thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 11. Mai 2013
  • • 22:00
  • • Estadi Cornellà-El Prat, Cornella de Llobregat
  • Schiedsrichter: Ignacio Iglesias
  • • Zuschauer: 30023
1
ENDE
1

Baut Cristiano Ronaldo sein Torekonto weiter aus?

Baut Cristiano Ronaldo sein Torekonto weiter aus?

Getty Images

Real Madrid hat seine alte Form wieder und feiert einen torreichen Sieg nach dem anderen. Wären da nur nicht die Diskussionen um Personen...


Barcelona. Real Madrid muss nach Barcelona, doch nicht zum FC, sondern zum kleinen Nachbarn Espanyol. Die restlichen Spiele der "Königlichen" in der Primera Division stehen im Schatten des Pokalfinales gegen Atletico Madrid. Besonders bitter in diesen Tagen ist der Ausfall von Mesut Özil.

Überraschende Bilanz in Barcelona

Real konnte die Fans nach dem Aus in der Champions League durchaus begeistern. Erst fielen gegen Valladolid sieben Tore, dann schossen sie Malaga mit 6:2 aus dem Estadio Santiago Bernabeu. Nun reisen sie nach Katalonien. Nicht wenige erwarten einen weiteren Sieg und möglichst auch einen hohen, um sich für das Pokalfinale so richtig einzustimmen.

Schaut man jedoch auf die Statistik, offenbart sie überraschendes. Von 78 Partien im Estadi Cornella-El Prat gewann Espanyol 30, Real ebefalls 30 und 18 Partien endeten remis. Der letzte Sieg der Gastgeber ist aber schon eine Weile her. Am 20. Oktober 2007 siegte Espanyol knapp mit 2:1 über die Mannschaft des damaligen Trainers Bernd Schuster.

Raul Albiol: „Wir müssen die Liga mit Siegen beenden.“

„Wir wollen gewinnen, vor allem für unsere Fans“

Die Elf von Jose Mourinho spielt im Schatten des Pokalfinales, muss aber auf den einen oder anderen Spieler verzichten. Mit Marcelo, Sergio Ramos und Alvaro Arbeloa fehlen drei schon länger Verletzte. Mesut Özil reihte sich nach dem Spiel gegen Malaga dazu, soll aber am kommenden Freitag gegen Atletico wieder dabei sein. So berichten es übereinstimmend Marca und AS auf Berufung der behandelnden Ärzte.

Beim Donnerstagstraining fehlten aus unbekannten Gründen auch Fabio Coentrao und Raul Albiol. Letztgenannter will unbedingt einen positiven Saisonabschluss. „Wir wollen gewinnen, vor allem für unsere Fans“, so der 27-Jährige nach der Partie gegen Malaga, die erst am Mittwoch angepfiffen wurde. Der Abwehrmann fügte noch hinzu: „Wir müssen vereint sein, die Liga mit Siegen beenden, denn das schulden wir vielen Leuten, vor allem den Fans. Und das wichtigste Ziel ist natürlich der Pokal.“ Und Cristiano Ronaldo würde sicher keine Einwende haben, seine herausragende Bilanz von 200 Toren in 197 Pflichtspielen weiter auszubauen.

Espanyol-Coach Javier Aguirre trauert Europa nach

Espanyol hat Chance für Europa so gut wie vergeben

Für Espanyol ist die Saison so gut wie gelaufen. Der Weg nach Europa ist "nach den vergangenen zwei Spielen verloren", wie es Trainer Javier Aguirre sagte: "Unsere Saison war gut, doch mit den letzten beiden Spielen (0:1 gegen Granada und 3:0 in Sevilla) haben wir uns um die Chancen für Europa gebracht."

Nach den "schlimmsten 30 Minuten unter Javier Aguirre", wie es Keeper Kiko Casillas nach den drei frühen Toren in Sevilla beschrieb, fehlen Espanyol Cristian Alvarez, Felipe Mattioni und Samuele Longo verletzt. Um ein ähnliches Ergebnis vor heimischen Publikum zu verhindern könnte auch Raul Baena ins Mittelfeld auffrischen.

EURE MEINUNG: Liefert Cristiano Ronaldo wieder eine Show ab?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Primera Division ‎(PriD)‎ 17.05.2014 Real Madrid 3 - Espanyol Barcelona 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Copa del Rey ‎(CREY)‎ 28.01.2014 Real Madrid 1 - Espanyol Barcelona 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Copa del Rey ‎(CREY)‎ 21.01.2014 Espanyol Barcelona 0 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 12.01.2014 Espanyol Barcelona 0 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Primera Division ‎(PriD)‎ 11.05.2013 Espanyol Barcelona 1 - Real Madrid 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
Das Duell
Verdú
Verdú
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 10
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Er ist der Topscorer von Espanyol. Er trug maßgeblich am guten Verlauf der Saison bei, doch zuletzt war ein wenig Sand im Getriebe von Barcelona.
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo
Position: Angriff
Trikotnummer: 7
Spiele Tore GK RK
1 1 0 0
Er hat die 200 gegen Malaga voll gemacht und kann noch die 40-Tore-Marke in der laufenden Saison knacken. Er ist in einer guten Verfassung!
Der Tipp
Für Espanyol geht es in diesen Tagen etwas bergab. Für Real hingegen bergauf und wollen sich auf das Pokalfinale vorbereiten. Ein große Hürde sollten die Männer von Javier Aguirre wohl nicht werden, dazu ist Real in einer zu guten Form.
Der Goal-Tipp