenerbahce wurde daraufhin offensiver und gab Arsenal mehr Räume, die Aaron Ramsey zu einem Solo durch die Abwehr nutzte. Sein Schuss aus 20 Metern bedeutete den zweiten Treffer für die Engländer (64.).

Der fällige Elfmeter nach einem Foul an Walcott brachte 13 Minuten vor Schluss dann die Entscheidung, Olivier Giroud ließ dem starken Torhüter Volkan Demirel keine Chance. Lukas Podolski kam für die letzten zehn Minuten von der Bank, blieb aber unauffällig.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zu dem Spiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig