thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 28. September 2013
  • • 18:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: T. Kinhöfer
  • • Zuschauer: 50700
2
ENDE
2

Live-Ticker

  • Von einem van Marwijk-Effekt ist nur etwas im Defensiv-Verhalten zu sehen. Man darf gespannt abwarten, wie es weitergeht. In diesem Sinne: auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
  • Das Spiel ist beendet. Im Endeffekt ist es für die Frankfurter nach engagierter Leistung zu wenig. Der Hamburger SV kann von Glück reden, dass sie mit minimalem Aufwand noch einen Punkt mit an die Elbe nehmen.
  • 90' + 2'
    WechselHakan Calhanoglu Petr Jirácek
    Jiracek ist in die Partie gekommen. Hamburg möchte nun auf Nummer sicher gehen. Calhanoglu ist nun aus der Partie.
  • 90' + 2'
    Kinhöfer pfeift ab! Das Spiel ist aus. Endstand 2:2.
  • 90' + 1'
    Gelbe KarteMarco Russ
  • 90'
    Es werden nun zwei Minuten nachgespielt.
  • 89'
    Beide Mannschaften wollen sich mit dem Ausgleich aber nicht zufrieden geben. Sie werden jetzt aktiver. Viel zu spät jedoch.
  • 87'
    WechselVáclav Kadlec Srdjan Lakic
  • 87'
    Nach dem Ausgleich hat Veh noch einmal gewechselt. Lakic kommt in die Partie für Kadlec.
  • 86'
    AssistTolgay Ali Arslan
  • 86'
    TorMarcell Jansen
    Tooooooooooooooor! Das ist der Ausgleich kurz vor Schluss!
  • 86'
    Calhanoglu legt den Ball nach links außen zu Jansen. Der Deutsche lässt Jung im Strafraum aussteigen und schießt mit seinem schwächeren rechten aufs Tor. Zambrano fälscht den Ball leicht ab - Tor!
  • 84'
    Schöne Aktion! Rode leitet den Ball mit der Hacke weiter zu Aigner, der flankt den Ball in die Mitte. Djourou kann gerade noch klären!
  • 82'
    Gelbe KarteBastian Oczipka
  • 82'
    ...Russ kann klären.
  • 82'
    Mal sehen, die Hamburger mit einem Freistoß aus dem Halbfeld...
  • 80'
    Derzeit sieht es ganz danach aus, als würde es beim einzigen Auswärtspunkt der Hamburger in dieser Saison bleiben. Die Frankfurter können heute ihre ersten Punkte daheim holen.
  • 79'
    Das Spiel ist nun ausgeglichener. Beide Mannschaften sind nicht wirklich gefährlich. Es fehlt der letzte Zwang.
  • 76'
    Das tat weh! Djourou knockt seinen eigenen Mitspieler Jansen in einem unfreiwilligen Luftkampf aus. Für Jansen wird es aber weitergehen.
  • 75'
    WechselMaximilian Beister Jacques Zoua
    Auch Bert van Marwijk wechselt. Es kommt Zoua für Beister.
  • 73'
    WechselTranquillo Barnetta Takashi Inui
    Für diese Schlussphase möchte Armin Veh neuen Schwung bringen und wechselt Inui für Barnetta ein.
  • 73'
    Man merkt, die Mannschaften fangen jetzt beide an hier um jeden Zweikampf wirklich zu kämpfen. Damit läuten sie die Schlussphase ein.
  • 69'
    Geht es mal schnell, dann werden die Frankfurter auch gefährlich! Zambrano schnappt sich den Ball in der eigenen Hälfte und macht Meter. Er steckt den Ball auf Aigner durch. Der Stürmer verzieht aus spitzem Winkel knapp! Die Hamburger müssen aufpassen!
  • 65'
    Die Hamburger wollen einen Handelfmeter, doch Kinhöfer winkt ab. Vielleicht der Anfang einer Trotzreaktion des HSV?
  • 63'
    Der einzige (mögliche) van Marwijk-Effekt ist der, dass die Hamburger defensiv ordentlich stehen, zumindest während des flüssigen Spiels. Nach vorne ist immer noch keine Gefahr zu erkennen.
  • 62'
    Die Frankfurter haben über 60% Ballbesitz. Die Hamburger scheinen wieder nur auf einen Standard zu hoffen.
  • 60'
    Marco Russ macht heute ein klasse Spiel. Der defensive Mittelfeldspieler ist zweikampfstark, viel im Spiel eingebunden und nun auch Torschütze.
  • 57'
    Die Frankfurter spielen hier ganz souverän ihr Spiel runter. Kann man auch machen, gegen eine sehr verhalten agierende Hamburger Mannschaft.
  • 54'
    Die Hamburger schaffen es nicht, den Ball länger ihren Reihen zu halten.
  • 54'
    TorMarco Russ
    Folgerichtig das 2:1!
  • 54'
    AssistAnderson
  • 54'
    Da ist die erneute Führung für die Eintracht! Barnetta chippt den Ball beim Freistoß zu Flum, dieser spielt das Leder in die Mitte zu Anderson. Der Verteidiger hat Probleme den Ball zu schießen und spielt somit zu Russ rüber. Russ zögert nicht lange und drischt den Ball ins Netz - verdiente Führung!
  • 52'
    Thorsten Kinhöfer und seine Assistenten haben hier heute alles im Griff. Auch die Abseitsentscheidung, die nicht einfach zu sehen war, war korrekt.
  • 50'
    Toooor! Nein! Abseits. Nach einer Ecke drischt Russ den Ball ins Getümmel. Der Ball landet nach einer Missglückten Abwehr von Adler bei Aigner, dieser schiebt locker an Adler vorbei, jedoch stand er bei Russ' Schuß im Abseits!
  • 49'
    Auch in der zweiten Halbzeit macht es den Anschein, als bestimme Frankfurt weiter das Spielgeschehen.
  • 46'
    Gelbe KarteTolgay Ali Arslan
    Nach einem taktischen Foul kurz hinter der Mittellinie zückt Kinhöfer den gelben Karton für Tolgay Arslan.
  • 46'
    Wie lautet die Marschroute des HSV nun? Angriff oder weiter abwarten und irgendwann auf den Lucky Punch warten?
  • 46'
    Die Spieler sind wieder da, Kinhöfer pfeift an. Es geht los!
  • Damit haben nur die wenigsten gerechnet! Mit dem Halbzeitpfiff gelingt dem HSV wie aus dem nichts der Ausgleich. Der HSV war sehr ungefährlich. Das Tor legt das Spiel der Hamburger da. Die Norddeutschen sind nur durch Standardsituationen gefährlich. Aus dem Spiel heraus geht beim HSV nicht viel zusammen, da sie sich mehr auf die Defensive besinnen. Die Frankfurter hingegen probieren es hin und wieder mal in der Offensive, doch bis auf die Führung von Johannes Flum sprang dort noch nicht so viel heraus. Jedoch müssten die Hessen schon höher führen gegen harmlose Hamburger.
  • 45' + 3'
    Pierre-Michel Lasogga steigt nach einer Ecke von Calhanoglu höher als Carlos Zambrano und hämmert die Pille mit dem Kopf in die Maschen!
  • 45' + 3'
    AssistHakan Calhanoglu
  • 45' + 3'
    TorPierre-Michel Lasogga
    Letzte Aktion! Ausgleich!!!
  • 45'
    Zwei Minuten werden nachgespielt.
  • 45'
    Frankfurt bleibt am Drücker. Wenn auch ohne den nötigen Druck, bestimmten die rot-schwarzen hier das Spiel.
  • 43'
    Die Frankfurter halten den Ball nun immer länger in ihren eigenen Reihen.
  • 42'
    Von einer richtigen Reaktion der Hamburger ist bisher noch nicht viel zu sehen. Nach Lasoggas Chance vor wenigen Minuten passierte bisher nicht mehr viel.
  • 39'
    Frankfurt mit der nächsten Chance. Kadlec wird mutig und zieht aus über zwanzig Metern ab. Adler hat Probleme und faustet den Ball übers Tor. Die Ecke können die Hamburger klären.
  • 36'
    Die folgende Ecke bringt nichts ein. Trapp hat keine Mühe.
  • 35'
    Erste Aktion der Hamburger! Beister spielt den Ball in die Mitte des Sechzehners. Lasogga will einschieben, Zambrano hat etwas dagegen und klärt zu Ecke.
  • 32'
    Wie reagiert der HSV nun? Werden die Hanseaten jetzt vielleicht etwas mutiger?
  • 31'
    AssistStefan Aigner
  • 31'
    TorJohannes Flum
    Wie aus dem nichts: Tooooooor!
  • 31'
    Auf der rechten Seite setzt sich Aigner gegen Djourou durch, spielt den Ball quer durch den Strafraum und dort schießt Flum zum 1:0 für die Frankfurter ein!
  • 28'
    Zum Unmut der Frankfurter Fans kann Djourou nach etwas länger andauernder Behandlung gleich wieder den Platz betreten.
  • 27'
    Die Hamburger noch zu zehnt. Das Spiel geht weiter.
  • 25'
    Begeistert ist der neue Trainer Bert van Marwijk bisher noch nicht von seiner Mannschaft. Er nutzt die Verletzungspause um einige Einzelgespräche zu führen. Das Spiel ist immer noch unterbrochen.
  • 24'
    Zu allem Überfluss hat sich Johann Djourou bei einem versuchten Kopfball am Rücken verletzt. Er wird verarztet.
  • 24'
    Nun probieren es die Frankfurter mit einer Ecke. Auch die ist ungefährlich und segelt an Freund und Feind vorbei.
  • 22'
    Der HSV ist bisher nur darauf aus, hier nicht ins Hintertreffen zu geraten. Nach vorne sieht man noch nicht viel.
  • 20'
    War das vielleicht das "Wach werden" für beide Mannschaften? Vielleicht nimmt die Partie nun mehr an Fahrt auf.
  • 18'
    Da hilft nur der Überaschungsmoment! Latte! Von der rechten Seite flankt Barnetta den Ball in die Mitte, dort kommt Aigner vor Adler an den Ball und köpft den Ball ans Gebälk. Die Hamburger mit ganz, ganz viel Glück in dieser Situation!
  • 17'
    Der HSV agiert in der Defensive sehr eng. Zwei Viererketten, plus zwei Stürmer, machen es den Frankfurtern sehr schwer einen Angriff zu starten. Den Hessen fällt nichts ein.
  • 16'
    Ecke HSV. Calhanoglu flankt den Ball in die Mitte. Keine Gefahr.
  • 13'
    Der erste (halbe) Torschuss des Spiels. Ein Freistoß aus 30 Metern kommt auf das Tor von Trapp. Der Frankfurter Kepper boxt den Ball aus dem Strafraum.
  • 11'
    Erste kleinere Aufregung. Barnetta schlägt einen Freistoß in den Hamburger Strafraum, dort hat Adler Mühe den Ball wegzuboxen. Gewusel im Strafraum folgt, sowie der Pfiff von Kinhöfer. Abseits!
  • 10'
    Bert van Marwijk steht viel am Spielfeldrand und dirigiert seine Mannschaft in der Defensive.
  • 8'
    Den Hamburgern ist ein wenig die Nervosität anzumerken. Immer wieder kleinere Unsicherheiten bei Ballannahmen sind die Folge.
  • 6'
    Die Hamburger versuchen sich durch Kombinationen in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.
  • 5'
    Die erste Ecke für Frankfurt ist kein Problem für Rene Adler. Er kann den Ball locker auffangen.
  • 3'
    Frankfurt versucht sich in einem ruhigen Aufbauspiel. Man möchte in der Anfangsphase keine Fehler machen.
  • 2'
    Van der Vaart flankt, Djourou köpft. Weit daneben!
  • 1'
    Nun der erste Freistoß aus dem Halbfeld für den HSV. Calhanoglu und van der Vaart stehen bereit.
  • 1'
    Die Hamburger gehen früh drauf. Lasogga foult Zambrano im gegnerischen Strafraum.
  • 1'
    Thorsten Kinhöfer aus Herne pfeift das Spiel an. Es geht los!
  • Die Spieler betreten den Platz. Der Countdown läuft. Wir warten auf Antworten.
  • In weniger als zehn Minuten gehts los. Geht ein neuer Ruck durch den HSV? Oder haben sich die Frankfurter nach dem 2:0-Sieg gegen den VfL Bochum aus ihrer Misere befreit? Antworten folgen gleich!
  • Die Eintracht ist zu Hause noch ohne jeden Punkt. Verlor jedoch beide Spiele gegen Dortmund und Bayern. Der HSV hingegen ist auswärts noch ohne jeden Sieg. Insgesamt holten die Hanseaten auch nur einen Punkt.
  • Die Hamburger also mit der gleichen Elf, die unter der Woche mit 1:0 gegen Fürth siegten. Armin Veh stellt dagegen auf zwei Positionen um. Flum kommt für Inui und Oczipka verteidigt für Djakpa.
  • Im ersten Spiel für den neuen Verein schickt der Niederländer Bert van Marwijk: Adler - Jansen, Djourou, Tah, Westermann - Badelj, Arslan - Calhanoglu, van der Vaart, Beister - Lasogga.
  • Trainer Armin Veh stellt folgende Mannschaft auf: Trapp - Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka - Russ, Rode, Flum, Barnetta - Aigner, Kadlec.
  • In knapp einer halben Stunde gehts los. Hier folgen gleich die Aufstellungen und weitere Infos, bis gleich!
  • Es ist das Spiel eins für Bert van Marwijk auf der Trainerbank des HSV. Es wird spannend. Kann er die Hamburger wieder zur lang ersehnten Kontinuität führen. Oder womöglich sogar ins internationale Geschäft?
  • Hallo und herzlich Willkommen zum Samstagabendspiel zwischen der Eintracht aus Frankfurt und dem Hamburger SV.