thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 6. April 2013
  • • 15:30
  • • Commerzbank-Arena, Frankfurt am Main
  • Schiedsrichter: F. Meyer
  • • Zuschauer: 51500
0
ENDE
1

Live-Ticker

  • AUS! AUS! AUS! Bayern feiert sich selbst. Ein 1:0 bei Frankfurt reicht zum Titel. Eng wars, aber auf keinen Fall unverdient.
  • 90' + 2'
    Auch in der Nachspielzeit bleibt Frankfurt am Drücker, Bayern ist aber cleverer.
  • 89'
    Lahm schickt Pizarro, der schießt aus spitzem Winkel und holt eine Ecke heraus.
  • 89'
    Lakic erneut mit der Chance, kann aber auch diesmal den Ball nicht im Tor unterbringen. Chancen hat Frankfurt jetzt, es scheitert an der Verwertung.
  • 86'
    Bayern jetzt am Kontern, aber das spielen sie nicht gut aus. Ribery will zuviel und Frankfurt kommt wieder.
  • 85'
    Gelbe KarteJavi Martínez
  • 83'
    Inui ans Außennetz! Und die Diskussionen gehen weiter. War es ein Handspiel von Dante? Es sah sehr danach aus. Großer Dusel für die Bayern.
  • 82'
    Frankfurt fordert Elfmeter! Meyer fragt Dante, der verneint ein Handspiel. Es gibt Eckball. Der Ball kommt rein und Bayerns schwimmt. Neuer rettet erneut.
  • 80'
    Frankfurt will den Punkt, die sehen, dass es möglich ist. Bayern ist jetzt weit in der Defensive.
  • 79'
    UND WAS FÜR EINE RETTUNGSTAT! Neuer hält hier mit einem Klassereflex. Aigner schiebt den Ball von rechts rein, Lakic steht frei vor dem Tor und dann rettet Neuer.
  • 78'
    Kurz ausgeführt, Schweinsteiger flankt und Pizarro köpft. Der fordert Handspiel, allerdings liegt auch Zambrano verletzt neben dem Stürmer. Es geht alles normal weiter.
  • 77'
    Wenn den Frankfurtern etwas fehlt, um das Ergebnis zu gefährden, dann sind das Chancen. Für die fehlt die Präzision. Deswegen kann Bayern so stehen wie sie stehen und immer wieder nach vorne attackieren. Ribery holt die achte Ecke raus.
  • 76'
    Shaqiri trifft, aber er war vorher bereits zurückgewunken worden. Er stand klar im Abseits.
  • 75'
    WechselKarim Matmour Srdjan Lakic
  • 75'
    WechselM. Gómez Claudio Pizarro
  • 75'
    Dritter Wechsel auch bei Frankfurt. Matmour geht, Lakic kommt.
  • 74'
    Bayern versucht sich an einer Erhöhung des Ergebnisses, es klappt aber nicht alles bei ihnen. Pizarro kommt für den schwachen Gomez.
  • 71'
    WechselMarco Russ Marc Stendera
  • 71'
    Gomez liegt verletzt am Boden, währenddessen gibt es eine Premiere. Marc Stendera feiert Premiere, Russ muss gehen.
  • 69'
    Inui versucht hier zu viel alleine. Konter über links und statt dass er einen Mitspieler einbindet, versucht er es mit einem schuss in die kurze Ecke, wo Neuer aufpasst.
  • 65'
    Gelbe KarteLuiz Gustavo
  • 65'
    Lusi Gustavo holt sich nach einem taktischen Foul die 5. gelbe Karte ab.
  • 63'
    WechselThomas Müller Luiz Gustavo
  • 63'
    WechselArjen Robben Franck Ribéry
  • 62'
    Doppelwechsel beim so gut wie neuen Meister: Ribery und Gustavo kommen für Robben und Müller.
  • 62'
    Gomez legt einen Ball an die Strafraumgrenze zu Shaqiri ab, der in den Strafraum startet. Dort ist aber Endstation. Auf der anderen Seite probiert es Inui aus der Distanz, findet aber in Neuer seinen Meister.
  • 60'
    Frankfurt kämpft und holt einen weiteren Eckball heraus. Der Ball von Inui landet aber in den Armen des weitestgehend beschäftigungslosen Manuel Neuer.
  • 57'
    Jetzt hat Bayern sofort einige Gänge zurückgeschaltet und lässt Frankfurt kommen. Rode versucht es aus 20 Metern, aber der Ball streicht vorbei.
  • 53'
    UND TOOOOOOOOOOOOOOR! Da ist der Meistertreffer. Schweini mit der Hacke!!! Flanke von rechts, Lahm bringt das Ding flach rein, und Schweinsteiger macht den Pizarro.
  • 52'
    AssistPhilipp Lahm
  • 52'
    TorBastian Schweinsteiger
  • 51'
    Gomez erhält den Ball im Strafraum, kommt zu Fall, der Ball springt zu Robben, der will ihn mit rechts einschieben, die Kugel passiert Nikolov aber ein Verteidiger klärt zur Ecke. Da geschieht nichts draus.
  • 50'
    6:1 steht es momentan, allerdings nur in der Eckballstatistik. Gefährlich wurde es nach keinem, auch dieser ist keine Ausnahme. Robben volley drüber. Weit.
  • 48'
    Der Ball von Alaba ist harmlos und geht weit am Tor vorbei.
  • 47'
    Gomez gegen vier Mann und dann ist Schluss. Beim Klärungsversuch räumt Zambrano aber Alaba ab und es gibt Freistoß für Bayern aus 25 Metern.
  • 46'
    Weiter gehts in Frankfurt. Noch 45 Minuten bis zur (geplanten) Meisterschaft der Bayern.
  • Die Mannschaften kommen wieder auf den Platz, Ribery hatte sich warm gemacht, bleibt aber auf der Bank. keine weiteren Wechsel bei beiden Teams.
  • 0:0. Pünktlich geht es in die Pause. Die Bayern kontrollieren die Partie und hatten vor allem mit dem Strafstoß die große Chance zur Führung. Hinten steht Frankfurt aber sicher und lässt ansonsten nur wenige Chancen zu.
  • 45'
    Konter über Robben und Gomez, der sich im Zweikampf gegen Zambrano erst nicht durchsetzt und dann fällt. Dieses Mal gibt es aber keinen Strafstoß.
  • 42'
    Oczipka lässt da auf seiner Abwehrseite selten etwas anbrennen. Souverän klärt er Flanken von Lahm und Müller. Nach einer Ecke setzt sich Shaqiri auf dem Flügel fest, seine Hereingaben bringen aber auch alle keine Probleme für die Innenverteidigung und Torwart Nikolov.
  • 38'
    Endlich gehts mal schnell bei den Bayern, Shaqiri auf links flankt auf den freistehenden Robben, dessen Volleyschuss geht aber zehn Meter senkrecht in die Luft und fällt dann auf den Kopf eines Verteidigers. Keine Gefahr für Nikolov.
  • 37'
    Lahm ist zum ersten Mal in der Partie weit aufgerückt und seine Flanke wird zur Ecke geklärt. Die wird kurz ausgeführt und Schweinsteigers anschließende Flanke kann Nikolov gerade noch zur erneuten Ecke abwehren. Diese ist aber wieder unerreichbar.
  • 35'
    Aigner hatte zu Beginn schon eine Diskussion mit dem Schiedsrichter, jetzt kommt er gegen Boateng zu spät und hat danach mit dem Verteidiger ein kleines Wörtchen. Aigner kassiert den gelben Karton.
  • 34'
    Gelbe KarteStefan Aigner
  • 32'
    Lahm schickt Schweinsteiger steil in den Strafraum, Nikolov sammelt die Kugel auf. Es bleibt größtenteils Einbahnstraßenfußball, Frankfurt schafft es nur selten vors Bayern-Tor, und dann auch nur ungefährlich.
  • 30'
    WechselMartin Lanig Stefano Celozzi
  • 30'
    Erster Wechsel bei der Eintracht. Martin Lanig muss gehen, Stefan Celozzi kommt. Verletzt ist Lanig nicht, der ist sichtlich angefressen.
  • 28'
    Bayern zwischenzeitlich wieder komplett, Schweinsteiger kann nach dem Schlag aufs Knie weiter machen.
  • 27'
    Elfmeter verschossenDavid Alaba
  • 27'
    VERSCHOSSEN! Nikolov in der richtigen Ecke, doch der Ball springt vom Außenpfosten ins Toraus. Weiter 0:0.
  • 26'
    ELFMETER! BAYERN! Florian Meyer zögerte aber sein Assistent war sich ganz sicher. Und zurecht gibt es ihn. Russ foult Müller während eines Angriffs in Unterzahl.
  • 25'
    Schweinsteiger hat den Platz verlassen und wird dort gleich behandelt. Luis Gustavo macht sich warm.
  • 24'
    Schweinsteiger schlägt eine komplett niveaulose Ecke an das Schienbein des ersten Verteidigers, verhindert dann gegen Matmour aber einen Konter und verletzt sich selbst. Der Bayer steht aber wieder.
  • 23'
    Frankfurt öffnet nach den ersten 20 Minuten nun mehr Räume und drückt dadurch etwas mehr, gibt den Gästen aber Räume. Es bleibt aber bei den wenigen, bereits beschriebenen Gelegenheiten.
  • 21'
    Platz für die Bayern und sie kontern über links. Müller flankt den Ball vor das Tor aber Robben rutscht am langen Pfosten vorbei.
  • 19'
    Der Ball bewegt sich meistens im Mittelfeld oder um den Eintracht-Strafraum herum. Bayern ist bemüht, findet aber kaum Lücken. Das Ballgeschiebe der Münchener erntet Pfiffe der Heimfans.
  • 16'
    Shaqiri versucht es erneut aus der Distanz, dieses Mal findet er in Nikolov seinen Meister. Stürmer Gomez hängt bislang noch komplett in der Luft.
  • 15'
    Dieses Mal war das ganze schon gefährlicher. Russ schickt Matmour, der es schafft, sowohl aus Boatengs als auch aus Lahms Blickfeld zu verschwinden. Trifft er den Ball perfekt ist es das Tor des Monats. So schlägt er ein halbes Luftloch.
  • 13'
    Frankfurt lauert auf Konter und versucht, Karim Matmour mit langen Bällen zu schicken. Noch sind die Befreiungsschläge aber zu ungenau. Für die Bayern ist aber auch meistens am gegnerischen Strafraum Endstation.
  • 11'
    PFOSTEN! Shaqiri weckt die Defensive! Ein wuchtiger Schuss aus 20 Metern zentrale Position trifft das Aluminium. Nikolov tauchte in seine linke Ecke ab, wäre aber machtlos gewesen.
  • 9'
    Lanig erobert den Ball und schickt Inui, der einen Eckball herausholt. Der Japaner bringt den Ball hinein, aber ein Verteidiger klärt per Kopf.
  • 8'
    Frankfurt versucht es mit Distanzschüssen, wobei die ersten abgeblockt werden und der letzte Versuch auf der Tribüne landet. Die Eintracht versucht es auf direktem Wege nach vorne und spielt dabei körperlich rustikal. Schiedsrichter Meyer hat aber noch keine Probleme bei der Zweikampfbewertung.
  • 5'
    Neuer greift zum ersten Mal ein. Lanig wird steil geschickt, kann den Ball aber nicht kontrollieren und Neuer rutscht heraus und begräbt den Ball unter sich.
  • 4'
    Robben mit einer ersten Freistoßflanke aus dem Halbfeld, aber Nikolov klärt entschlossen mit beiden Fäusten. Der Ball wird aber nicht geklärt und Robben bringt den Ball flach in die Mitte, wo ein Abwehrbein zur Ecke klärt.
  • 2'
    Das erste Foulspiel und gleich die erste ernsthafte Ansprache des Referees. Aigner, der frühere 60er, hatte Schweinsteiger gelegt.
  • 1'
    Der Ball rollt. Frankfurt spielt von rechts nach links.
  • Frankfurt in rot-schwarz, Bayern in weiß unter den roten Trainingsjacken. Die Platzwahl hat Bayern gewonnen, Frankfurt stößt an.
  • Im Kabinengang stehen beide Teams, dazu das Schiedsrichtergespann um Florian Meyer. Hier gehts gleich raus auf die Koppel.
  • Die Eintracht wird vor Spielbeginn die Vertragsverlängerung mit Sebastian Jung bekanntgeben. Ein wichtiger Spieler der Frankfurter bindet sich demnach langfristig.
  • Die Bayern verändern gegenüber dem CL-Spiel gegen Juventus auf fünf Positionen und starten so: Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Schweinsteiger, Martinez - Robben, Müller, Shaqiri - Gomez.
  • Mittlerweile sind auch die Aufstellungen eingetroffen. Frankfurt läuft folgendermaßen auf: Nikolov - Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka - Rode, Russ - Aigner, Lanig, Inui - Matmour.
  • Die einzige Mannschaft, die das ernsthaft hinauszögern kann, ist die Frankfurter Eintracht, die ihrerseits Punkte holen will, um das neu ausgegebene Ziel Europa zu erreichen. Die letzten Spiele verliefen eher holprig, da wäre ein gutes Resultat gegen Bayern ein wichtiges Zeichen an das große Verfolgerfeld.
  • Herzlich Willkommen zum Matchball-Spiel des FC Bayern München. Aus eigener Kraft kann der Verein heute erneut die Salatschüssel holen und eigentlich sollte er sich das nicht entgehen lassen. Ein Sieg heute und man fährt als frischgebackener deutscher Meister nach Turin.