thumbnail Hallo,
Live

2. Bundesliga

  • 12. November 2012
  • • 20:15
  • • Millerntor-Stadion, Hamburg
  • Schiedsrichter: C. Dingert
  • • Zuschauer: 20788
1
ENDE
1

Wiedererstarkter FC St. Pauli bittet den VfL Bochum zum Tanz

Wiedererstarkter FC St. Pauli bittet den VfL Bochum zum Tanz

Joern Pollex

Vom Namen her bringt man beide Mannschaften eher mit der Bundesliga in Verbindung. Am Montagabend trifft man jedoch im deutschen Unterhaus aufeinander.

Hamburg. Im Montagabendspiel der 2. Bundesliga kommt es dieses Mal zum Duell zweier Traditionsvereine. Der FC St. Pauli empfängt den VfL Bochum. Für die Westfalen wäre ein Sieg von enormer Wichtigkeit, um den Vorsprung auf die Abstiegsränge zu vergrößern. Doch die Hausherren präsentierten sich in den letzten Partien gestärkt.

Aufwärtstrend bestätigen

Viermal blieben die Hamburger zuletzt unbesiegt und konnten die vergangenen zwei Ligaspiele sogar gewinnen. Dadurch marschierte der Klub von Neu-Trainer Michael Frontzeck bereits vor auf Rang elf. Der VfL hat hingegen turbulente Tage hinter sich. Nach der Entlassung von Trainer Andreas Bergmann wurde Karsten Neitzel zunächst als Interimslösung vorgestellt, um unter der Woche, nach dem Weiterkommen im Pokal und dem 2:2-Unentschieden gegen Energie Cottbus nach 0:2-Rückstand, zum Cheftrainer befördert zu werden. Dennoch wartet die Mannschaft seit inzwischen acht Ligaspielen auf einen Dreier.

Wiedersehen mit Ginczek

Der direkte Vergleich beider Mannschaften am Millerntor fällt klar zu Gunsten des Kiezklubs aus: Von bislang zehn Partien konnte St. Pauli fünf gewinnen und musste sich den Bochumern nur einmal geschlagen geben. Die letzten drei Aufeinandertreffen gingen sogar allesamt an die Paulianer.

Für Pauli-Stürmer Daniel Ginczek, der in den vergangenen drei Spielen immer einen Treffer markieren konnte, kommt es zum Wiedersehen mit seinen alten Kollegen. Der 21-Jährige war in der abgelaufenen Saison von Borussia Dortmund an den Revierklub ausgeliehen.

EURE MEINUNG: Wer setzt sich in dieser Begegnung durch?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

D. Ginczek

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Für den jungen Angreifer wird es ein Wiedersehen mit den Ex-Kollegen geben. Zudem ist er zur Zeit in überragender Form und erzielte in den letzten drei Spielen drei Tore.

L. Sinkiewicz

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Abwehrmann ist in dieser Saison noch eine der Konstanten im Bochumer Spiel. Kam zuletzt im defensiven Mittelfeld zum Einsatz und erzielte prompt sein ersten Saisontor.

Redaktionstipp

Der Aufwärtstrend des FC St. Pauli hält weiter an. Für den VfL Bochum gibt es auch im neunten Ligaspiel hintereinander keinen Erfolg zu feiern und man bleibt vorerst im unteren Drittel der 2. Liga hängen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

FC Sankt Pauli

VfL Bochum

Siege
2
2
1
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

FC St. Pauli von 1910 STP
FC St. Pauli von 1910 FC Sankt Pauli
Unentschieden
VfL Bochum 1848 BOC
VfL Bochum 1848 VfL Bochum
52%
24%
24%

Top 3 Tipps

FC St. Pauli von 1910 STP
8 - 8
VfL Bochum 1848 BOC
FC St. Pauli von 1910 STP
2 - 1
VfL Bochum 1848 BOC
FC St. Pauli von 1910 STP
2 - 0
VfL Bochum 1848 BOC

Dazugehörig