thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 13. März 2011
  • • 17:30
  • • Millerntor-Stadion, Hamburg
  • Schiedsrichter: T. Kinhöfer
  • • Zuschauer: 24487
1
ENDE
2

Abstiegskampf am Millerntor

Abstiegskampf am Millerntor

Gänsehaut ist garantiert! Am Sonntag müssen sich am stimmungsvollen Millerntor in Hamburg die Fans warm anziehen. Denn im Kampf gegen den Abstieg dürfte es einige sehr harte Zweikämpfe und strittige Szenen geben. Es geht ab sofort für beide Vereine nur noch um den Verbleib in der Liga und da sind schöne Tore nicht wertvoller als „schmutzige“ Treffer. Wenn am Sonntag am späten Nachmittag am Millerntor „Hells Bells“ von ACDC ertönt, wissen Fans und Spieler, was die Stunde geschlagen hat!

Hamburg. „Jedem Spieler ist klar, dass dies kein Selbstläufer wird. Unser Ziel ist ganz klar, in St. Pauli ein Ausrufezeichen zu setzen“, zeigte sich Sportdirektor Fredi Bobic vor dem Spiel seines VfB Stuttgart im hohen Norden optimistisch. Und auch Trainer Bruno Labbadia ist sich durchaus darüber bewusst, dass man aus Hamburg die Punkte nicht im Schongang entführen kann: „Im Stadion am Millerntor herrscht einfach eine einzigartige Atmosphäre, die es so kein zweites Mal in der Bundesliga gibt.“ Zumal der FC St. Pauli auch vor dieser Begegnung sehr stark unter Druck geraten ist und gegen den Abstieg ankämpfen muss. Wie es nicht geht, hat die Mannschaft am vergangenen Wochenende gezeigt.

Auf Wiedergutmachung aus

Da verlor das Team aus dem Schwabenland beim 1. FC Nürnberg mit 0:5. Für Labbadia ist gerade dies ein Grund, dem Spiel nicht entspannt entgegenzusehen: „Wir wissen natürlich, dass die Mannschaft in den letzten Wochen nicht ganz so gut gespielt hat. Aber die Spieler werden nach der 0:5-Niederlage in Nürnberg sehr kompakt, aggressiv und hochmotiviert auftreten. Da wird eine andere Mannschaft auf dem Platz stehen.“ Und die will gegen Stuttgart drei Punkte einfahren. Holger Stanislawski sieht die Niederlage am vergangenen Wochenende nicht so tragisch, ist sich ob der Lage in der Liga bewusst: „Die Saison verläuft bisher sehr skurril und ist nur schwer zu beschreiben. Mich kann zumindest nichts mehr schocken. Wir haben es immer noch in eigener Hand, uns auch in der nächste Spielzeit für die erste Bundesliga zu qualifizieren.“

Lehmann nicht dabei

Dabei muss der Trainer auf einen ganz wichtigen Spieler verzichten: Matthias Lehmann ist nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt und muss deshalb zusehen. Auf der Gegenseite fehlt Bruno Labbadia in der Abwehr Khalid Boulahrouz. Für ihn könnte Christian Träsch in die Abwehr rücken, oder aber Stefano Celozzi in die Mannschaft kommen. Auch Jeronimo Cacau fehlt den Schwaben erneut, was Labbadia sehr bedauert: „Das ist eine blöde Situation für uns und für ihn. Wir treten auf der Stelle. Wir müssen gemeinsam überlegen, wie wir weiter vorgehen. Eine Alternative wäre eine Leistenoperation. Jedoch muss man sehen, ob wir diese aufgrund unserer Situation nach hinten schieben, denn noch mehr kaputt machen kann man ohnehin nicht mehr.“ Im Abstiegskampf kann offenbar auf Einzelschicksale keine Rücksicht genommen werden.

„Hätte, wenn und aber zählen nicht“

Womöglich ist dies in einer solch schweren Situation auch nicht so gut möglich. Und dennoch ist natürlich der VfB der leichte Favorit am Sonntag, aufgrund der spielerischen Qualität. Stanislawski aber macht dies keine Angst: „Vom Kader her hat der VfB die Qualität für einen Europa-League-Platz. Hätte, wenn und aber zählen diesmal nicht: Wir stehen drei Punkte vor Stuttgart und wollen den Abstand am Sonntag vergrößern.“ Auf jeden Fall ist klar: Wer dieses Spiel verliert, versinkt noch ein Stückchen mehr im Strudel, der geradewegs auf die zweite Liga zuführt. Es wird spannend am Millerntor...

Eure Meinung: Welches der Teams wird sich im Kampf gegen den Abstieg am Ende durchsetzen? Entführt Stuttgart die Punkte vom Millerntor?

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
DFB-Pokal ‎(DFBP)‎ 31.10.2012 VfB Stuttgart 3 - FC St. Pauli 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 13.03.2011 FC St. Pauli 1 - VfB Stuttgart 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 24.10.2010 VfB Stuttgart 2 - FC St. Pauli 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
18Thomas KesslerTor
8Florian BrunsMittelfeld
26Ralph GuneschAbwehr
16Markus ThorandtAbwehr
2Moritz VolzAbwehr
27Fin BartelsMittelfeld
17Fabian BollMittelfeld
10Charles TakyiMittelfeld
30Dennis DaubeMittelfeld
10Max KruseMittelfeld
14Gerald AsamoahAngriff
31Benedikt PliquettTor
14Marcel EgerAbwehr
27Jan-Philipp KallaAbwehr
12Timo SchultzMittelfeld
9Marius EbbersAngriff
16Richard Sukuta-PasuAngriff
-Deniz NakiMittelfeld
1Sven UlreichTor
3Cristian MolinaroAbwehr
5Serdar TasciAbwehr
6Georg NiedermeierAbwehr
15Christian TräschMittelfeld
23Shinji OkazakiAngriff
17Zdravko KuzmanovicMittelfeld
30Tamas HajnalMittelfeld
20Christian GentnerMittelfeld
7Martin HarnikAngriff
29Pavel PogrebnyakAngriff
10Timo GebhartMittelfeld
9Sven SchipplockAngriff
28Alexander StolzTor
27Stefano CelozziAbwehr
20Daniel DidaviMittelfeld
25ÉlsonMittelfeld
24Mamadou BahMittelfeld
Das Duell
Gerald Asamoah
Gerald Asamoah
Position: Angriff
Trikotnummer: 14
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Gerald Asamoah konnte dem FC St. Pauli in dieser Saison ungemein helfen und will dies auch weiterhin machen. Er ist auch nach Meinung der aktuellen Castrol Rankings für seine Mannschaft ungemein wichtig.
Sven Ulreich
Sven Ulreich
Position: Tor
Trikotnummer: 1
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Eigentlich war Sven Ulreich schon raus, nun spielt er aber wieder und zuletzt machte er das richtig gut! Er will die Nummer eins bleiben und kämpft damit auch in den aktuellen Castrol Rankings um weitere Punkte!
Der Tipp
Der FC St. Pauli wird das Millerntor wieder verzücken und einen Heimsieg feiern. In einer spannenden und unterhaltsamen Begegnung setzen sich die Hamburger am Ende bei einer tollen Stimmung durch und verschaffen sich zu den Abstiegsplätzen weiter Luft! Wettet nun auf diese Begegnung bei William Hill!
Der Goal-Tipp