thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 26. März 2014
  • • 20:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Miguel Ángel Ayza Gámez
  • • Zuschauer: 67162
3
ENDE
0

Unter Zugzwang: Real Madrid will eine Antwort nach der Clasico-Niederlage

Primera Division: Barca vor 1000. Heimsieg zum Camp-Nou-Jubiläum

Unter Zugzwang: Real Madrid will eine Antwort nach der Clasico-Niederlage

Getty Images

La Liga avanciert auf der Zielgeraden der Saison zur spannendsten Spielklasse in Europa. Barca will den Jubiläumssieg, Atletico an der Spitze bleiben. Real braucht eine Antwort.

Madrid. Spiel eins nach dem Clasico-Wahnsinn. Das Rennen um die spanische Meisterschaft ist offen wie nie. Am 30. Spieltag der Primera Division empfängt der FC Barcelona Celta Vigo und will den Jubiläumssieg im Jubiläumsspiel einfahren. Tabellenführer Atletico Madrid träumt vom Titel und trifft auf den FC Grenada. Real Madrid reist mit Wut im Bauch zum starken FC Sevilla.

FC Barcelona - Celta Vigo (Mi, 20 Uhr)

Barca meldet sich zurück im Titelrennen! Der spektakuläre 4:3-Sieg im Bernabeu hat die Katalanen bis auf einen Zähler an die Madrider Rivalen herangespült. Nun kann Barcelona sogar vorlegen und für mindestens zwei Stunden Platz eins einnehmen. "Wir werden in den verbleibenden Spielen alles versuchen, um wieder die Kontrolle in der Tabelle zu übernehmen", so Klubpräsident Josep Maria Bartomeu.

Mit Vigo haben die Katalanen nun die vermeintlich leichteste Aufgabe der drei Kontrahenten vor der Brust, wie der Blick aufs Tableau zeigt. Doch der Tabellenzwölfte ist in der Fremde derzeit gut drauf, gewann die letzten drei Spiele auf des Gegners Platz. Lionel Messi, mit drei Toren spielentscheidender Mann gegen Real, warnt: "Es sind nur noch wenige Spiele, da darf man sich keinen Fehler mehr erlauben."

Nicht nur der sich abzeichnende Showdown an der Tabellenspitze verspricht derweil eine knisternde Atmosphäre im Camp Nou. Es ist auch das 1000. Spiel in La Liga, das die Katalanen in ihrer 1957 eröffneten Heimspielstätte ausrichten. Wie der Zufall es will, kann Barca zudem den 1000. Heimsieg seit der Ligagründung 1929 einfahren.

Atletico Madrid - FC Grenada (Mi, 22 Uhr)

Atletico war neben Barca der große Gewinner des Clasico und kletterte durch einen 2:0-Sieg über Betis an die Tabellenspitze. "Wir haben getan, was wir tun mussten", so Kapitän Gabi, der über das Erfolgsgeheimnis sagt: "Wir sind eine Einheit, treten als Team auf und spielen aus einem Guss. Wir sind bereit für etwas Großes." Er dürfte die erste Meisterschaft seit 1996 meinen.

Dafür gilt es, die Hürde Granada unbeschadet zu nehmen. Die Andalusier aber sind in guter Form, holten aus den letzten drei Spielen sieben Punkte. Die Südspanier wähnen sich auch in der Hauptstadt nicht chancenlos. "Atletico ist physisch stark. Wir müssen die Räume eng machen und im Umschaltspiel unsere Möglichkeiten suchen", so Granada-Trainer Luis Lucas Alcaraz.

FC Sevilla - Real Madrid (Mi, 22 Uhr)

Ärger, Wut, Ernüchterung. Die Clasico-Niederlage hat bei Real Madrid Gefühle zu Tage gefördert, die man fast schon vergessen hatte. Monatelang blieben die Königlichen ungeschlagen, ehe Barca wieder einmal den Partycrasher gab. Auch in der Hinrunde setzte es eine Pleite gegen die Katalanen, dazu je eine Niederlage und ein Remis gegen Atletico. Ist Real also gar nicht reif für den Titel?

"Die Meisterschaft wird bis zum letzten Spieltag offen sein. Wir müssen jetzt kämpfen und die richtige Antwort geben. Wir haben am Mittwoch ein wichtiges Spiel und wollen sofort wieder in die Spur finden", so Trainer Carlo Ancelotti. Real reist jetzt, ohne den gesperrten Sergio Ramos, nach Andalusien zum FC Sevilla - Erinnerungen an das vogelwilde Hinspiel werden wach.

Im Bernabeu gewann Real einen irren Schlagabtausch mit 7:3. Doch die Mannschaft von Unai Emery steht mittlerweile hinten solider, kassierte in den letzten Ligaspielen nie mehr als ein Gegentor und arbeitete sich auf Platz fünf vor. Piotr Trochowski ist optimistisch: "Wir gehen derzeit in jedes Spiel mit dem Gefühl, gewinnen zu können - das wird gegen Real nicht anders sein."

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

FC Barcelona

Celta de Vigo

Siege
3
0
2
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

FC Barcelona FCB
FC Barcelona FC Barcelona
Unentschieden
Real Club Celta de Vigo CEL
Real Club Celta de Vigo Celta de Vigo
21%
78%

Top 3 Tipps

FC Barcelona FCB
0 - 1
Real Club Celta de Vigo CEL
FC Barcelona FCB
4 - 0
Real Club Celta de Vigo CEL
FC Barcelona FCB
3 - 0
Real Club Celta de Vigo CEL

Dazugehörig