thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 25. September 2013
  • • 22:00
  • • Estadio Manuel Martínez Valero, Elche
  • Schiedsrichter: César Muñiz Fernández
  • • Zuschauer: 28754
1
ENDE
2

Cristiano Ronaldo war neben dem Schiedsrichter das Zünglein an der Waage für Real gegen Elche

Cristiano Ronaldo rettet Real Madrid dank fragwürdigem Elfmeter bei Elche

Cristiano Ronaldo war neben dem Schiedsrichter das Zünglein an der Waage für Real gegen Elche

getty

Real tat sich beim Aufsteiger unerwartet schwer und erspielte sich kaum Torchancen. Am Ende rettete Cristiano Ronaldo per fragwürdigem Elfer die Königlichen in der Nachspielzeit.

Elche. Trotz durchwachsener Leistung hat Real Madrid bei Aufsteiger FC Elche einen knappen 2:1(0:0)-Sieg gefeiert. Real tat sich lange sehr schwer und hatte kaum Torchancen, die Entscheidung brachte einmal mehr Cristiano Ronaldo mit einem fragwürdigen Strafstoß in der Nachspielzeit.

Real tat sich gegen diszipliniert verteidigende Hausherren lange schwer, die erste Chance hatte der Außenseiter: Nach Freistoß von Edu Albacar zwang David Lomban per Kopfballverlängerung Diego Lopez zu einer Glanzparade (10.). Die Gastgeber blieben dran, Lopez rettete aus kürzester Distanz gegen den Flachschuss von Javi Marquez (16.). Real hatte seine beste Chance im ersten Durchgang kurz vor der Pause, Angel Di Marias Schuss aus spitzem Winkel konnte Elche-Keeper Manu Herrera aber parieren (39.).

Ronaldo mit dem Freistoß-Glück zur Führung

Ein Standard brachte den haushohen Favoriten nach dem Seitenwechsel vor 28.754 Zuschauern in Führung: Cristiano Ronaldo hielt halblinks aus 25 Metern drauf, fand die Lücke in der Mauer und der Ball schlug links im Tor ein (51.). Real hatte die Partie nach dem Führungstreffer besser im Griff als noch im ersten Durchgang, wenngleich klare Torchancen weiter Mangelware blieben.

Hektische Schlussphase und ein überforderter Unparteiischer

In der Schlussphase wurde Elche wieder aktiver, während Real jetzt auf den entscheidenden Konter lauerte. Gegen die abwartenden Madrilenen fanden die Hausherren lange kein Mittel, in der Nachspielzeit schlug der Aufsteiger aber zu: Richmond Boakye köpfte eine Flanke von Albacar in die kurze Ecke (90.+2). Real hatte allerdings das letzte Wort: Nachdem Carlos Sanchez und Pepe sich im Strafraum beharkt hatten, gab es den schmeichelhaften Elfmeter - eine klare Fehlentscheidung. Ronaldo verwandelte zum Siegtreffer (90.+5).

EURE MEINUNG: Wie seht ihr die Schiedsrichterleistung und den späten Elfmeter?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig