thumbnail Hallo,
Live

League Cup

  • 9. Januar 2013
  • • 20:45
  • • Stamford Bridge, London
  • Schiedsrichter: A. Taylor
  • • Zuschauer: 40172
0
ENDE
2

League Cup: FC Chelsea nach 0:2-Pleite vor dem Aus

Mit einer 0:2-Heimniederlage steht der FC Chelsea vor dem Aus im englischen League Cup. Swansea City darf im Heimspiel in zwei Wochen auf den Finaleinzug hoffen.

London. Der FC Chelsea hat sein Halbfinalhinspiel im League Cup mit 0:2 verloren. An der heimischen Stamford Bridge unterlag die Elf von Rafa Benitez den Walisern Swansea City. Michu und Danny Graham erzielten die Treffer für die siegreichen Gäste.

Schlechte Ausgangsposition.

Champions-League-Sieger FC Chelsea droht im englischen Fußball-Ligapokal das Aus. Der Tabellenvierte der Premier League verlor an der heimischen Stamford Bridge das Halbfinal-Hinspiel gegen Swansea City überraschend mit 0:2 (0:1). Der Spanier Michu (39.) und Danny Graham (90.) erzielten die Tore für die Waliser, die im Rückspiel am 23. Januar Gastgeber sind. Dort muss der FC Chelsea mindestens drei Treffer erzielen, um eine Chance auf den Finaleinzug zu haben.
 
Underdog-Finale winkt

Bereits am Dienstag hatte Viertligist Bradford City einen 3:1-Hinspielsieg gegen den Premier-League-16. Aston Villa vorgelegt. Nun winkt ein Finale der Außenseiter. Bradford und Swansea gehen in die jeweiligen Rückspiele mit der jeweils klar besseren Ausgangsposition.

Nächste Titelchance dahin?

Sollte der FC Chelsea im Duell mit Swansea City scheitern, wäre das bereits der vierte Titel, den die Blues in dieser Spielzeit verspielen. Bereits im August hatte Chelsea den Supercup gegen Atletico verloren. Es folgten Pleiten in der Champions League (Aus gegen Donezk und Juventus) und bei der Klub-WM (Finalniederlage gegen Corinthians). Swansea könnte für die Benitez-Elf die vierte Endstation sein.

EURE MEINUNG: Kann Chelsea noch weiterkommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig