thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 3. November 2013
  • • 15:30
  • • SGL arena, Augsburg
  • Schiedsrichter: B. Dankert
  • • Zuschauer: 28007
2
ENDE
1

Die Bremer wollen gegen Hannover 96 einen Heimsieg feiern

Bundesliga: Augsburg will endlich wieder siegen - Nordduell in Bremen

Die Bremer wollen gegen Hannover 96 einen Heimsieg feiern

Getty

Nachdem man zuletzt regelmäßig in Führung ging, aber keinen Sieg landete, wollen die Augsburger gegen Mainz den Bock umstoßen. Im Norden empfängt Bremen Hannover.

Augsburg. Fünfmal lag der FC Augsburg zuletzt mit 1:0 voran, nur ein Punkt sprang am Ende dabei heraus. Gegen den 1. FSV Mainz 05 soll sich das am 11. Spieltag der Bundesliga ändern. Werder Bremen empfängt Hannover 96 und will den Fans endlich wieder einen Heimsieg schenken.

FC Augsburg – FSV Mainz 05 (So., 15.30 Uhr)

  • Das sagen die Beteiligten:
Tobias Werner: "Wir wollen wieder als Kollektiv auftreten und müssen engagiert zu Werke gehen, um Punkte einzufahren. Und wenn wir in Führung gehen sollten, wollen wir diese nicht wieder hergeben."

Thomas Tuchel: "Ich finde, dass Augsburg richtig Wucht entwickeln kann. Vor allem in den Anfangsminuten der Spiele. Kein Wunder, dass sie oft in Führung gegangen sind. Sie verfügen über ein extrem lautes Stadion mit einem sehr parteiischen Publikum. Das ist überhaupt nicht negativ gemeint, sondern eher als Kompliment. Die Unterstützung geht über 90 Minuten. Wir erwarten sehr viele lange Bälle, sehr viele Kopfballduelle, ein sehr geradliniges Spiel nach vorne."
  • Personal:
Bei Augsburg fehlen: Vlachodimos (Sehnenreizung), Moravek (5. Gelbe)

Bei Mainz fehlen:
Baumgartlinger (Knie), Bungert (Knochenödem), Koch (Reha), Zimling (Hüftprobleme)
  • Darum geht's:
Die Mainzer könnten in der Tabelle durch einen Auswärtssieg einige Plätze gut machen: Den elften und den vierten Rang trennen nur drei Punkte. Dazu müsste die Mannschaft von Thomas Tuchel allerdings den eigenen Kasten auch auswärts sauber halten. Bei den letzten drei Gastspielen kassierten die Mainzer elf Gegentore.

In Augsburg dreht sich nach dem starken Saisonstart wieder alles um den Abstiegskampf. Aus den letzten fünf Partien wurde trotz fünfmaliger Führung nur ein Punkt mitgenommen. Daran muss gearbeitet werden. Nächste Woche reisen die Schwaben in die Allianz Arena, daher will der FCA gegen Mainz unbedingt noch ein paar Pünktchen zwischen sich und die Abstiegsplätze schieben.



Werder Bremen – Hannover 96 (So., 17.30 Uhr)
  • Das sagen die Beteiligten:
Sebastian Mielitz: "Ich bin überzeugt von unserer Mannschaft, doch wir müssen gegen 96 anders auftreten als in Wolfsburg. Rückschläge waren einkalkuliert. Doch wir müssen immer wieder aufstehen."

Christian Schulz: "Wir sind nach meiner Auffassung personell besser besetzt als Werder. Und nach den Auswärts-Krachern sind wir endlich dran. Das Spielerische ist zuletzt ins Stocken geraten, uns ist die Kompaktheit abhandengekommen - hinten und vorn. Wir müssen uns wieder reinbeißen, eine gesunde Aggressivität an den Tag legen.“
  • Personal:
Bei Bremen fehlen: di Santo (Muskelfaserriss), Petersen (Innenbandanriss im Knie), Bargfrede (Aufbautraining)

Bei Hannover fehlen: Diouf (Gelb-Rot-Sperre), Ya Konan (Knöchel-OP), Felipe (Hüft-OP), Franca (Aufbautraining), Pander (Oberschenkelprobleme)
  • Darum geht's:
Hannover 96 gelang in den bisherigen Auswärtsspielen weder ein Tor noch ein Punktgewinn, allerdings ging’s dabei auch gegen die Top 4 der Liga. Auch die Bilanz im Bremer Weserstadion ist für 96 alles andere als rosig: Bei 26 Gastspielen gingen die Niedersachsen nur einmal siegreich vom Platz. Eine erneute Niederlage wäre bei Hannovers machbarem Restprogramm zwar kein Beinbruch, dennoch sollte die Slomka-Elf schleunigst ihren Auswärts-Fluch ablegen.

Bei Bremen sieht die Situation etwas anders aus: Nach vier sieglosen Spielen in Folge muss Werder im Weserstadion mehr punkten, wenn der Abstiegskampf vermieden werden soll. In der aktuellen Saison haperte es vor allem in der Offensive, mit nur neun Treffern stellt die Elf von Robin Dutt nach Braunschweig den zweitschwächsten Angriff. Doch auch in Hannover steht dem Trainer kein gelernter Stürmer zur Verfügung.

EURE MEINUNG: Wer gewinnt, wer verliert am Sonntag?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

FC Augsburg

1. FSV Mainz 05

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

FC Augsburg AUG
FC Augsburg FC Augsburg
Unentschieden
1. FSV Mainz 05 MAI
1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05
23%
15%
62%

Top 3 Tipps

FC Augsburg AUG
1 - 2
1. FSV Mainz 05 MAI
FC Augsburg AUG
0 - 2
1. FSV Mainz 05 MAI
FC Augsburg AUG
2 - 1
1. FSV Mainz 05 MAI

Dazugehörig