thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 20. März 2014
  • • 19:00
  • • Doosan Arena, Plzeň
  • Schiedsrichter: S. Marciniak
  • • Zuschauer: 10352
2
ENDE
1

Olympique Lyon siegt mit Gesamtergebnis von 5 - 3

Lyon hofft in Pilsen auf Angreifer Jimmy Briand

Lyon will in Pilsen den Sack zumachen

Lyon hofft in Pilsen auf Angreifer Jimmy Briand

Getty Images

Nach dem 1:4 im Hinspiel steht der tschechische Meister vor einer Mammutaufgabe, zumal Pilsen seit drei Spielen ohne Sieg ist. Lyon ist trotz Niederlage in der Ligue 1 selbstbew...

Pilsen. Im Europa-League-Hinspiel bei Olympique Lyon gelang Viktoria Pilsen ein Traumstart, als Tomas Horava seine Mannschaft bereits nach drei MInuten in Führung brachte. Viel besser sollte es für die Tschechen aber nicht kommen. Nur neun Minuten später glich Gueida Fofana aus, bevor die drei Tore von Alexandre Lacazette, Arnold Mvuemba und Fofana innerhalb von nur 19 MInuten im zweiten Durchgang das Blatt völlig wendeten und den 4:1-Endstand herstellten. Nun hofft Pilsen, das Duell in der zweiten Begegnung noch drehen zu können.

Einziger Trost Pilsens nach dem Hinspiel war das Auswärtstor, welches den Tschechen bei einem 3:0-Sieg in der heimischen Doosan Arena das Weiterkommen unter die Runde der letzten acht ermöglichen würde. Vielleicht haben Dusan Uhrins Männer auch mitbekommen, dass Lyon in dieser Saison bereits zweimal hoch verloren hat: 1:5 gegen Montpellier und 0:4 bei Paris Saint-Germain im Dezember.

Pilsen seit drei Spielen sieglos

Pilsen hat seinerseits bereits sechsmal wettbewerbsübergreifend mit mindestens drei Toren oder mehr gewonnen - allerdings gegen keinen Gegner der Klasse Lyons. Und die Formkurve der Ostböhmen hat sich kaum verändert: Seit drei Spielen ist man sieglos, auch wenn die drei Partien zuvor alle gewonnen werden konnten. In der Gambrinus Liga liegt Pilsen zehn Punkte hinter Tabellenführer Sparta Prag: Eine 0:1-Niederlage gegen den Konkurrenten und ein torloses Remis gegen Slovacko waren die jüngste Ausbeute.

Olympique musste seinerseits am Sonntag die erste Niederlage seit acht Spielen hinnehmen, weil Titelaspirant Monaco beim 3:2-Sieg alle drei Zähler aus Lyon entführte. In der Ligue 1 steht Lyon auf dem fünften Rang, drei Zähler hinter einem Europa-League-Platz und acht Punkte hinter Lyon, das auf Platz drei liegt und somit für die Champions League qualifiziert wäre.

Jimmy Briand erzielte gegen die Monegassen seine Saison-Tore sieben und acht, auf europäischer Ebene konnte er aber bislang nicht treffen. Bei den Hausherren fällt der Ex-Herthaner Roman Hubnik aus, der nach dem Hinspiel gesperrt ist. Lyon-Mittelfeldspieler Steed Malbranque musste gegen Monaco passen und steht noch auf der Kippe, während Clement Grenier wegen Verletzung schon seit drei Spielen nicht zur Verfügung steht.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

FC Viktoria Plzen

Olympique Lyon

Siege
1
0
1
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

FC Viktoria Plzeň PLZ
FC Viktoria Plzeň FC Viktoria Plzen
Unentschieden
Olympique Lyonnais LYO
Olympique Lyonnais Olympique Lyon
32%
54%

Top 3 Tipps

FC Viktoria Plzeň PLZ
1 - 2
Olympique Lyonnais LYO
FC Viktoria Plzeň PLZ
0 - 2
Olympique Lyonnais LYO
FC Viktoria Plzeň PLZ
1 - 1
Olympique Lyonnais LYO

Dazugehörig