thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 10. November 2013
  • • 19:00
  • • Estadio de la Cerámica, Villarreal
  • Schiedsrichter: Pedro Jesús Pérez Montero
  • • Zuschauer: 20832
1
ENDE
1

Punkteteilung in Ostspanien

Primera Division: Nur ein Punkt für Atletico

Punkteteilung in Ostspanien

Getty

Atletico Madrid führte über 75 Minuten, zum Dreier bei Villarreal reichte es trotzdem nicht. Durch das leistungsgerechte Remis beträgt der Vorsprung auf Real nur noch drei Punkte.

Villarreal. Atletico Madrid ist am 13. Spieltag der Primera Division nicht über ein 1:1 (1:0) beim FC Villarreal hinausgekommen. Mario Gaspar brachte die Rojiblancos früh mit einem Eigentor in Front, doch ein weiteres Eigentor von Juanfran brachte den Aufsteiger zurück.

Nicht einmal zwei Minuten dauerte es, ehe der Ball im Tor lag und die Gäste mit dem ersten Angriff in Führung gingen. Nach einer Flanke von Juanfran stiegen Koke und Mario Gaspar zum Kopfballduell hoch. Der Villarreal-Verteidiger gewann dieses, köpfte aber unhaltbar ins eigene Tor.

Cani hatte den postwendenden Ausgleich auf dem Fuß, vergab aber fahrlässig. Das Gelbe U-Boot schüttelte sich kurz und bewies nach der bitteren Anfangsphase Moral.

Eigentor zum Endstand

Die Hausherren zeigten schöne Ballstafetten und erspielten sich ein optisches Übergewicht. Die Madrilenen indes überzeugten mit defensiver Kompaktheit. Im Angriff fand die Elf von Diego Simeone praktisch nicht mehr statt und hatte Pech, bei einer der wenigen Aktionen keinen Elfer zu bekommen, als Mateo Musacchio David Villa wegdrückte.

Die Gastgeber kamen besser aus der Kabine und machten das, was sie seit der 3. Minute taten: das Spiel. Atletico wusste sich oft nur mit Fouls zu behelfen. Das 1:1 lag mehrfach in der Luft. Es dauerte bis zur 79. Minute, ehe sich Villarreal belohnte.

Kalu Uche setzte aus kurzer Distanz Juanfran unter Druck, der den Ball zum verdienten Ausgleich ins eigene Netz beförderte. Atletico bleibt Zweiter, spürt aber den Atem von Real. Villarreal festigt Rang vier vor Bilbao.

EURE MEINUNG: Wo landet Atletico am Saisonende?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig