thumbnail Hallo,
Live

Copa del Rey

  • 21. Januar 2014
  • • 21:00
  • • Estadi Cornellà-El Prat, Cornella de Llobregat
  • Schiedsrichter: Carlos Clos Gomez
  • • Zuschauer: 18050
0
ENDE
1

Real Madrid jubelt über den Siegtreffer

Real Madrid stößt die Tür zum Halbfinale auf

Real Madrid jubelt über den Siegtreffer

Getty Images

Real schlägt Espanyol und sichert sich damit die Pole Position fürs Rückspiel. Allerdings hätten die Königlichen den Sieg deutlich höher gestalten können.

Madrid. Real Madrid hat sich im Viertelfinalhinspiel der Copa del Rey bei Espanyol Barcelona eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel gesichert. Die Königlichen siegten dank Karim Benzemas Treffer (25.) mit 1:0 (1:0).

Die Königlichen, die in Bestbesetzung antraten, kamen nur behäbig aus den Startlöchern. Espanyol hingegen agierte konzentriert und kam zu Chancen. Die beste Gelegenheit vergab Pizzi, als er freistehend aus bester Position die Kugel über das Tor drosch (18.).

Es war der Weckruf für Madrid, das fortan dominanter auftrat. Nachdem Cristiano Ronaldo per Drehschuss zunächst nur den Pfosten traf (21.), besorgte Karim Benzema per Kopfball die Führung (25.).

Espanyol zu harmlos

Barcelona reagierte geschockt, Madrid hingegen erhöhte die Schlagzahl: Ronaldo und Co. hätten bereits zur Pause locker 3:0 führen können. Auch im zweiten Durchgang blieben die Königlichen Herr des Geschehens. Espanyol gelang es jedoch hin und wieder, mit Kontern kleine Nadelstiche zu setzen. Doch aufgrund mangelnder Durchschlagskraft mussten die Gäste praktisch nie um ihre Führung fürchten.

In der Schlussphase wurden die Königlichen dann beinahe doch noch für die fahrlässige Chancenverwertung bestraft: Sergio Garcia steckte wunderbar auf Jhon Cordoba durch, doch der scheiterte am stark reagierenden Iker Casillas. So blieb es beim 1:0-Sieg für Real.

EURE MEINUNG: Wer war der Spieler des Spiels?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig