thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 17. März 2013
  • • 15:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: P. Sippel
  • • Zuschauer: 50600
1
ENDE
2

Eintracht Frankfurt empfängt den VfB Stuttgart - Ein Spiel ohne Sieger?

Die Eintracht aus Frankfurt und der VfB Stuttgart ersehnen händeringend die Trendwende. Beide Team konnten seit Wochen nicht siegen.

Frankfurt. Von einer Krise ist bei Eintracht Frankfurt aktuell selbstverständlich nicht zu reden. Der Aufsteiger spielt eine großartige Bundesligasaison und steht vor dem 26. Spieltag noch immer auf Platz fünf in der Tabelle. Bei dem bevorstehenden Gegner am Sonntag liegt einem das Wort schon eher auf der Zunge. Die Talfahrt des VfB Stuttgart geht weiter. In der Liga konnten die Schwaben seit Anfang Dezember nur einen Sieg einfahren.

Am 8. Dezember gewann der VfB 3:1 gegen Schalke, verlor die nächsten fünf Partien inklusive Mainz, Düsseldorf und Wolfsburg und erreicht eert am 17. Februar das nächste Mal drei Punkte bei einem 1:0-Sieg gegen Hoffenheim. Nach einem Unentschieden gegen Nürnberg folgten nun wieder zwei Niederlagen gegen Leverkusen und Hamburg. Starken Eindruck dürfte auch das Ausscheiden in der Euro League beim VfB hinterlassen haben. Lazio schlug Stuttgart 2:0 und 3:1. Die Mannschaft von Bruno Labbadia braucht endlich ein Poitiverlebnis!

Torflaute in Frankfurt

Den Frankfurtern gehen die Tore und die Ergebnisse aus. Natürlich ist eine kurze Schwächephase in der ersten Saison auch mal drin und solange die Ergebnisse bei den umliegenden Vereinen in der Tabelle ebenso unkonstant sind, muss sich die SGE nicht bang machen. Fakt bleibt dennoch, dass sie seit fünf Spielen kein einziges Tor erzielt haben, sich während dieser Zeit durch drei 0:0-Unentschieden immerhin noch drei Punkte einpacken konnten. So sind sie erst am letzten Spieltag vom CL-Spot gerutscht, den nun die punktgleichen Schalker belegen.

Statistik vs Momentum

83 Spiele haben beide Teams schon untereinander ausgemacht, dabei führt der VfB mit 37 Siegen gegenüber 28 auf der Seite der Frankfurter. Am 3. Oktober 2010 konnte die SGE letztmalig gegen Stuttgart gewinnen, damals endete die Partie im Schwabenland 2:1 für die Gäste. Was diese Statistik in Anbetracht der schwierigen Verfassung Stuttgarts aktuell wert ist, wird sich Sonntag zeigen.

Beide Mannschaften sollten Gelbe Karten vermeiden. Bei den Hausherren sind Jung und Inui mit vier Verwarnungen angezählt, Zambrano hat diese Saison bereits neun Gelbe Karten gesehen. Bei den Gästen ist das Bild verheerender: Molinaro, Niedermeier, Sakai, Gentner, Kvist, Traore und Harnik gehen mit vier Karten im Gepäck ins Spiel, Ibisevic teilt Zambranos SChicksal und steht unmittelbar vor der zehnten Verwarnung.

EURE MEINUNG: Bricht die SGE den Bann gegen Stuttgart?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

A. Meier

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 22

  • 16
  • 0
  • 0
Irgendwann macht es PENG und der Knoten ist auch bei Alex Meier geplatzt. Vielleicht trifft er am Sonntag gegen den VfB Stuttgart endlich wieder.

V. Ibišević

Position: Stürmer

Spiele: 12

  • 0
  • 2
  • 0
Dann sei auch ein Augenmerk auf Ibisevic gelegt, der als Sturmspitze für den VfB treffen könnte. Er hat diesen Monat schon gegen Leverkusen getroffen - en gutes Omen?

Redaktionstipp

Da muss man sich irgendwie nichts vormachen, dieses Spiel schreit einfach nicht nach 5:5. Man kann nur hoffen, dass der Trend gebrochen wird.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Eintracht Frankfurt

VfB Stuttgart

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
Unentschieden
VfB Stuttgart 1893 STU
VfB Stuttgart 1893 VfB Stuttgart
65%
22%

Top 3 Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
2 - 1
VfB Stuttgart 1893 STU
Eintracht Frankfurt FRA
3 - 1
VfB Stuttgart 1893 STU
Eintracht Frankfurt FRA
2 - 0
VfB Stuttgart 1893 STU

Dazugehörig