thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 20. April 2013
  • • 15:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 51500
1
ENDE
0

Eintracht Frankfurt erwartet Schalke 04: Kampf um die Champions League geht in die heiße Phase

Samstag erwartet die Eintracht den Tabellenvierten, Schalke 04. Mit einem Sieg rückt die Veh-Elf wieder an Platz vier ran. Königsblau kann sich mit einem Erfolg Luft verschaffen.

Frankfurt. Wie stehen die Aktien im Kampf um die Champions League? In der Börsenstadt hoffen Eintracht Frankfurt und Schalke 04 auf eine üppige Dividende in Form von drei Punkten. Wer wird der Bulle und wer der Bär sein?

Leistungsträger brechen weg

Die Truppe von Trainer Armin Veh geht teilweise am Stock. Neben Kevin Trapp, Sebastian Jung und Alexander Meier müssen die Hessen im Heimspiel am Samstag gegen S04 wohl auch auf Pirmin Schwegler verzichten. Der junge Spieler hat anscheinend wieder Probleme an der Leiste. Dort wurde er bereits im Sommer 2012 operiert.

Für die Frankfurter Eintracht ist dieses wichtige Heimspiel vielleicht die letzte Chance sich den Traum von der Teilnahme an der Champions League zu verwirklichen. Mit einem Sieg über den FC Schalke ist man wieder ein mehr als heißer Kandidat für die Königsklasse. Über die zusätzlichen Millioneneinnahmen würde sich Forderer Armin Veh sicherlich einen Ast freuen.

Schalke will Platz vier festigen und Platz drei angreifen

Aber auch bei den Gelsenkirchenern ist der Wunsch nach der finanziell und sportlich relevanten Geldliga groß. Mit einem Sieg hat man die Möglichkeit sich Luft nach unten zu verschaffen und bei einem Patzer von Bayer Leverkusen sogar noch den dritten Platz angreifen zu können, welcher mit der direkten Teilnahme an der Champions League belohnt wird.

Trotzdem müssen die Königsblauen weiterhin personelle Rückschläge verkraften. Nach jetzigem Stand werden Jefferson Farfan und auch Klaas Jan Huntelaar weiter ausfallen! Dagegen wird der ehemalige Frankfurter Jermaine Jones auf den Platz zurückkehren. Auch der gegen Leverkusen noch gelbgesperrte Roman Neustädter kehrt ins Team zurück. Offen ist allerdings noch die Stürmer-Frage. Ciprian Marica konnte sich in Bremen mit einem Tor auszeichnen. Teemu Pukki knipste allerdings gegen Hoffenheim und drehte zuletzt gegen Bayer 04 die Partie.

Eine knifflige Entscheidung für den jungen Trainer Jens Keller …

EURE MEINUNG: Wer schnappt sich die drei Zähler?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

A. Veh

Position:

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Da Schalke 04 heftig um Armin Veh warb, dürfte dies kein normales Spiel für den Trainer aber auch für die Fans im Stadion sein!

J. Jones

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der US-Nationalspieler kehrt heim. Von Eintracht Frankfurt wechselte Jermaine Jones zu den Königsblauen. Sicherlich ein besonderes Spiel für den Mittelfeld-Motor.

Redaktionstipp

Die Frankfurter Eintracht befindet sich in keiner guten Verfassung. Im Spiel gegen den FC Augsburg kam dies bereits zum Tragen. Gegen die spielerischen Mittel des S04 wird kein Heimsieg gelingen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Eintracht Frankfurt

Schalke 04

Siege
1
2
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
Unentschieden
FC Schalke 04 S04
FC Schalke 04 Schalke 04
16%
76%

Top 3 Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
1 - 3
FC Schalke 04 S04
Eintracht Frankfurt FRA
1 - 2
FC Schalke 04 S04
Eintracht Frankfurt FRA
0 - 2
FC Schalke 04 S04

Dazugehörig