thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 19. Januar 2014
  • • 17:00
  • • Stamford Bridge, London
  • Schiedsrichter: P. Dowd
  • • Zuschauer: 41615
3
ENDE
1

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill Tipico
Chelsea 1.67 1.70 1.73 1.70
X 3.75 3.90 3.60 3.80
ManUnited 5.00 5.00 5.00 5.20

Manchester United reist voller Sorgen zum FC Chelsea

In der Premier League darf man sich als Spitzenteam keine Schwäche leisten. Diese bittere Erfahrung macht United - nun wartet Chelsea im Topspiel. Mourinho will den Jubiläumssieg.

London. Manchester United muss nicht nur mit einer Schreckens-Bilanz aus der Hinrunde zu Chelsea (Sonntag ab 17 Uhr im LIVE-Ticker bei Goal), sondern wird aller Voraussicht nach auch auf Topstürmer Wayne Rooney und Robin van Persie verzichten müssen. Ein aussichtsloses Unterfangen?

United spielt eine absolut verkorkste Saison und läuft derzeit Gefahr, auch die kommende Spielzeit unter einen schlechten Stern zu stellen. Sollten die Red Devils am Sonntag an der Stamford Bridge verlieren und Liverpool zuvor sein Heimspiel gewinnen, würden United bereits acht Punkte auf den CL-Qualifikationsplatz fehlen. Immerhin der Trend stimmte aber zuletzt: Fünf der letzten sechs Ligaspiele gewann der Titelverteidiger.

Daher betonte der in der Kritik stehende Trainer David Moyes: "Ich denke, viele der Spieler geben ihr Bestes. Aber wenn das nicht genug ist, muss ich mich darum kümmern. Wir haben einige Spiele zuhause verloren, weshalb es Kritik gibt. Daran müssen wir etwas ändern." Zunächst aber plagen den Schotten vor dem Duell in London Personalsorgen: Die Stürmer Robin van Persie (Oberschenkel) und Wayne Rooney (Knöchel) drohen beide auszufallen.

Fletcher ohne Angst, Chelsea mit Siegesserie

Mittelfeld-Akteur Darren Fletcher tritt die Reise an die Stamford Bridge dennoch optimistisch an: "Wir haben keine Angst. Wir wissen zwar, dass es eine große Herausforderung wird, aber wir können nach dem Sieg gegen Swansea mit Selbstvertrauen antreten", wird der 29-Jährige auf Uniteds Vereins-Webseite zitiert. Fletcher kommt nach einer Darm-OP langsam wieder in Tritt und stand beim 2:0-Heimsieg am vergangenen Spieltag gegen die Swans 90 Minuten lang auf dem Platz.

Chelsea kann angesichts von fünf Pflichtspielsiegen in Folge (zuletzt 2:0 bei Hull City) ohnehin mit breiter Brust in die Partie gehen. Überdies weisen die Blues in der Premier League eine fast makellose Bilanz vor heimischer Kulisse auf: Von zehn Heim-Auftritten in der bisherigen Saison konnten neun gewonnen werden, nur einmal musste man sich mit einem Remis begnügen.

"Wir spielen gegen den amtierenden Meister"

Trainer Jose Mourinho ist derweil fest entschlossen, gegen Manchester ein persönliches Jubiläum zu feiern und seinen 100. Sieg in der Premier League einzufahren. Dennoch weiß er: "Ich glaube jeder wird auch mal ein Spiel verlieren." Zudem hat Mourinho trotz Uniteds bisher sehr durchwachsener Saison gehörigen Respekt vor den Red Devils. "Wir spielen nicht gegen ein Team, das elf Punkte hinter der Spitze liegt. Wir spielen gegen den amtierenden Meister", so der Portugiese auf der Pressekonferenz.

In der Daily Mail ging der 50-Jährige vor dem Duell mit der drittbesten Auswärtsmannschaft der Liga näher auf die Situation des Gegners ein: "Mein Gefühl, das auf jahrelangem Austausch mit Sir Alex Ferguson und einigen Insider-Informationen beruht, sagt mir, dass Manchester United nicht zufrieden ist. Aber sie bleiben ruhig." Das Hinspiel zwischen den beiden Großmächten im August war stark von taktischen Zwängen geprägt und endet mit einem dementsprechend faden 0:0.

Matic noch nicht in der Startelf

Personell wird Mourinho höchstwahrscheinlich erneut auf Rechtsverteidiger Branislav Ivanovic verzichten müssen. Auch Antreiber Frank Lampard ist noch fraglich. Nemanja Matic, unter der Woche für 25 Millionen Euro von Benfica Lissabon verpflichtet, ist laut Mourinho am Sonntag noch kein Thema für die Startelf.

Im Meisterschaftskampf stehen die Blues indes trotz Siegesserie unter Zugzwang. Eine Niederlage am Sonntag könnte den Abstand auf Spitzenreiter Arsenal auf fünf Zähler anwachsen lassen.

EURE MEINUNG: Wer wird sich im Spitzenspiel zwischen Chelsea und United durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 19.01.2014 FC Chelsea 3 - Manchester United 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 26.08.2013 Manchester United 0 - FC Chelsea 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 05.05.2013 Manchester United 0 - FC Chelsea 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
England - FA Cup ‎(FA)‎ 01.04.2013 FC Chelsea 1 - Manchester United 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
England - FA Cup ‎(FA)‎ 10.03.2013 Manchester United 2 - FC Chelsea 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Petr CechTor
2Branislav IvanovicAbwehr
23David LuizAbwehr
24Gary CahillAbwehr
26John TerryAbwehr
28César AzpilicuetaAbwehr
7RamiresMittelfeld
11OscarMittelfeld
17Eden HazardMittelfeld
22WillianMittelfeld
9Samuel Eto'oAngriff
23Mark SchwarzerTor
3Ashley ColeAbwehr
8Frank LampardMittelfeld
12John Obi MikelMittelfeld
21Nemanja MatićMittelfeld
9Fernando TorresAngriff
8Juan MataAngriff
1David de GeaTor
2RafaelAbwehr
3Patrice EvraAbwehr
4Phil JonesAbwehr
6Jonny EvansAbwehr
15Nemanja VidicAbwehr
16Michael CarrickMittelfeld
18Ashley YoungMittelfeld
25Antonio ValenciaMittelfeld
44Adnan JanuzajMittelfeld
19Danny WelbeckAngriff
13Anders LindegaardTor
12Chris SmallingAbwehr
23Tom CleverleyMittelfeld
24Darren FletcherMittelfeld
14Javier HernándezAngriff
23Shinji KagawaAngriff