thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 16. Februar 2014
  • • 14:30
  • • Goodison Park, Liverpool
  • Schiedsrichter: K. Friend
  • • Zuschauer: 31498
3
ENDE
1

FA Cup: Everton schaltet Swansea aus

FA Cup: Everton schaltet Swansea aus

Getty Images

Die Toffees stehen in der nächsten Runde. Traore zaubert bei seinem Debüt, Naismith stellt erneut seine Pokalqualitäten unter Beweis. Martinez' Ex-Klub Swansea ist chancenlos.

Liverpool. Der FC Everton hat sich in der 5. Runde des FA Cups gegen Swansea City durchgesetzt und steht im Viertelfinale. Das Duell der Premier-League-Klubs gewannen die Toffees mit 3:1 (1:1). Lacina Traore traf bei seinem Debüt mit der Hacke zur Führung (5.), die Jonathan de Guzman (16.) ausglich. Im zweiten Durchgang sorgten Steven Naismith (65.) und Leighton Baines vom Elfmeterpunkt  (72.) für den Sieg.

Ein Wiedersehen mit Happy End für Roberto Martinez. Der frühere Spieler und Trainer von Swansea sah in seiner Funktion als Everton-Verantwortlicher einen verdienten Sieg seiner Mannschaft und besserte nebenbei auch noch seine Statistik gegen seinen Ex-Verein auf. Drei Pleiten und einem Remis stehen nun drei Siege gegenüber - der nun erreichte Viertelfinaleinzug dürfte sein wichtigster Erfolg über die Waliser sein.

Everton dreht auf

Die Gastgeber legten stürmisch los und stellten schon nach fünf Minuten auf 1:0. Lacina Traore, Neuzugang aus Machatschkala, traf sehenswert mit der Hacke zur Führung. Die walisischen Gäste aber hatten wenig später die passende Antwort parat: Nach einer Viertelstunde Spielzeit köpfte Jonathan de Guzman eine Hereingabe von Neil Taylor unhaltbar an Joel Robles vorbei ins Netz. Everton blieb aber auch nach dem Gegentreffer aktiver und verabschiedete sich mit einem klaren Chancenplus in die Pause.

Die Toffees verstärkten im zweiten Durchgang noch einmal ihre Bemühungen und wurden belohnt. Kurz nachdem Steven Pienaar einen Hochkaräter vergab, erwies sich einmal mehr Steven Naismith als Pokalspezialist und schob nach einem katastrophalen Fehlpass von Taylor zum vierdienten 2:1 ein. In der vierten Runde tat sich der Schotte bereits als Doppeltorschütze hervor. Auch an der vorentscheidenden Szene war er beteiligt: Leighton Baines traf vom Punkt nach Foul an Naismith zum Endstand.

EURE MEINUNG: Ist für Everton der Titelgewinn möglich?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig