thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 15. September 2013
  • • 17:30
  • • Eintracht-Stadion, Braunschweig
  • Schiedsrichter: M. Fritz
  • • Zuschauer: 22570
1
ENDE
1

Live-Ticker

  • 90' + 2'
    Das war es dann! Nürnberg kriecht zu einem überaus glücklichen Punktgewinn, konnte dem Spiel nur in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte seinen Stempel aufdrücken. Braunschweig lag unglücklich zurück, kam furios zum Ausgleich und hätte die Partie dann für sich entscheiden müssen. Aber alle Versuche fanden in Club-Torwart Raphael Schäfer ihren Meister. Schade für die Eintracht, aber zumindest der erste Zähler.
  • 90' + 2'
    Schäfer hält dem Club hier wohl den Punkt fest! Krachende linke Klebe von Reichel, dann ein Versuch von Caligiuri, Schäfer rettet gegen alle!
  • 90' + 1'
    Wechsel Hiroshi Kiyotake Niklas Stark
  • 90' + 1'
    Zwei Minuten Nachspielzeit bleiben noch.
  • 90'
    Aber keine Gefahr.
  • 90'
    Nochmal Ecke für Nürnberg...
  • 88'
    Wechsel Dominick Kumbela Dennis Kruppke
  • 87'
    Noch drei Minuten regulär. Normalerweise kann hier nur noch Braunschweig zum Siegtreffer kommen, Nürnberg muss das Unentschieden retten.
  • 86'
    Gelbe Karte Dominick Kumbela
  • 85'
    Die Eintracht will es wissen! Ecke nun...
  • 83'
    Wechsel Daniel Ginczek Tomas Pekhart
  • 83'
    Nicht hinter der Linie, was ein Pech für die Eintracht! Bicakcics Kopfball nach einem Freistoß kratzt Schäfer wohl vor der Linie noch raus. Das war ganz eng für den Club!
  • 82'
    Wechsel Karim Bellarabi Timo Perthel
  • 80'
    Pogatetz mit einem weiten Ball ins Leere. Dem Club fällt nicht mehr viel ein, Braunschweig fightet unermüdlich. Bellarabi muss nach gutem Spiel mit Krämpfen runter.
  • 76'
    Das Stadion steht wie ein zwölfter Mann hinter der Eintracht. Die Schlussviertelstunde ist eingeläutet.
  • 75'
    Petkovic verschätzt sich bei weiter Flanke von Hlousek. Ginczek kommt noch ran, aber der Winkel ist zu spitz.
  • 74'
    Gelbe Karte Makoto Hasebe
  • 73'
    Hochverdient für die Eintracht! Die Gastgeber haben jetzt natürlich Oberwasser, die Stimmung ist nun fantastisch!
  • 72'
    Wechsel Mirko Boland Orhan Ademi
  • 70'
    Assist Karim Bellarabi
  • 70'
    Tor Omar Elabdellaoui
  • 70'
    Und da ist es passiert! TOOOOOOOR für Eintracht Braunschweig, 1:1! Bellarabi legt im Strafraum klug rüber auf Elabdellaoui, der unhaltbar und trocken abschließt - voll in die Maschen!
  • 69'
    Gelbe Karte Daniel Ginczek
  • 69'
    Braunschweig drängt jetzt immer vehementer auf den Ausgleich. Hier kann noch viel passieren!
  • 66'
    Schäfer rettet den FCN! Nach langem Abschlag von Petkovic verschätzt sich Pogatetz und lässt den Ball zu Kumbela durch, der an Schäfer scheitert.
  • 65'
    Gelbe Karte Ken Reichel
  • 63'
    Ginczek legt schön ab auf Hasebe, der verzieht jedoch aus 20 Metern deutlich.
  • 61'
    Wechsel Josip Drmic Mike Frantz
  • 61'
    Frischer Wind auf Nürnbergs rechter Seite: Mike Frantz kommt für den sehr blassen Drmic.
  • 59'
    Nach Balleroberung von Caligiuri gegen Hasebe Mitte der gegnerischen Hälfte schließt Kumbela zu überhastet ab - Weit drüber.
  • 57'
    So langsam wird es von beiden Seiten der erwartet leidenschaftliche Fight! Man spürt förmlich, worum es geht.
  • 55'
    Nürnberg ist jetzt deutlich aktiver, macht mehr fürs Spiel. Die Eintracht ist gefordert.
  • 53'
    Schlag auf Schlag jetzt: Konter Braunschweig, Bellarabi scheitert an Schäfer.
  • 53'
    Die abgewehrte Ecke kommt zu Plattenhardt, der aus dem Rückraum einen Kracher auspackt, Petkovic hält aber.
  • 52'
    Kiyotake führt aus, doch die Mauer fälscht zur Ecke ab. Bicakcic kehrt wieder zurück.
  • 51'
    Auch Bicakcic war in die Aktion verwickelt und muss erstmal runter. Jetzt der Freistoß...
  • 50'
    Gelbe Karte Benjamin Kessel
  • 50'
    Nach Foul von Kessel an Ginczek gibt es Freistoß für Nürnberg aus gefährlicher Position. Kessel sieht Gelb.
  • 48'
    Der Ball ist im Nürnberger Netz! Aber Abseits von Kumbela. Bellarabi hatte zuvor nach Zuspiel von Caligiuri zu lange gezögert.
  • 46'
    Und Ginczek hat die Hundertprozentige! Glücklich setzt sich der Club-Stürmer gegen Dogan durch, läuft alleine auf Petkovic zu, schiebt die Kugel jedoch neben den Pfosten.
  • 46'
    Beide Teams unverändert.
  • 46'
    Die Eintracht hat Anstoß und spielt jetzt von links nach rechts. Wir dürfen gespannt sein!
  • Noch ein paar Minuten bis zum Wiederanpfiff. Die Hausherren haben bislang mit 58 % deutlich mehr Ballbesitz, nutzen ihn aber noch nicht effektiv genug. Für mehr Durchschlagskraft hat Trainer Torsten Lieberknecht mit Kruppke, Ademi oder Jackson noch Nachlegepotenzial auf der Bank.
  • Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen! Braunschweig war hier von Beginn an die bessere Mannschaft und hatte durch Bellarabi die große Chance zur Führung. Nürnberg reichte ein guter Angriff zur schmeichelhaften Führung durch Hlousek. Hier ist noch einiges drin in Durchgang zwei. Wir lesen uns in knapp 15 Minuten wieder!
  • 45'
    Und auch da wird es brenzlig, aber letztlich kann der Club die Sache klären.
  • 45'
    Und Dogan kommt zum Kopfball, die Kugel wird aber entscheidend abgelenkt - Ecke..
  • 44'
    Freistoß für die Eintracht...
  • 42'
    Braunschweig-Keeper Marja Petkovic hatte bislang noch nichts zu halten, aber sein Team liegt 0:1 hinten - Kurios!
  • 41'
    Nach Freistoß für Nürnberg wird es fast gefährlich, aber Bicakcic kann doch noch klären.
  • 39'
    Versuch von Reichel nach abgeblockter Flanke, aber über das Gehäuse der Gäste.
  • 36'
    Die Gastgeber versuchen nun wieder ins Spiel zurückzufinden, Nürnberg wirkt aber nach der Führung etwas gefestigter.
  • 33'
    Deniz Dogan mit einem gefährlichen Freistoß, aber Schäfer ist zur Stelle.
  • 31'
    Die Eintracht wirkt nun etwas verunsichert. Gerade Kessel mit einem Fehlpass, der beim 0:1 gegen Hlousek zu spät kam.
  • 28'
    Tor Adam Hlousek
    Und wie aus dem Nichts die Führung für Nürnberg! Drmic spielt Chandler auf rechts frei. Der Außenverteidiger bringt den Ball schön mit Zug in die Mitte, und ausgerechnet Adam Hlousek schiebt am zweiten Pfosten ein. Spielverlauf auf den Kopf gestellt!
  • 28'
    Assist Timothy Chandler
  • 27'
    Die Außen bislang sehr mau beim Club. Hlousek auf links und Drmic auf rechts verloren bislang all ihre Zweikämpfe
  • 26'
    Die Strafräume bleiben aktuell ungenutzt. Alles spielt sich im Mittelfeld ab.
  • 23'
    In den letzten Minuten hat sich ein bisschen Leerlauf eingeschlichen. Gerade ging ein Freistoß von Theuerkauf ins Leere.
  • 20'
    Hasebe macht bei seinem Debüt bislang einen guten Eindruck, ist ballsicher und versucht, seinem Team Stabilität zu verleihen.
  • 17'
    Bisher lässt sich das Spiel ganz gut an. Braunschweig hat Vorteile, aber Nürnberg scheint langsam ins Spiel zu finden.
  • 14'
    Nun endlich mal Nürnberg: Klasse der weite Ball von Per Nilsson auf Kiyotake, der den Ball gut runter pflückt, Kesse aussteigen lässt, aber das Tor nicht trifft. Gute Chance!
  • 13'
    Die Eintracht ist klat obenauf. Wieder eine Gelegenheit, diesmal flankt Theuerkauf auf Kumbela, der aber per Kopf verzieht.
  • 11'
    Das hätte der Rückkehrer besser machen müssen.
  • 10'
    Auf der anderen Seite hat Bellarabi das 1:0 auf dem Fuß, zögert aber nach gutem Zuspiel von Theuerkauf zu lange, sodass Schäfer klären kann.
  • 10'
    Erster Annäherungsveruch der Gäste, doch Drmics Kopfball nach Kiyotake-Ecke geht weit vorbei.
  • 8'
    Die Eintracht auch entsprechend mutig im 4-4-2 aufgestellt. Bellarabi ganz vorne neben Kumbela.
  • 5'
    Braunschweig wirkt wacher und besser eingestellt, Nürnberg muss sich noch finden.
  • 3'
    Und wieder Braunschweig: Bellarabi mit scharfer Hereingabe, Kumbela verpasst am zweiten Pfosten knapp.
  • 1'
    Braunschweig hat gleich die erste gute Chance! Reichel bringt den Ball in die Mitte, wo Elabdellaoui mit dem Kopf ran kommt. Aber Plattenhardt kann ihn noch entscheidend stören.
  • 1'
    Die Gäste aus Nürnberg stoßen an und spielen im ersten Durchgang von links nach rechts. Der Ball rollt!
  • Die Teams sind da und begrüßen die Fans. Schiedsrichter Marco Fritz bittet zur Platzwahl. Die Anspannung steigt!
  • 22.000 Zuschauer im Eintracht-Stadion sorgen für Stimmung und sind voller Vorfreude. Für bestes Fußballweter ist auch gesorgt: 16 Grad, trocken. Zwar etwas bewölkt, aber die Sonne lugt noch durch. Alles angerichtet , in fünf Minuten geht's los. Macht Euch also bereit.
  • Übrigens: Die beiden Top-Torjäger der vergangenen Zweitliga-Saison treffen gleich aufeinander. Domi Kumbela traf 19-mal für die Eintracht, Nürnbergs Daniel Ginczek kam für den FC St. Pauli auf 18 Tore. In der aktuellen Bundesliga-Spielzeit traf bislang nur Ginczek einmal, zudem dreimal Aluminium. Kumbela ist noch ohne Tor. Kann einer der beiden heute den entscheidenden Punch setzen?
  • Das letzte Spiel zwischen diesen beiden Traditionsvereinen liegt schon etwas länger zurück: Am 29.8.1987 traf man in der ersten Runde des DFB-Pokals aufeinander. Nürnberg gewann damals in Braunschweig mit 3:2.
  • Die Viererkette also unverändert. Ansonsten drei Änderungen: Caligiuri für Vrancic, Elabdellaoui für den verletzten Hochscheidt und Mirko Boland für Simeon Jackson.
  • Die Startelf der Gastgeber: Petkovic - Kessel, Bicakcic, Dogan, Reichel - Theuerkauf, M. Caligiuri - Elabdellaoui, Boland, Bellarabi - Kumbela
  • Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht wechselt zwischen den Pfosten: Marjan Petkovic darf heute ran, Daniel Davari bleibt nach seiner fehlerhaften Vorstellung in Hamburg nur die Bank.
  • Hier die Formation der Nürnberger:Schäfer - Chandler, Nilsson, Pogatetz, Plattenhardt - Balitsch, Hasebe - Kiyotake, Hlousek - Drmic, Ginczek
  • Die vierte Änderung ist etwas Besonderes: Robert Mak rotiert raus, dafür ist der Tscheche Adam Hlousek nach langer Kreuzbandriss-Leidenszeit zurück. Sein letzte Pflichtspiel für die FCN-Profis absolvierte Hlousek vor anderthalb (!) Jahren gegen den FC Bayern.
  • Ja, Hasebe beginnt! Er rückt für den jungen Niklas Stark auf der Doppelsechs neben Hanno Balitsch. Daneben gibt es drei weitere Veränderungen im Vergleich zum schwachen Auftritt gegen Augsburg: Pinola ist nach Gelb-Rot gesperrt, für ihn startet Marvin Plattenhardt hinten links, Timothy Chandler ersetzt Markus Feulner auf der anderen Defensivseite. 
  • Aber auch Nürnberg hat seinen Hoffnungsträger: Makoto Hasebe kam Last-Minute vom VfL Wolfsburg. Wiesinger auf der PK: "Er soll als Verbindungsspieler für mehr Variabilität sorgen und die Balance zwischen Offensive und Defensive gewährleisten." Ob der Coach heute schon auf den Japaner in der Startelf setzt? Wir sind gespannt auf die Aufstellungen...
  • So stehen beide Mannschaften heute bereits unter Zugzwang, um nicht den Anschluss zu verlieren. Hoffnungsträger sind bei Braunschweig vor allem Dominic Kumbela und Rückkehrer Karim Bellarabi, der bei seinem Debüt in Hamburg die meisten Torschüsse abgab und am Häufigsten in den Zweikampf ging. 
  • Bei den Gästen aus dem Frankenland sieht die Situation nur mäßig komfortabler aus. Zwei Zähler aus den ersten vier Spielen die mickrige Ausbeute, damit stand der Club vor diesem Spieltag auf Platz 17. Nach zwei Unentschieden zum Auftakt folgten zwei Niederlagen, vor der Länderspielpause gab es eine 0:1-Heimpleite gegen Augsburg. Viel zu harmlos im Spiel nach vorne zeigte sich das Team von Michael Wiesinger damals. 
  • Die Braunschweiger Eintracht hat noch keinen einzigen Punkt auf dem Konto und ist damit Tabellenschlusslicht. Vier Spiele, vier Niederlagen, 1:9 Tore. Schlechter kann man kaum starten. Zuletzt hagelte es für den Aufsteiger eine 0:4-Klatsche beim Hamburger SV. Ob Trainer Thorsten Lieberknecht heute in seiner Aufstellung darauf reagiert?
  • Hallo zusammen zum LIVE-Ticker von Goal aus den Niederungen der Bundesliga-Tabelle. Zwar schreiben wir erst den fünften Spieltag, aber mehr Kellerduell geht kaum, wenn gleich Eintracht Braunschweig den 1.FC Nürnberg empfängt. Schiedsrichter der Partie wird Marco Fritz sein, in einer halben Stunde geht's los! Mein Name ist Oliver Maywurm, hoffen wir auf Fight, Leidenschaft und vor allem Tore.