thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 16. Februar 2014
  • • 15:30
  • • SGL arena, Augsburg
  • Schiedsrichter: F. Brych
  • • Zuschauer: 30660
0
ENDE
1

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill Tipico
Augsburg 1.75 1.83 1.85 1.75
X 3.60 3.50 3.40 3.80
Nürnberg 4.50 4.20 4.50 4.80

Bundesliga-Sonntag, 21. Spieltag: Hertha gegen Wolfsburg - Derby im Freistaat

Die Alte Dame empfängt die Gäste aus der Autostadt. Unmittelbar vorher spielen die formstarken Überraschungs-Teams aus dem bayrischen Freistaat gegeneinander.

Berlin. Zum Abschluss des 21. Bundesliga-Spieltags empängt Hertha BSC Berlin die Gäste vom VfL Wolfsburg. Zuvor steigt in Bayern das Derby zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FC Nürnberg.


FC Augsburg - 1. FC Nürnberg (So., 15.30 Uhr)

Das sagen die Beteiligten:
Tobias Werner (FC Augsburg): "Wir werden den Club auf gar keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Sie sind stark in die Rückrunde gestartet und haben sehr gute Leistungen mit zwei Siegen gekrönt. Wir müssen hochkonzentriert in die Partie gehen, um die drei Punkte in Augsburg zu behalten."


Gertjan Verbeek (FC Nürnberg): "Augsburg hat eine Idee, wie sie angreifen und verteidigen. Und sie machen es gemeinsam. Jeder weiß, was der andere macht. Ich glaube, es wird ein offensives Spiel werden. Es wird wichtig sein, wer das erste Tor schießt."


Personal:
Bei Augsburg fehlen: Hitz (Reha), Holzhauser, Ekin (Aufbautraining), Mölders (Sprunggelenkprobleme)


Bei Nürnberg fehlen: Ginczek (Kreuzbandriss), Chandler (Außenmeniskusriss), Balitsch (Zehenverletzung), Hasebe (Reha), Marcos Antonio (Knorpelschaden)


Darum geht's:
Formstarkes Nürnberg gegen formstarkes Augsburg - allerdings mit verschiedenen Vorzeichen: Während Augsburg mittlerweile sogar nach den Europapokal-Plätzen schielt und sich mit riesengroßen Schritten der 40-Punkte-Marke nähert, geht es für den Club weiter knüppelhart gegen den Abstieg. Nachdem man aber selbst den Bayern zeitweise Paroli bieten konnte, sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt im Frankenland größer denn je.


Die OPTA Facts zum Spiel:
• Nach 14 sieglosen Pflichtspielduellen (fünf Unentschieden, neun Niederlagen) bezwang der FCA den Club im Hinspiel mit 1:0. Der zuvor letzte Sieg von Augsburg war ein 4:2 beim FCN in der 2. Liga Süd im November 1976. Zwei FCA-Pflichtspiel-Siege in Folge gab es noch nie.


• Der FCA ist aktuell seit acht BL-Spielen unbesiegt (fünf Siege, drei Remis) und hat den Vereinsrekord weiter ausgebaut - nur der FC Bayern ist länger ohne Niederlage (45). Die letzte Niederlage gab es für Augsburg im November 2013 beim 0:3 in München.


• Der FCN traf bereits 18-mal Aluminium, das ist mit Abstand Ligahöchstwert und bedeutet schon jetzt die Einstellung des Topwertes der letzten Saison (Bayern und Freiburg). Augsburg hingegen scheiterte lediglich siebenmal an Latte oder Pfosten.


• Tor-Jubiläum möglich: Sollte der FCA gegen Nürnberg treffen, wäre es das 100. BL-Tor für die Fuggerstädter (derzeit 99 Treffer).

Hertha BSC - VfL Wolfsburg (So., 17.30 Uhr)

Das sagen die Beteiligten:
Jos Luhukay (Hertha BSC): "Sonntag brauchen wir 95 Minuten volle Konzentration. Offensiv ist Wolfsburg enorm stark besetzt und ein sehr starker Gegner. Der Rückstand beträgt aber nur zwei Punkte. Wolfsburg gehört zu den stärksten Teams in der Liga und werden auch in den nächsten Jahren in der Spitze mitspielen."


Dieter Hecking (VfL Wolfsburg): "Das Spiel gegen Hertha BSC wird allein aufgrund der Tabellenkonstellation für Interesse sorgen."


Personal:
Bei Hertha fehlen: Lustenberger, Jarstein (beide Muskelfaserriss), Baumjohann (Kreuzbandriss), Franz, Kluge (beide U 23),


Bei Wolfsburg fehlen: Naldo (Gelbsperre), Polak (Entzündung im Sprunggelenk), Vieirinha (Kreuzbandriss)


Darum geht's:
Um die Europa League! Hertha und Wolfsburg sind direkte Tabellennachbarn, nun kommt's zum direkten Duell. Nach der Niederlage gegen Schalke müssen die Wölfe das zweite Sechs-Punkte-Spiel innerhalb von zwei Wochen unbedingt gewinnen, um oben dran zu bleiben.
Hertha hat als bisher bester Aufsteiger mit dem Abstieg wenig zu tun, strebt aber mittlerweile sogar nach Höherem. Ein Sieg und man wäre mittendrin im Kampf ums internationale Geschäft.


Die OPTA Facts zum Spiel:
• Die Hertha hat nach 20 Spieltagen bereits 31 Punkte auf dem Konto (neun Siege, vier Remis, sieben Niederlagen) - das sind genauso viele Zähler wie in der kompletten Abstiegssaison 2011/12.


• Mit jeweils 24 Gegentreffern nach 20 Spielen (wie Dortmund) stellen Berlin und Wolfsburg jeweils die drittbeste Abwehrreihe der Liga. Nur Leverkusen (20) und Bayern (neun) ließen ligaweit weniger Gegentore zu.


• Jos Luhukay hat als Trainer keines seiner bisherigen fünf Bundesliga-Duelle gegen Dieter Hecking gewonnen - es gab für den Niederländer nur ein Remis, viermal verlor er mit seinen Teams.


• "Sonntags-Spezialisten": Die Wölfe haben die letzten acht Bundesliga-Partien am Sonntag nicht verloren - viermal verließen die Niedersachsen den Platz als Sieger, viermal gab es ein Remis.

EURE MEINUNG: Wer wird sich am Ende durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 16.02.2014 FC Augsburg 0 - 1. FC Nürnberg 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 31.08.2013 1. FC Nürnberg 0 - FC Augsburg 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 08.03.2013 FC Augsburg 1 - 1. FC Nürnberg 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 21.10.2012 1. FC Nürnberg 0 - FC Augsburg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 12.02.2012 FC Augsburg 0 - 1. FC Nürnberg 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Alexander ManningerTor
2Paul VerhaeghAbwehr
5Ragnar KlavanAbwehr
18Jan-Ingwer Callsen-BrackerAbwehr
19Matthias OstrzolekAbwehr
27Kevin VogtMittelfeld
10Daniel BaierMittelfeld
13Tobias WernerMittelfeld
-Andre HahnMittelfeld
7Halil AltintopAngriff
-Arkadiusz MilikAngriff
30Mohamed AmsifTor
20Jeong-Ho HongAbwehr
14Jan MoravekMittelfeld
17Marcel de JongMittelfeld
-Dominik KohrMittelfeld
39Erik ThommyMittelfeld
10Dong-Won JiAngriff