thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 26. Januar 2013
  • • 15:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: J. Drees
  • • Zuschauer: 38100
2
ENDE
1

Eintracht Frankfurt will gegen TSG 1899 Hoffenheim wieder zurück in die Erfolgsspur finden

Eintracht Frankfurt will gegen TSG 1899 Hoffenheim wieder zurück in die Erfolgsspur finden

Bongarts

Die Ereignisse am letzten Spieltag sind noch nicht vergessen, schon geht der Liga-Alltag weiter. Die TSG aus Hoffenheim gastiert in der Commerzbank-Arena.

Frankfurt. Am Samstag empfängt Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim. Während die Kraichgauer zum Rückrundenauftakt einen Punktgewinnn feiern konnten, mussten sich die Gastgeber Bayer Leverkusen geschlagen geben. Gegen Hoffenheim soll nun ein Sieg her.

Frankfurt mit Occean

Personell können die Gastgeber aus dem Vollen schöpfen, Alex Meier wird dabei hinter Occean die Offensive besetzen, Alternativen besitzt Armin Veh derzeit nicht, auch deswegen fordert er im Sturm einen neuen Transfer. Die Gäste aus Hoffenheim bauen in der Defensive auf Delpierre und Vestergaard, vorne soll Joselu für Tore sorgen.

Die Bilanz gegen Hoffenheim sieht dabie alles andere als gut aus. Aus den letzten sieben Partien konnten die Hessen nur ein Spiel gewinnen und gingen vier Mal als Verlierer vom Platz, zweimal gab es eine Punkteteilung. An das letzte Aufeinandertreffen erinnern sich die Gastgeber allerdings gerne, im Jahr 2012 gab es in Sinsheim einen klaren 4:0-Erfolg, Alex Meier traf damals doppelt.

„Wir haben ein sauschweres Spiel vor der Brust. Die Eintracht steht in der Tabelle zu Recht so weit vorne. Uns erwartet dort eine tolle Kulisse. Die Frankfurt-Fans werden Team mit nach vorne peitschen“, erklärte der Gäste-Trainer Marco Kurz auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Dennoch glaubt er an eine Chance: „Wenn wir uns in der Balleroberung geschickt verhalten, kann dort Raum entstehen, weil die Außenverteidiger der Eintracht sehr hoch stehen“, fuhr er fort. 

EURE MEINUNG: Kann Hoffenheim erneut punkten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

A. Meier

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Frankfurter war in 18 Spielen an 14 Treffer beteiligt, auch dank ihm spielte die Eintracht so eine starke Hinrunde. Nach den Vorfällen und der Niederlage in Leverkusen sind seine Führungsqualitäten gefragt.

J. Vestergaard

Position: Abwehrspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Brachte am letzten Wochenende Stabilität in die Abwehr der Kraichgauer, auch in diesem Spiel wird der Fokus zunächst auf die Defensive gerichtet sein.

Redaktionstipp

Gegen defensiv eingestellte Hoffenheimer tut sich Frankfurt zunächst schwer, ehe ein Tor das Eis bricht. Am Ende wird sich die Eintracht verdient durchsetzen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Eintracht Frankfurt

Hoffenheim

Siege
2
1
2
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt
Unentschieden
TSG 1899 Hoffenheim HOF
TSG 1899 Hoffenheim Hoffenheim
85%

Top 3 Tipps

Eintracht Frankfurt FRA
3 - 0
TSG 1899 Hoffenheim HOF
Eintracht Frankfurt FRA
3 - 1
TSG 1899 Hoffenheim HOF
Eintracht Frankfurt FRA
2 - 0
TSG 1899 Hoffenheim HOF

Dazugehörig