thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 1. September 2013
  • • 17:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: M. Gräfe
  • • Zuschauer: 51500
1
ENDE
2

Live-Ticker

  • Das wars von meiner Seite. Ich verabschiede mich und wünsche Euch noch einen schönen Abend. Man liest sich!
  • Schluss in Frankfurt. Mit einem Sieg über die Hessen setzt sich Dortmund an die Spitze der Tabelle. Nicht immer wirkten die Borussen dabei souverän und hatten gegen engagierte Hausherren immer wieder Probleme. Das 2:1 ist dennoch nicht unverdient.
  • 90' + 2'
    Wenigstens noch mal eine Chance von Joselu, die Weidenfeller allerdings ganz locker entschärfen kann.
  • 90'
    Frankfurt bekommt drei Minuten Gnadenfrist.
  • 86'
    WechselMarco Reus Sebastian Kehl
  • 86'
    Den Hausherren geht allmählich die Kraft aus.
  • 83'
    WechselTakashi Inui Joselu
  • 83'
    Gelbe KarteCarlos Zambrano
  • 83'
    Joselu solls jetzt richten. Bislang ist der Spanier noch nicht so richtig in Frankfurt angekommen, ein rettender Treffer gegen die Borussia wäre da umso wichtiger.
  • 81'
    Jetzt endlich mal wieder ein Möglichkeit auf den Ausgleich, doch Inuis Schuss wird von Großkreutz geklärt.
  • 80'
    Gelbe KarteMarco Reus
  • 79'
    Was hat die Eintracht noch in der Hinterhand? Zwar liefern die Hausherren durchaus ein gutes Spiel ab, doch Chancen sind Mangelware.
  • 76'
    Das Spiel verflacht jetzt ein wenig, weil Dortmund nur noch das Nötigste tut. Die Eintracht ist indes bemüht, kommt aber nur noch selten zu Chancen.
  • 73'
    Das wärs gewesen. Nach Inuis Flanke versucht es Kadlec mit der Hacke, trifft aber nur das Außennetz.
  • 71'
    WechselJohannes Flum Pirmin Schwegler
  • 71'
    WechselJakub Blaszczykowski Pierre-Emerick Aubameyang
  • 71'
    Beide Teams wechseln. Für Dortmund kommt Aubameyang ins Spiel, Frankfurts Veh bringt Schwegler.
  • 68'
    Frankfurt bleibt weiter im Spiel und wahrt die Chance auf den Punktgewinn gegen Dortmund.
  • 66'
    WechselConstant Djakpa Bastian Oczipka
  • 65'
    Großchance für Robert Lewandowski! Der Stürmer kommt im Strafraum zum Schuss, Trapp kann den Ball aber ins Toraus lenken.
  • 62'
    Riesiges Glück für Dortmund! Innenverteidiger Anderson kommt nach einer Ecke zum Kopfball, trifft aber nur den Pfosten. Die Eintracht lässt sich nicht hängen!
  • 59'
    Es ist bezeichnend, dass eine Einzelaktion für das Tor sorgte. Gegen gut verteidigende Hausherren kann Dortmund nicht das übliche Kombinations-Spiel aufziehen und muss auf die individuelle Qualität der Spieler hoffen.
  • 56'
    AssistKevin Großkreutz
  • 56'
    TorHenrikh Mkhitaryan
    Tooooooooooor für Borussia Dortmund! Doppelpack für Mkhitaryan! Der Armenier zieht einfach an Flum vorbei und schließt vom Strafraum unhaltbar ab. 2:1 für die Gäste!
  • 54'
    Frankfurt verteidigt inzwischen sehr gut und lässt kaum mehr was zu.
  • 49'
    Dortmund geht engagiert in die zweite Hälfte.
  • 46'
    WechselMats Hummels Sokratis Papastathopoulos
    Eine Sicherheitsmaßnahme? Zur zweiten Hälfte nimmt Klopp den bereits verwarnten Hummels aus dem Spiel und bringt Sokratis.
  • Pause am Main. Dortmund begann stark, machte viel Dampf und ging durch Mkhitaryan verdient in Führung. Dann ließen die Borussen jedoch allmählich nach und die Eintracht zu Chancen kommen. Zehn Minuten vor der Halbzeit rächte sich das, als Kadlec nach Aigners Kopfball an den Pfosten abstaubte. Ein nicht unverdienter Ausgleich, auch weil Dortmund zu selten zum Abschluss kommt.
  • 45' + 1'
    Gelbe KarteMats Hummels
  • 45'
    Das war grenzwertig: Hummels fällt Kadlec und hat Glück, dass sein Foul nicht als Notbremse gewertet wurde.
  • 45'
    Rosenthal wälzt sich jetzt am Boden, nachdem Subotic den Angreifer sehr rüde anging.
  • 42'
    Dortmund wirkt jetzt verunsichert, vor allem in der Defensive.
  • 39'
    Dortmunds Schmelzer hat übrigens einen großen Anteil am Ausgleich: Bei Inuis Pass verlor der Verteidiger völlig die Orientierung und ließ Aigner unbedrängt köpfen und damit das Tor einleiten.
  • 36'
    TorVáclav Kadlec
    Tooooooooooooor für die Hausherren! Tooor von Vaclav Kadlec! Ein genialer Pass von Inui auf Aigner, dessen Kopfball vom Pfosten abprallt. Die Verwirrung im Strafraum nutzt Kadlec, der einschiebt und ebenso wie Mkhitaryan zum ersten Mal in der Bundesliga trifft. 1:1!
  • 34'
    Die Marschrichtung ist jetzt klar: Dortmund drängt auf das zweite Tor und liefert eine herausragende Leistung ab - bis zum Strafraum. Dann zeigen die Spieler in Gelb Nerven.
  • 32'
    Interessantes taktisches Konzept von Klopp: Bei Ballbesitz bildet Bender mit den Innenverteidigern eine Dreierkette, die Außenverteidiger rücken dafür ins Mittelfeld und kreieren damit eine Überzahl-Situation.
  • 30'
    Starkes Zuspiel von Mkhitaryan auf Schmelzer, der querlegen oder abschließen muss - aber die Kugel am Ende zu einem Frankfurter schiebt.
  • 28'
    Dortmund nimmt den Schwung mit und ist jetzt wieder am Drücker.
  • 25'
    Auf einmal schwimmt Frankfurt. Einem Foul von Djakpa an Kuba - außerhalb des Strafraums - folgt ein wahres Powerplay der Gäste, die aber nicht zum Abschluss kommen.
  • 24'
    Dortmund hat sich jetzt weitgehend zurückgezogen und schon früh einen Gang runtergeschaltet.
  • 21'
    Ein fantastischer Pass von Rosenthal, der viel zu viel Zeit hat und Kadlec wunderbar in Szene setzt. Der Tscheche scheitert aber an Weidenfeller - Glück für den Schiedsrichter, der Kadlecs Abseitsposition nicht erkannte.
  • 19'
    Frankfurt sucht nach der Lücke in Dortmunds Abwehr, die bislang wenig zulässt.
  • 16'
    Kadlec läuft sich erst frei, verliert dann aber die Kugel und kommt erneut nicht zum Abschluss.
  • 14'
    Trapp mit einer Riesentat! Frankfurts Schlussmann schnappt Lewandowski die Kugel vom Fuß und verhindert das 0:2.
  • 13'
    Frankfurts mögliche Antwort verschenkt Neuzugang Kadlec, der Inuis guten Pass nicht verwerten kann.
  • 10'
    AssistJakub Blaszczykowski
  • 10'
    TorHenrikh Mkhitaryan
    Tooooooooooooor für Borussia Dortmund! Tooooor von Henrikh Mkhitaryan! Das erste Bundesliga-Tor des Armeniers zur 1:0-Führung für die Gäste.
  • 9'
    Die nächste Chance gehört aber der Borussia. Nach einem schönen langen Ball von Hummels spielt Großkreutz ab auf Kuba, der das Tor aber verfehlt.
  • 7'
    Frankfurt beginnt überraschend mutig und ist bislang ohne Zweifel auf Augenhöhe mit den Gästen.
  • 5'
    Im Gegenzug kommt Dortmund zur ersten richtig guten Möglichkeit: Reus läuft sich frei und schiebt überlegt quer auf Kuba. Dessen Schuss pariert Trapp ebenso stark wie Weidenfeller zuvor.
  • 4'
    Eine fantastische Ballannahme von Aigner, der die Kugel mit der Hacke über Dortmunds Verteidiger wuchtet und auf Inui flankt. Der Japaner scheitert aber am stark reagierenden Weidenfeller.
  • 2'
    Standesgemäß beginnt Dortmund aggressiv und dominant.
  • 1'
    Dortmund stößt an. Auf in eine hoffentlich gute Partie!
  • Bei der Borussia fehlt neben dem langzeitverletzten Piszczek auch Gündogan langfristig. Ansonsten kann Jürgen Klopp aus dem Vollen schöpfen.Weidenfeller - Großkreutz, Hummels, Subotic, Schmelzer - Sahin, Bender - Kuba, Mkhitaryan, Reus - Lewandowski
  • Insbesondere Alex Meier ist in formidabler Form und hat bereits fünf Tore in sechs Pflichtspielen erzielt. Doch ausgerechnet der Routinier fällt gegen Dortmund aus und darf nur zuschauen. Trapp - Djakpa, Zambrano, Anderson, Schröck - Russ, Flum, Aigner, Inui - Kadlec, Rosenthal
  • Die Frankfurter Eintracht will das natürlich verhindern. Die Hessen gehen mit dem Rückenwind aus der Qualifikation für die Europa-League-Gruppenphase und dem ersten Bundesliga-Sieg in dieser Saison in das Spiel gegen die Borussen.
  • Gleich drei Teams hatten nach dem Ausrutscher von Spitzenreiter Bayern die Chance, die Münchner zu überholen. Weil aber sowohl Leverkusen als auch Mainz ihre Spiel verloren, ist Dortmund das letzte verblieben Team, dass sich an diesem Spieltag auf den ersten Rang schieben kann.
  • Moin Moin und Herzlich Willkommen zum LIVE-Ticker von Goal! Mein Name ist Angelo Freimuth und zum Abschluss des Spieltages präsentiere ich Euch heute das Gastspiel des BVB bei Eintracht Frankfurt. Viel Spaß!