thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 23. November 2013
  • • 15:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: M. Schmidt
  • • Zuschauer: 51500
3
ENDE
3

Live-Ticker

  • Das war es auch von meiner Seite. Einen schönen Abend wünsche ich Euch noch. Man liest sich!
  • Schluss in Frankfurt. Die Eintracht verschenkt nach einer spektakulären Aufholjagd mal wieder ein Spiel in den letzten Minuten. Für Schalke ist das ein sehr glücklicher Punkt.
  • 90'
    Wechsel Marco Russ Stefano Celozzi
  • 89'
    Wechsel Kevin-Prince Boateng Felipe Santana
  • 89'
    Das Ding ist immer noch nicht gelaufen. Alles ist möglich!
  • 86'
    Tor Benedikt Höwedes
  • 86'
    Tooooor für Schalke! Das darf doch nicht wahr sein. Wieder kassiert Frankfurt ein spätes, unglückliches Tor: Höwedes wurschtelt im Strafraum und behält in einer chaotischen Situation die Übersicht.
  • 83'
    Wechsel Sebastian Rode Pirmin Schwegler
    Schwegler kommt! Der Kapitän feiert sein Comeback nach mehr als zwei Monaten Pause.
  • 81'
    Wechsel Václav Kadlec Jan Rosenthal
  • 79'
    Wechsel Dennis Aogo Adam Szalai
  • 79'
    Was kommt noch von den Gästen? Aogo verzieht aus der Distanz, das zumindest ist zu wenig.
  • 76'
    Frankfurt hat sich die Führung mit einer Energieleistung verdient. Allerdings hat Schalke auch seinen Teil dazu beigetragen.
  • 73'
    Meyer versucht es aus der Distanz, kommt an Trapp aber nicht vorbei.
  • 71'
    Das ist hier ein unglaubliches Spiel. Ich will ehrlich sein: Zur Pause hatte ich die Hessen schon abgeschrieben. Mit diesem Comeback hat wohl kaum einer gerechnet.
  • 70'
    Wechsel Sead Kolasinac Christian Fuchs
  • 68'
    Assist Tranquillo Barnetta
  • 68'
    Tor Joselu
    Ich pack es nicht! Das gibts doch nicht! Tooooooooor für Frankfurt! Toooooor Joselu! Was ein fantastisches Tor des Spaniers, der erst Kolasinac ausspielt und dann Hildebrand mit seinem Distanzschuss keine Chance lässt. Die Eintracht dreht das Spiel und führt jetzt mit 3:2.
  • 66'
    Jetzt ist hier wieder Würze drin! Eine Prognose wage ich nicht, heute ist alles möglich.
  • 63'
    Gelbe Karte Marco Russ
  • 63'
    Das wärs gewesen: Russ spielt Kadlec an, der völlig frei ist. Der Tscheche verstolpert dann aber den Ball.
  • 61'
    Assist Sebastian Jung
  • 61'
    Tor Joselu
    Lu! Lu! Joseluuuuuu! Jungs Flanke findet den Spanier, der das Runde mit dem Kopf perfekt ins Eckige haut. Ausgleich für Frankfurt!
  • 57'
    Der nächste Pfostenschuss! Joselu dieses Mal der Pechvogel, Flums Abstauber wird dann zurecht wegen Abseits aberkannt.
  • 56'
    Tor Johannes Flum
    Fluuuuuuuuum! Der Schütze des Eigentors macht seine Aktion wieder wett und bringt die Eintracht zurück ins Spiel. Hildebrand sah beim Kopfball des Mittelfeldspielers nicht gut aus und muss sich das Ding auf seine Kappe schreiben lassen.
  • 54'
    Draxler schließt den Konter ab, scheitert aber mit einem schwachen Schss an Trapp. Schalke lässt zu viele Chancen nach Kontern liegen.
  • 51'
    Noch hat die Eintracht genügend Zeit, um das Spiel zu drehen.
  • 48'
    Boateng ist heute nicht in Form: Der Neuzugang übersieht den völlig frei stehenden Meyer, passt in die andere Richtung und verschenkt so eine große Chance.
  • 46'
    Auf gehts in die zweite Hälfte!
  • Pause am Main. Frankfurt kam richtig gut in die Partie und verschenkte dann durch Pech und eigenes Unvermögen das Spiel. Schalke machte zwar wenig, ging aber durch Flums Eigentor und Matips Kopfball in Führung. Die Eintracht braucht in der zweiten Halbzeit eine Leistungssteigerung - und vor allem mehr Glück.
  • 45'
    Jung versucht es jetzt aus der Distanz, findet in Hildebrand aber seinen Meister.
  • 43'
    Viel Lärm um Nichts: Schalke bekommt einen leichten Freistoß, die Hessen sind damit überhaupt nicht einverstanden und beschweren sich lautstark. Am Ende sieht Trapp Gelb, während der Freistoß verpufft.
  • 42'
    Gelbe Karte Kevin Trapp
  • 41'
    Wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu: Flum wird stark in Szene gesetzt - und haut das Rund an den Pfosten. Unglaublich, was hier abläuft.
  • 39'
    Bei Frankfurt läuft heute überhaupt nichts zusammen: Barnetta stolpert beispielsweise über den Ball und verschenkt einen Angriff.
  • 37'
    Gelbe Karte Carlos Zambrano
  • 36'
    Schalke übernimmt jetzt dem Spielstand entsprechend allmählich die Kontrolle.
  • 33'
    Wieder ein gefährlicher Freistoß von Aogo, der Boateng findet. Schalkes einziger nomineller Stürmer bekommt aber nicht genug Wucht hinter seinen Kopfball.
  • 30'
    In der Abwehr bleibt die Eintracht weiter anfällig. Erstmals spult Schalke einen gefährlichen Angriff herunter, Draxler scheitert dann an Trapp.
  • 27'
    Die Schalker Fans sind bereits in Feierlaune. Zwei riesige Geschenke der Hausherren sorgen schon einen Monat vor Weihnachten für mächtig viel Freude bei den Knappen.
  • 26'
    Joselu versucht es jetzt per Volley. Frankfurt hat sich wieder gefangen.
  • 23'
    Die Eintracht wirkt jetzt geschockt. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf kein bisschen wieder.
  • 22'
    Gelbe Karte Sebastian Rode
  • 20'
    Dieses Spiel spiegelt Frankfurts Saisonverlauf perfekt wieder. Viel zu oft versauen sich die Hessen mit Fehlern und Unaufmerksamkeiten die Chance auf Siege. Wie auch heute: Erst passt die komplette Mannschaft nicht auf, dann führt ein Frustfoul von Russ zum 2:0.
  • 18'
    Assist Dennis Aogo
  • 18'
    Tor Joel Matip
    Und noch eins! Tooooor für Schalke! Matip kommt nach Aogos Freistoß zum Kopfball und erhöht auf 2:0. Frankfurt hat sich hier selbst aus dem Spiel genommen.
  • 14'
    Eigentor Johannes Flum
    Das ist kurioses Theater der allerfeinsten Sorte: Farfan wird im Mittelfeld gefoult und bleibt liegen. Schalke bekommt den Vorteil und spielt weiter. Obwohl der Schiedsrichter nicht unterbricht, hört Frankfurt auf zu spielen und lässt Uchida Platz. Der flankt in den Strafraum - wo Flum die Kugel ins eigene Tor befördert. Was ein Klops der Hessen.
  • 13'
    Frankfurt dominiert die ersten Minuten. Von Schalke kommt bis dato noch überhaupt nichts.
  • 11'
    Joselu setzt Flum gut in Szene, dessen Schuss von Jones abprallt. Lanig bekommte die zweite Chance, zieht aber am Kasten der Gäste vorbei.
  • 10'
    Joselu kommt nach Barnettas Ecke zum Kopfball, verfehlt das Tor aber. Der Spanier kommt richtig gut in die Partie.
  • 9'
    Frankfurts Jung hat in der Anfangsphase viel Platz auf dem rechten Flügel und wurde bereits zweimal gut in Szene gesetzt. Einzig die Abspiele des Verteidigers passten noch nicht.
  • 7'
    Und der erste Aufreger im Strafraum der Gäste. Jung schießt Kolasinac am Arm an, die Frankfurter reklamieren Handspiel. Die Pfeife bleibt aber - zurecht - stumm.
  • 5'
    Die ersten Minuten gehen tendenziell an Frankfurt, das offensichtlich hochmotiviert in diese Partie geht.
  • 2'
    Erster schöner Angriff der Hausherren: Kadlec spielt den Doppelpass mit Joselu, scheitert dann aber aus spitzem Winkel an Hildebrand.
  • 1'
    Der Ball rollt. Frankfurt spielt wie gewohnt in Schwarz-Rot, Schalke in Weiß.
  • Werfen wir einen kurzen Blick auf Dennis Aogo, der nach seinem Wechsel zu Schalke richtig durchstartet. Ob als Linksverteidiger oder - wie heute auch - im defensiven Mittelfeld: Der 26-Jährige überzeugt in Gelsenkirchen vollends. Deshalb werben auch andere Vereine aus In- und Ausland intensiv um den Nationalspieler, der vom Hamburger SV ausgeliehen ist.
  • Bei Eintracht Frankfurt starten überraschend Joselu und Martin Lanig, die bis dato maximal die Bank wärmen durften.Trapp - Jung, Russ, Zambrano, Oczipka - Rode, Lanig - Barnetta, Kadlec, Flum - Joselu
  • Bei den Gästen in Königsblau kehrt Jefferson Farfan in die Startelf zurück.Hildebrand - Uchida, Höwedes, Matip, Kolasinac - Jones, Aogo - Farfan, Meyer, Draxler - Boateng
  • Schalke konnte zuletzt zwei Bundesliga-Spiele in Folge gewinnen - musste aber in der Champions League eine bittere 0:3-Pleite gegen Chelsea einstecken.
  • Allerdings konnte die Eintracht nur ein einziges der letzten zehn Duelle gegen die Knappen gewinnen - das jüngste Aufeinandertreffen im Mai 2013.
  • Die Form spricht allerdings ganz klar gegen Frankfurt, das zuletzt vier Pflichtspiele in Folge verlor. Seit Mitte September konnte die Mannschaft vom Main kein einziges Spiel in der Bundesliga mehr gewinnen.
  • Für die Hausherren geht es heute um Einiges: Eine Niederlage gegen Schalke heute und Freiburg oder Braunschweig könnten morgen an den Hessen vorbeiziehen. Die Eintracht würde so auf einen Abstiegsplatz rutschen.
  • Moin Moin und Herzlich Willkommen zum LIVE-Ticker von Goal! In der heimischen Commerzbank-Arena will Eintracht Frankfurt heute endlich den ersten Heimsieg der Saison. Gegner ist Schalke - auswärts in der laufenden Spielzeit eines der besten Teams der Liga. Viel Spaß!